Freitag, 20.03.2015

Phoenix Suns - New Orleans Pelicans 74:72

Dreckiger Suns-Sieg im Playoffkampf

Schön anzusehen war er nicht, der Kampf um den letzten Playoffplatz in der Western Conference. Dabei müssen die New Orleans Pelicans (37-31) ohne Superstar Anthony Davis eine empfindliche 74:72-Schlappe bei den Phoenix Suns (36-33) hinnehmen und verlieren nicht nur gegenüber Oklahoma City Boden, sondern werden nun auch von den Suns bedroht.

Heißer Playoffkampf in der Western Conference! Der Neunte traf auf den Zehnten. Beide Mannschaften können sich noch berechtigte Hoffnungen auf die Postseason machen. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten ist dabei natürlich immer von Vorteil. Ohne Anthony Davis, der sich kurz vor dem Spiel im Training am linken Knöchel verletzte, bekamen die Zuschauer in Phoenix allerdings nur wenige Highlights und viel basketballerische Magerkost geboten.

Dabei waren die Suns von Beginn an das bessere und energischere Team. Die Pelicans schienen den kurzfristigen Verlust ihres Superstars kaum zu verkraften. Zudem verletzte sich Center Ömer Asik (6 Punkte, 14 Rebounds) auch noch während des Spiels. So war der beste Punktesammler in einer einfallslosen Pels-Offensive letztendlich Eric Gordon mit 14 Punkten (6/16 FG). Auch die Bankspieler Alexis Ajinca (10) und Norris Cole (12) punkteten zweistellig.

Bei den Suns sorgte zumindest ein Mann für Spektakel: Nowitzkis ehemaliger Teamkollege Brandan Wright legte mit 16 Punkten, 8 Rebounds und 7 (!) Blocks eine astreine Leistung hin. Top-Scorer bei Phoenix war aber Markieff Morris mit 17 Punkten (dazu 8 Rebounds). Der frühere BBL-Profi P.J. Tucker zeichnete sich mit 12 Punkten und 12 Rebounds für ein Double-Double verantwortlich.

Folge NBA.de bei Twitter - wie Dirk Nowitzki!

Die Reaktionen:

Brandan Wright (Suns): "Es war eines dieser Spiele, die an 1960 erinnern. Wir haben uns den Sieg irgendwie erkämpft. Es fühlt sich gut an, auch mal so ein Spiel zu gewinnen, weil wir für solche Siege eigentlich nicht bekannt sind."

Eric Bledsoe (Suns): "Ich habe großartige Defense gespielt, ich habe 11 Rebounds geholt und ich habe meinen Teamkollegen geholfen. Wenn ich die Würfe nicht treffe, dann mache ich mir keinen Kopf, weil ich an vielen anderen Stellen dem Team helfen kann."

Monty Williams (Trainer Pelicans): "Ich bin nicht enttäuscht von meinen Spielern. Ich bin nur enttäuscht, dass wir nicht gewonnen haben und dass wir uns heute in der Offensive so schwer getan haben. Viele Würfe sind heute einfach daneben gegangen."

Norris Cole (Pelicans): "Es war ein hartes, schwieriges Spiel in der Offensive. Jeder hat in der Verteidigung gut gespielt. Wir selbst haben ja auch nur etwas mehr als 70 Punkte abgegeben. Manchmal gibt es halt solche Nächte, in denen nichts gelingen will und du trotzdem einen Weg finden musst. Wir werden daraus lernen und nächstes Mal wissen wir, wie man auch so hässliche Spiele gewinnt."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Beide Teams gehen arg gebeutelt ins für die Playoffs so wichtige Duell. Bei den Suns fehlen Len und Knight verletzt. Es starten Bledsoe, Tucker, Morris, Morris und Wright. Die Pelicans müssen auf Superstar Anthony Davis verzichten. Die Starting Five von Monty Williams: Evans, Gordon, Pondexter, Cunningham und Asik.

7.: Ausgeglichener Beginn beider Teams, in dem es noch kein Team geschafft hat, einen Dreier zu treffen. Ex-Maverick Brandan Wright macht dagegen einen guten Eindruck als Starter und versenkt einen schönen Hookshot. Trotzdem führen die Pelicans 12:10.

12.: Ein offensives Feuerwerk ist es bislang nicht von beiden Teams. In Windeseile ist der erste Durchgang mit nur zwei Fouls und fast keinen Unterbrechungen vorbei. Tucker sorgt für die letzte gute Szene des Durchgangs. Er schnappt sich einen Offensivrebound und verwandelt diesen umgehend in Punkte. 21:15 Suns.

17.: Weil die Suns Big Man Ajinca nur fahrlässig decken, schlägt der gleich mehrfach fast ohne Gegenwehr aus der Nahdistannz zu. Doch auf der Gegenseite läuft Phoenix in Person von Archie Goodwin heiß. Erst verwertet der Guard einen Lob Pass von Green per Alley-Oop-Dunk, dann narrt er die Pels-Defensive mit einem starken Spinmove, der zum einfachen Layup führt. 35:28 Suns.

24.: Die Pelicans nehmen viel zu viele lange Zweier und scheitern immer wieder kläglich. Phoenix zeigt dagegen, wie es geht. Tucker führt den Fastbreak an und bedient den gestarteten Goodwin mustergültig. Der eilt blitzschnell zum Layup und somit zum 43:34 für die Suns.

Dennis Schröder: #TheGoldenPatch
Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
© getty
1/33
Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft.html
Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
© imago
2/33
Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=2.html
Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
© imago
3/33
Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=3.html
Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
© imago
4/33
Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=4.html
Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
© imago
5/33
Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=5.html
In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
© imago
6/33
In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=6.html
Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
© imago
7/33
Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=7.html
Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
© getty
8/33
Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=8.html
Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
© imago
9/33
Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=9.html
Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
© getty
10/33
Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=10.html
Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
© getty
11/33
Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=11.html
Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
© getty
12/33
Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=12.html
Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
© getty
13/33
Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=13.html
Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
© getty
14/33
Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=14.html
In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
© getty
15/33
In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=15.html
Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
© getty
16/33
Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=16.html
Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
© getty
17/33
Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=17.html
In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
© getty
18/33
In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=18.html
Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
© getty
19/33
Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=19.html
Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
© getty
20/33
Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=20.html
Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
© getty
21/33
Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=21.html
Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
© getty
22/33
Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=22.html
Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
© getty
23/33
Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=23.html
Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
© getty
24/33
Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=24.html
Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
© getty
25/33
Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=25.html
Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
© getty
26/33
Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=26.html
Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
© getty
27/33
Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=27.html
In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
© getty
28/33
In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=28.html
Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
© getty
29/33
Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=29.html
Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
© facebook.com/Dennis-Schröder
30/33
Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=30.html
Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
© getty
31/33
Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=31.html
In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
© getty
32/33
In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=32.html
Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
© getty
33/33
Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=33.html
 

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den reduzierten LEAGUE PASS

29.: Die Pels kämpfen sich etwas ins Spiel zurück, doch Phoenix bleibt offensiv weiter am Drücker. Bledsoe spielt einen wundervollen Bodenpass um zwei Gegenspieler herum in die Zone. Da hat Wright keine Probleme aus kürzester Entfernung zum 49:43 für die Suns einzunetzen.

35.: So langsam finden die langen Zweier der Pelicans den Weg in die Maschen. Cunningham trifft nach Ajinca-Assist, dann vollstreckt auch Ajinca aus einigen Metern Entfernung, ehe Cole den dritten langen Zweier in Folge versenkt. So arbeitet sich New Orleans bis zum 55:51 heran.

38.: Den Suns gelingt offensiv nichts mehr. Goodwin lässt sich den Ball klauen, New Orleans läuft den Fastbreak. Der nimmt ein Ende bei Ajinca, weil der Big Man den Spalding mit jeder Menge Power durch die Reuse zur 57:55-Führung stopft.

43.: Mittlerweile haben wir ein komplett offenes Spiel in Phoenix. Norris Cole bringt die Pelicans durch einen weiteren Jumper wieder in Führung, doch der starke Brandan Wright antwortet umgehend mit einem schönen Move aus dem Low Post heraus. Ausglich 66:66.

45.: Was für ein Block-Festival von Wright. Der Center bekommt an gefühlt jeden Wurf seine Finger. Mit seinem siebten Block des Spiels hindert er Evans am Korbleger. So bleibt es beim 69:66 für die Suns.

48.: Morris baut den Suns-Vorsprung mit einem Jumper von links auf vier Punkte aus. Doch Eric Gordon verkürzt per Dreier auf nur noch einen Punkt Abstand. Morris vergibt daraufhin den Dreier, sodass New Orleans die Chance auf die Führung hat. Doch Evans vergibt den Korbleger. Tucker greift den Rebound und wird direkt gefoult. An der Freiwurflinie macht er alles klar. Die Suns gewinnen 74:72.

Phoenix Suns vs. New Orleans Pelicans: Hier geht's zum BOXSCORE

Der Star des Spiels: Brandan Wright. Durch den Ausfall von Alex Len wurde Wright in die Starting Five gespült. Der Center, der zu Beginn der Saison noch in Diensten der Mavs stand, war defensiv überall zu finden. Mit seiner Schnelligkeit half er sogar am Perimeter aus und blockte dort Schützen.

So waren es nicht nur die bärenstarken 7 Blocks, die häufig zu ganz wichtigen Phasen des Spiels kamen, sondern Wrights generelles Auftreten an beiden Enden des Feldes. was beeindruckte. Vorne war der Big Man mit 8 von 10 verwandelte Feldwürfen, anders als die Teamkollegen, gewohnt effekiv. Chance genutzt.

Der Flop des Spiels: Tyreke Evans. Es war eines der Spiele, in denen man Evans nicht gerne als Mitspieler hat. Dieses Mal fand er als Spielmacher nie die richtige Mischung und probierte es zu oft alleine in aussichtslosen Situationen. Das Ergebnis spricht Bände: 4 von 16 verwandelte Feldwürfe, 3 Assists, 3 Turnover.

Das fiel auf:

  • Die Pelicans taten sich in der Offensive enorm schwer ohne ihre zwei Go-to-Guys. In der Zone stand kein fähiger Offensivspieler, sondern lediglich Ömer Asik. Von außen fehlte die Treffsicherheit von Ryan Anderson. Das Ergebnis? Viele Isolation-Plays und noch mehr sinnlose lange Zweier. Lediglich gegen Ende des Spiels fand New Orleans etwas mehr zu sich.
  • Reich und sexy auch ohne Erfolg
    Das Forbes-Magazine veröffentlicht jährlich die Liste der wertvollsten NBA-Teams. Auf Platz 15 stehen die Cleveland Cavaliers mit einem Wert von 915 Millionen Dollar. Das haben sie sicher auch der Rückkehr von LeBron James zu verdanken
    © getty
    1/15
    Das Forbes-Magazine veröffentlicht jährlich die Liste der wertvollsten NBA-Teams. Auf Platz 15 stehen die Cleveland Cavaliers mit einem Wert von 915 Millionen Dollar. Das haben sie sicher auch der Rückkehr von LeBron James zu verdanken
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls.html
    Das Basketball-Fieber ist zurück in Toronto. Die Raptors vermarkten sich mittlerweile auch außerordentlich gut. Der Lohn ist Platz 14 im Ranking mit einem Wert von 920 Mio. Dollar
    © getty
    2/15
    Das Basketball-Fieber ist zurück in Toronto. Die Raptors vermarkten sich mittlerweile auch außerordentlich gut. Der Lohn ist Platz 14 im Ranking mit einem Wert von 920 Mio. Dollar
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=2.html
    Die Oklahoma City Thunder belegen Rang 13. Dank Kevin Durant und Russell Westbrook beträgt der Wert der Franchise 930 Mio. Dollar
    © getty
    3/15
    Die Oklahoma City Thunder belegen Rang 13. Dank Kevin Durant und Russell Westbrook beträgt der Wert der Franchise 930 Mio. Dollar
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=3.html
    RipCity ist mittlerweile auch wieder sportlich erfolgreich. Die Portland Trail Blazers liegen mit 940 Mio. Dollar auf Platz 12
    © getty
    4/15
    RipCity ist mittlerweile auch wieder sportlich erfolgreich. Die Portland Trail Blazers liegen mit 940 Mio. Dollar auf Platz 12
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=4.html
    In der Liga sind die San Antonio Spurs der amtierende Champion, im Ranking reicht es für die Texaner nur für Platz 11 (1 Mrd. Dollar)
    © getty
    5/15
    In der Liga sind die San Antonio Spurs der amtierende Champion, im Ranking reicht es für die Texaner nur für Platz 11 (1 Mrd. Dollar)
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=5.html
    In diesem Jahr kann sich Dallas-Mavericks-Besitzer Mark Cuban zurücklehnen, im Vorjahr war er mit der Einschätzung von 765 Mio. Dollar nicht einverstanden. Dieses Mal sind es bereits 1,15 Mrd. Dollar (Platz 10)
    © getty
    6/15
    In diesem Jahr kann sich Dallas-Mavericks-Besitzer Mark Cuban zurücklehnen, im Vorjahr war er mit der Einschätzung von 765 Mio. Dollar nicht einverstanden. Dieses Mal sind es bereits 1,15 Mrd. Dollar (Platz 10)
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=6.html
    Auch ohne LeBron James besitzen die Miami Heat noch reichlich Anziehungskraft. Platz 9 mit einem Wert von 1,175 Mrd. Dollar
    © getty
    7/15
    Auch ohne LeBron James besitzen die Miami Heat noch reichlich Anziehungskraft. Platz 9 mit einem Wert von 1,175 Mrd. Dollar
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=7.html
    Im heißen Texas braucht man dann und wann eine Abkühlung. Das liegt auch am schwindelerregenden Wert der Houston Rockets (1,25 Mrd. Dollar)
    © getty
    8/15
    Im heißen Texas braucht man dann und wann eine Abkühlung. Das liegt auch am schwindelerregenden Wert der Houston Rockets (1,25 Mrd. Dollar)
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=8.html
    Die Golden State Warriors sind das Maß aller Dinge in der aktuellen Saison. Auch im Forbes-Ranking geht es nach oben. Die Franchise ist 1,3 Mrd. Dollar wert
    © getty
    9/15
    Die Golden State Warriors sind das Maß aller Dinge in der aktuellen Saison. Auch im Forbes-Ranking geht es nach oben. Die Franchise ist 1,3 Mrd. Dollar wert
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=9.html
    Platz 6 geht an die Brooklyn Nets (1,5 Mrd. Dollar). Die Franchise bleibt trotz ausbleibendem Erfolg einfach "cool"
    © getty
    10/15
    Platz 6 geht an die Brooklyn Nets (1,5 Mrd. Dollar). Die Franchise bleibt trotz ausbleibendem Erfolg einfach "cool"
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=10.html
    Steve Ballmer legte 2 Mrd. Dollar für die Los Angeles Clippers auf den Tisch. Forbes bewertet die Clippers allerdings "nur" mit 1,6 Mrd. Dollar
    © getty
    11/15
    Steve Ballmer legte 2 Mrd. Dollar für die Los Angeles Clippers auf den Tisch. Forbes bewertet die Clippers allerdings "nur" mit 1,6 Mrd. Dollar
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=11.html
    Tradition verpflichtet! Der Rekordmeister liegt auf Platz 4, die Boston Celtics sind 1,7 Mrd. Dollar wert
    © getty
    12/15
    Tradition verpflichtet! Der Rekordmeister liegt auf Platz 4, die Boston Celtics sind 1,7 Mrd. Dollar wert
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=12.html
    Den letzten Titel gab es 1998, die Chicago Bulls sind aber immer noch eine große Nummer. Platz 3 mit 2 Mrd. Dollar
    © getty
    13/15
    Den letzten Titel gab es 1998, die Chicago Bulls sind aber immer noch eine große Nummer. Platz 3 mit 2 Mrd. Dollar
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=13.html
    Die aktuelle Saison verläuft grauenhaft, dennoch umgibt die New York Knicks eine ganz besondere Aura. Das bringt sie auf Platz 2 mit 2,5 Mrd. Dollar
    © getty
    14/15
    Die aktuelle Saison verläuft grauenhaft, dennoch umgibt die New York Knicks eine ganz besondere Aura. Das bringt sie auf Platz 2 mit 2,5 Mrd. Dollar
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=14.html
    Auch ohne sportlichen Erfolg strahlen die Lakers immer noch Glanz aus. Sie sind stolze 2,6 Milliarden Dollar wert
    © getty
    15/15
    Auch ohne sportlichen Erfolg strahlen die Lakers immer noch Glanz aus. Sie sind stolze 2,6 Milliarden Dollar wert
    /de/sport/diashows/1501/NBA/wertvollste-teams/forbes-liste-lakers-knicks-bulls,seite=15.html
     
  • Phoenix machte die Zone dicht und New Orleans fiel so gut wie nichts ein. So standen gerade einmal 34 Punkte zur Halbzeit. So wenige Punkte legte in dieser Saison bislang noch kein anderes Team in den ersten 24 Minuten gegen die Suns auf. Die Quoten zu dieser Zeit? Besorgniserregend. 34,9 Prozent verwandelte Feldwürfe, 12,5 Prozent Dreier, 37,5 Prozent verwandelte Freiwürfe. Am Ende sah das nur unwesentlich besser aus.
  • Doch auch Phoenix hatte enorme Probleme in der Offensive. Auch wenn sich die Suns reihenweise offene Dreier herausspielten, trafen sie einfach scheußlich aus der Distanz. 2 von 22 verwandelte Dreier sind ein Bild des Grauens. Durch die Verletzung von Asik entwickelte Phoenix dann aber einen entscheidenden Vorteil beim Rebound. Die 57 Rebounds eröffneten viele neue Möglichkeiten und waren einer der Knackpunkte für den Sieg.
  • Nach heißem Playoffkampf sah das Spiel jedenfalls nicht aus. Die Intensität fehlte die meiste Zeit auf beiden Seiten, es gab kaum Fouls, keine strittige Szene, keine Diskussionen, keine hautenge Defense oder sonst irgendeine denkwürdige Aktion. Stattdessen suchten beide Mannschaften bis zum Schluss in der Offensive nach einem Rhythmus. So war das Spiel auch trotz des extrem engen Spielstandes am Ende ganz fix vorbei.
  • Folglich wirkten auch die Coaches nicht zufrieden. Vor allem Hornacek machte den Eindruck, als wolle er am liebsten den Anzug gegen ein Jersey tauschen und wieder mitwirken. Ende des dritten Viertels faltete er Archie Goodwin in der Auszeit zusammen. Zudem stand er zumeist halb auf dem Spielfeld und ruderte wild mit den Armen.

Der Spielplan im Überblick

Martin Gödderz

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.