Suche...

Große Ehre für den Greek Freak

Von SPOX
Dienstag, 10.02.2015 | 11:16 Uhr
Giannis Antetokounmpo ist im Osten zum Spieler der Woche ernannt worden
© getty
Advertisement
NBA
Live
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Giannis Antentokounmpo wurde erstmals zum "Player of the Week" in der NBA ernannt. Der Greek Freak teilt sich die Ehre mit Russell Westbrook, der eine historische Woche hinter sich hat. Steven Adams wird bei der Rising Stars Challenge durch Jusuf Nurkic ersetzt werden.

Giannis und Westbrook sind Spieler der Woche

Giannis Antetokounmpo hat das Potenzial zum Superstar - und in der vergangenen Woche zeigte eindrucksvoll, zu was er jetzt schon fähig ist. Über vier Spiele legte der Greek Freak starke 19,5 Punkte, 11 Rebounds und 1,75 Blocks pro Spiel auf, bei einer überragenden Quote von 63,3 Prozent aus dem Feld.

Beim Spiel gegen die Rockets legte er 27 Punkte (Career High), 15 Rebounds und 4 Assists auf - der 20-Jähriger ist in den letzten 30 Jahren der zweitjüngste Spieler seit einem gewissen LeBron James, der jemals solche Zahlen aufgelegt hat. Die NBA honorierte Antetokounmpos Leistungen nun und machte ihn zum Spieler der Woche in der Eastern Conference.

Im Westen wurde diese Ehre Russell Westbrook zuteil, der mit 34,3 Punkten, 9,3 Rebounds, 9 Assists und 2,5 Steals bei vier Spielen absolute Fabelstatistiken auflegte. Einem Triple-Double gegen Orlando ließ er zwei Spiele mit jeweils mindestens 45 Punkten, 5 Rebounds und 5 Assists in Serie folgen - das hatten bisher nur Kobe Bryant, Wilt Chamberlain und Elgin Baylor geschafft.

Sonderangebot zum All-Star Weekend! Hol Dir jetzt den reduzierten LEAGUE PASS

Nurkic springt für Adams ein

Nachdem sich Steven Adams an der rechten Hand verletzte und am Montag operiert wurde, musste natürlich ein Ersatz im "World Team" für die Rising Stars Challenge am Freitag her. Dieser wurde nun gefunden: Jusuf Nurkic von den Denver Nuggets wird für den Center der Oklahoma City Thunder einspringen.

Nurkic hat in 39 Einsätzen bisher 6,8 Punkte, 6,2 Rebounds und 1,26 Blocks in 16,7 Minuten aufgelegt. Der Rookie aus Bosnien-Herzegowina erspielt sich Monat für Monat mehr Minuten in Denver und sieht seine Rolle beständig wachsen.

Der Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung