Suche...

Jazz-GM äußert sich nach Trade

"Gut möglich, dass Tibor kommt"

Von SPOX
Sonntag, 22.02.2015 | 09:15 Uhr
Center Tibor Pleiß steht derzeit beim FC Barcelona in Spanien unter Vertrag
© getty
Advertisement
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Im Last-Minute-Trade zwischen den Oklahoma City Thunder und den Utah Jazz war auch Tibor Pleiß involviert. Die Draft-Rechte des Center-Talents wechselten von OKC nach Utah. Gegenüber SPOX äußerte sich der General Manager der Jazz, Dennis Lindsey, exklusiv zu den NBA-Aussichten des Deutschen.

Tibor Pleiß könnte dem Traum von einer Karriere in der NBA einen Schritt näher gekommen sein. Ein Engagement bei den Oklahoma City Thunder ist zunächst einmal Geschichte, weil das Team um Kevin Durant und Russell Westbrook die Rechte am Deutschen Center in einem Trade an die Utah Jazz abgab.

Deren General Manager Dennis Lindsey äußerte sich nun exklusiv gegenüber SPOX zu einer möglichen Verpflichtung des Big Man, der derzeit noch beim FC Barcelona in Spanien unter Vertrag steht. So lobte Lindsey den 25-Jährigen: "Wir sind froh, dass wir dazu in der Lage waren, ein Talent wie Tibor im Trade mit Oklahoma City zu uns zu holen. Er ist sehr groß und dafür ein sehr beweglicher Spieler mit einem guten Wurf. Er wird immer besser und entwickelt sein Spiel stetig weiter."

"Wie gemacht für einen Jazz-Spieler"

Lindsey betonte auch, was er noch von Pleiß erwartet und offenbarte: "Wie unsere anderen Spieler, die derzeit noch in Europa aktiv sind, werden wir auch ihn und seine Entwicklung sehr genau beobachten. Tibor muss sich physisch noch weiterentwickeln und etwas an Stärke gewinnen, aber er ist ein wirklich großartiger Junge. All unsere internen Berichte über ihn waren bis jetzt hervorragend. Er ist wie gemacht für einen Jazz-Spieler."

Die Jazz, die mit Enes Kanter einen etablierten Big Man an OKC abgaben, haben bereits Erfahrung mit der Ausbildung europäischer Spieler. Kanter selbst kommt aus der Türkei und mit dem Franzosen Rudy Gobert feierte ein weiterer EU-Import in diesem Jahr seinen Durchbruch bei den Jazz.

"Gut möglich, dass Tibor kommt"

So ist es nicht verwunderlich, dass Utah Interesse daran zeigt, auch Pleiß in die NBA zu holen. "Es ist gut möglich, dass Tibor kommt und auch hier bleibt. Das gilt für all unsere Spieler in Spanien, auch für Raul Neto, für Ante Tomic und natürlich für Tibor, der ironischerweise ja dieses Jahr Antes Backup in Barcelona ist", meinte Lindsey hierzu gegenüber SPOX.

Allerdings sprach der General Manager der Jazz auch die Problematik bei Spielern an, die in Europa an ihre Vereine gebunden sind. "Wir müssen uns das erst einmal anschauen, da es manchmal auch nicht ganz einfach ist. In Europa gibt es im Gegensatz zu den USA kein CBA", so der GM abschließend.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung