Samstag, 14.02.2015

All-Star-Weekend: Celebrity Game

Hart zum vierten Mal MVP

Kevin Hart hat es wieder getan. Trotz einer 51:57-Niederlage des Ost-Teams gegen den Westen sicherte sich der Schauspieler erneut die MVP-Trophäe - zum vierten Mal in Serie.

Get Adobe Flash player

Im Vorjahr reichte Hart die Trophäe noch an Politiker Arne Duncan weiter, der mit 20 Punkten, 11 Rebounds und 6 Assists eigentlich das bessere Spiel gemacht hatte. Hart kam am Ende auf 15 Zähler und gab danach seinen Rücktritt bekannt. "Es ist mein vierter MVP-Titel, ich kann nicht mehr erreichen."

Doch der Westen hatte mehr Tiefe im Kader. Vor allem WNBA-Star Skylar Diggins drückte dem Spiel ihren Stempel auf. "Skylar hat richtig gut für uns gespielt. Es ist ja ganz einfach, gib dem Profi den Ball und geh' aus dem Weg", kommentierte Teamkollege und Schauspieler Ansel Elgort die Performance.

Rising Stars Challenge: Schröder trumpft auf

Auch Grizzlies-Besitzer Robert Pera machte eine gute Figur. Der 36-Jährige erzielte 13 Zähler für den Westen und war damit zusammen mit Diggins bester Werfer im Siegerteam. Topscorerin der Partie war allerdings WNBA-Spielerin Shoni Schimmel mit 17 Punkten.

Der Spielplan im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Mark Cuban ist kein Mann der leisen Töne

Cuban spottet über Griffin: "Unsere Gedanken und Gebete sind bei Blake"

Rudy Gobert zeigt sich unzufrieden mit einigen seiner Mitspieler

Gobert schießt gegen Mitspieler: "Denken nur ans Scoren!"

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks drohen die Playoffs zu verpassen

Dallas verschläft den Start - Wall versenkt die Cavs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.