Erstes NBA-Spiel in Afrika

NBA Africa Game mit Topsponsoren

SID
Donnerstag, 02.07.2015 | 15:45 Uhr
Die NBA trägt erstmals ein Spiel in Afrika aus
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Die NBA und ihre Spielergewerkschaft (NBPA) haben die offiziellen Partner für das NBA Africa Game 2015 bekanntgegeben. Die Partie findet am 1. August im Ellis Park zu Johannesburg statt.

Beim ersten Spiel der NBA auf afrikanischem Boden trifft Team Afrika auf Team World. Zugutekommen wird die Veranstaltungen den Boys & Girls Clubs von Südafrika, der SOS Childern's Village Association von Südafrika sowie der Nelson-Mandel-Stiftung. Team Afrika besteht dabei unter anderem aus Team Captain Luol Deng, Serge Ibaka und Gorgui Dieng. Für Team World treten Chris Paul, Bradley Beal und Kenneth Faried an. Die endgültigen Roster werden noch bekanntgegeben.

Die offiziellen Sponsoren sind Econet Global Limited, die Ford Motor Company of Southern Africa, NIKE Inc., South African Airways, SuperSport sowie 947, der offizielle Radio-Partner des NBA Africa Game 2015. "Das ist ein historischer Moment für die NBA und den Basketball in Afrika und wir sind glücklich, mit solch einer großen Bandbreite an Partnern zusammenzuarbeiten, um das Spiel möglich zu machen", erklärte Amadou Gallo, Vize-Präsident der NBA und Managing Director Afrika.

"Das Spiel wird junge Menschen auf dem gesamten Kontinent beeinflussen. Auf dem Court und in ihren Communities. Immerhin bringen wir einige der bekanntesten Athleten nach Johannesburg, um unsere lange Tradition in Afrika zu feiern."

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung