LeBron übernimmt Verantwortung

James neuer Vizepräsident der NBPA

SID
Samstag, 14.02.2015 | 10:20 Uhr
LeBron James setzt sich für die Interessen der anderen NBA-Spieler ein
© getty
Advertisement
NCAA Division I FBS
Live
Boston College @ Clemson
MLB
Live
Yankees @ Blue Jays
MLB
Live
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Live
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

LeBron James von den Cleveland Cavaliers ist einstimmig zum ersten Vizepräsidenten der NBA-Spielergewerkschaft NBPA gewählt worden. Dies ergab eine Abstimmung am Freitag in New York.

Der 30-Jährige wird unter dem Gewerkschaftsvorsitzenden Chris Paul (Los Angeles Clippers), der sich für die Wahl des viermaligen MVPs stark gemacht hatte, eine führende Position im Exekutivkomitee einnehmen.

Bei den kommenden Tarifgesprächen mit den Teambesitzern, die allerdings frühstens nach der Saison 2016/17 stattfinden werden, soll James eine wichtige Rolle spielen. Ende 2011 war es nach Ablauf des alten Tarifvertrags zu einem fast fünfmonatigen Lockout gekommen.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung