Suche...
NBA

Mit dem Rücken zur Wand – und jetzt?

SID
Chris Bosh äußert täglich seine Gedanken zur Final-Serie zwischen Cavs und Warriors
© getty

Während der Finals gibt Chris Bosh von den Miami Heat täglich seine Einschätzung zum Duell der Golden State Warriors und der Cleveland Cavaliers ab. In Kolumne Nummer 9 spricht der Big Man der Miami Heat über die Einstellung, die die Cavaliers benötigen, um den Titel noch zu holen und warnt Golden State vor einem Fehler.

Was für ein umkämpftes Spiel 4! Aber die Cavs werden jetzt nicht aufgeben. Spiel 6 wird vielmehr ihr härtestes der gesamten Saison. Zuhause zu spielen, mit der Energie ihrer Fans, wird definitiv helfen. Allerdings brauchen sie ein wenig mehr Konstanz von ihren Rollenspielern. Einige hatten während der Serie bereits großartige Spiele, aber Golden State hat sich während der vergangenen Spiele besser auf seine Stärken besonnen.

J.R. Smith hat in Spiel 5 dagegen zwar 14 Punkte aufgelegt, allerdings brauchte er auch 15 Würfe (14 Dreier), um dahinzukommen. Das ist hart für Cleveland. In entscheidenden Spielen ist es wichtig, sich nicht von seiner Marschroute abbringen zu lassen. Diese Erfahrung ist speziell dann anders, wenn du nach einer langen Serie auf einen Auswärtssieg hoffst, um dann zuhause den Titel zu sichern. So spät in der Serie ist es einfach wichtig, sich auf seine Stärken zu besinnen.

Als wir 2013 wieder nach Miami kamen - mit einem Rückstand von 2:3 - haben wir uns einfach darauf konzentriert, aus dem Heimvorteil Selbstvertrauen zu ziehen. Darauf arbeitest du schließlich die gesamte Saison über hin. Auf den Heimvorteil. Es hat schon seinen Grund, dass es jeder für einen Vorteil hält. Und wenngleich es zunächst nicht so endete, wie wir geplant hatten, nimmst du die Umstände an.

Warriors dürfen sich nicht zu sicher sein

Wenn dir jemand sagt, dass du zuhause zwei Chancen hast, die NBA-Championship zu gewinnen, nimmst es in zehn von zehn Fällen an. Nachdem wir bereits im Jahr zuvor die Meisterschaft gewonnen hatten, wussten wir zudem, dass wir uns durch die Ups und Downs einer Serie nicht verunsichern lassen durften. Wir sind daraus gegangen und haben es ausgespielt, die Serie in spektakulärer Manier gewonnen. Mit einer "Was-auch-immer-notwendig-ist Mentalität". An diesem Punkt musst du dir einfach klar werden, dass du zu weit gekommen bist, um jetzt aufzugeben.

Golden State muss wiederum darauf achten, sich nicht zu sicher sein. Es ist nicht die Zeit, zu denken, dass bereits alles erledigt ist. Speziell da es nun nach Cleveland geht. Es muss immer noch ein weiteres Spiel gewonnen werden. Und mit einem Tag dazwischen musst du auch deine Nerven im Griff haben und den Job zu Ende bringen.

For much more from Chris, check out the 2-time NBA champion's exclusive 'Voice of the Finals' series by downloading the LINE app at line.me/download, and following the NBA Official Account.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung