Samstag, 14.02.2015

LeBron übernimmt Verantwortung

James neuer Vizepräsident der NBPA

LeBron James von den Cleveland Cavaliers ist einstimmig zum ersten Vizepräsidenten der NBA-Spielergewerkschaft NBPA gewählt worden. Dies ergab eine Abstimmung am Freitag in New York.

LeBron James setzt sich für die Interessen der anderen NBA-Spieler ein
© getty
LeBron James setzt sich für die Interessen der anderen NBA-Spieler ein

Der 30-Jährige wird unter dem Gewerkschaftsvorsitzenden Chris Paul (Los Angeles Clippers), der sich für die Wahl des viermaligen MVPs stark gemacht hatte, eine führende Position im Exekutivkomitee einnehmen.

Bei den kommenden Tarifgesprächen mit den Teambesitzern, die allerdings frühstens nach der Saison 2016/17 stattfinden werden, soll James eine wichtige Rolle spielen. Ende 2011 war es nach Ablauf des alten Tarifvertrags zu einem fast fünfmonatigen Lockout gekommen.

Alle Spieler von A-Z

Das könnte Sie auch interessieren
Russell Westbrook stellte mit 57 Punkten bei einem Triple-Double einen neuen NBA-Rekord auf

Das beste Triple-Double aller Zeiten?

Stephen Curry führte sein Team zu dem Sieg

Dubs mit Monster-Comeback gegen Spurs

Kevin Durant zog sich die Verletzung im Spiel gegen die Washington Wizards zu

Durant: Comeback in der Regular Season?


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.