News und Gerüchte

Morey: "Können jedes Team schlagen"

Von SPOX
Dienstag, 31.03.2015 | 13:08 Uhr
Daryl Morey traut den Houston Rockets um James Harden und Dwight Howard den Titel zu
© getty
Advertisement
MLB
Indians @ Twins
MLB
Diamondbacks @ Astros
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Braves @ Rockies
NFL
Buccaneers @ Jaguars
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Das Saisonaus für Rockets-Guard Patrick Beverley ist Gewissheit. Houstons General Manager Daryl Morey glaubt dennoch an den Titel. Derrick Rose hat unterdessen erstmals wieder mit Körperkontakt trainiert. Brook Lopez und Stephen Curry sind die Spieler der Woche.

Morey sieht Titelchancen - Saisonaus für Beverley

Jetzt ist raus! Patrick Beverley wird den Houston Rockets aufgrund einer Operation am Handgelenk den Rest der Saison fehlen und damit auch die Playoffs verpassen. Der Point Guard der Rockets zog sich am 23. März gegen Indiana einen Bänderriss zu, der nur operativ behandelt werden kann. Veteran Jason Terry übernimmt Beverleys Part in der Starting Five der Texaner. GM Daryl Morey glaubt trotzdem an die Titelchancen der Rockets: "Ich glaube, wir können den Titel mit oder eben ohne Beverley gewinnen. Natürlich wird es ohne Beverley schwieriger. Er ist schließlich unser Schlüssel, um die ganzen guten Point Guards im Westen zu verteidigen." Als Favorit sieht er allerdings die Golden State Warriors. "Sie haben es sich verdient, als Favorit gehandelt zu werden. Sie haben eine historisch starke Saison. [...] Wir sind nicht der Favorit, aber wir haben durchaus das Gefühl, dass wir jedes Team in einer Best-of-seven-Serie schlagen können und wir fiebern den Playoffs entgegen."

Durant erfolgreich operiert

Kevin Durant wurde bei einer Operation am rechten Fuß Knochengewebe transplantiert. Wie OKC bekannt gab, wird der MVP der vergangenen Saison vier bis sechs Monate pausieren müssen. Durant wurde bereits Mitte Februar operiert, weil eine im Oktober eingesetzte Schrauben Schmerzen veruarsachte.

Rose schon wieder mit Kontakt-Training

Derrick Rose trainierte am Montag erstmals nach seiner Meniskusoperation im Vormonat wieder mit Körperkontakt. Die Bulls hoffen, dass ihr Point Guard rechtzeitig zu den Playoffs wieder einsatzbereit ist. Rose verpasste die letzten beiden Postseasons aufgrund eines Kreuzband- und eines Meniskusrisses.

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den reduzierten LEAGUE PASS

Prospects melden für den Draft

Die March Madness geht in die heiße Phase. Nur noch vier Teams sind im Rennen um die College-Meisterschaft. Das bedeutet auch, dass das Gros der Spieler bereits im Urlaub ist und sich mit ihrer Zukunft beschäftigen können. Die ersten Prospects haben sich nun entschlossen, für den NBA Draft im Juni zu melden. So bestätigte Louisville-Coach Rick Pitino, dass Power Forward Montrezl Harrell und Point Guard Terry Rozier im Draft dabei sind: "Ja, sie werden uns beide verlassen. Das ist hundertprozentig sicher und es ist für beide die richtige Entscheidung." Beide gelten als Top-20-Pick.

Auch Freshman Myles Turner von den Texas Longhorns erklärte, dass er sich für den Draft anmelden werde und bedankte sich via Twitter bei seinen Fans. Sein Vater sagte gegenüber ESPN: "Wir haben die Papiere noch nicht eingereicht, aber er kommt nicht nach Texas zurück. Er wird sich für den Draft anmelden." Turner gilt als künftiger Lottery-Pick.

Außerdem bestätigte R.J. Hunter, dass er die Georgia State nach drei Jahren verlassen werde, um sein Glück in der NBA zu suchen. "Ich habe das Gefühl, dass die Zeit gekommen ist", erklärte der Shooting Guard. Hunter könnte ein später Erstrundenpick sein.

Bulls bieten Übernachtung im United Center an

Einmal in der Halle der Chicago Bulls übernachten? Kein Problem! Die Franchise bietet das jetzt in Zusammenarbeit mit Airbnb an. Am 11. April kann ein Fan die Nacht in der Suite von Teambesitzer Jerry Reinsdorf verbringen. Der Supporter mit dem schlagkräftigsten Argument erhält den Zuschlag.

Im Paket inbegriffen sind Tickets für das Spiel gegen die Sixers, ein Dinner vor dem Spiel, eine Tour durch den Locker Room, Trikots, ein Meet & Greet mit Scottie Pippen, ein Film auf der Videowand und ein Frühstück am nächsten Morgen.

Blazers verpflichten Frazier

Die Portland Trail Blazers werden nach Informationen von "Yahoo!Sports" noch einmal nachlegen und Tim Frazier für den Rest der Saison unter Vertrag nehmen. Frazier wurde erst am Montag zum D-League-Spieler der Woche gewählt. Für die Maine Red Claws legte er durchschnittlich 20 Punkte, 7,7 Assists und 7,7 Rebounds auf. Der Guard, der 2014 im Draft nicht berücksichtigt wurde, verdiente sich bereits zwei Zehntagesverträge bei den Philadelphia 76ers und verteilte dort starke 7,2 Assists im Schnitt.

Lopez und Curry sind die Spieler der Woche

Brook Lopez ist aktuell nicht zu stoppen. Der Center der Brooklyn Nets legte in der Vorwoche durchschnittlich 28,8 Punkte, 8,5 Rebounds und 2,3 Blocks hin. Dabei traf er 57,8 Prozent seiner Würfe. Die NBA ernannte ihn folgerichtig zum Eastern Conference Spieler der Woche. Auch Stephen Curry wurde wieder einmal ausgezeichnet. Der Point Guard legte im Schnitt 30 Punkte und 8 Assists und traf unglaubliche 63,2 Prozent (24/38) seiner Dreier. Damit ist er in dieser Woche der beste Spieler im Westen.

Das aktuelle Playoff-Bild

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung