Samstag, 06.12.2014

News und Gerüchte

Ex-Mav Mekel geht zu den Pelicans

Die New Orleans Pelicans bessern noch einmal nach und verpflichten Gal Mekel und Dante Cunningham. Wilt Chamberlain wird mit einer eigenen Briefmarke geehrt. Alec Burks muss nicht operiert werden.

Gal Mekel spielt ab sofort für die Dallas Mavericks
© getty
Gal Mekel spielt ab sofort für die Dallas Mavericks

Pelicans verpflichten Mekel und Cunningham

Gal Mekel hat ein neues Team. Der Israeli, der im Zuge der Rückholaktion von J.J. Barea bei den Dallas Mavericks entlassen wurde, unterschreibt bei den New Orleans Pelicans und soll bereits in der Partie gegen die L.A. Clippers am Samstag auflaufen. In der Vorsaison kam der Point Guard in 31 Spielen für die Mavs auf durchschnittlich 2,4 Punkte und 2 Assists.

Außerdem sicherten sich die Pelicans die Dienste von Dante Cunningham. Der Forward sah sich im April einer Anklage wegen häuslicher Gewalt ausgesetzt. Cunningham soll sein Freundin gewürgt und gegen eine Wand geschubst haben. Die Anklage wurde im August fallen gelassen, aber ein neues Team fand er erst jetzt.

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den LEAGUE PASS

Chamberlain erhält Briefmarke

Die Philadelphia 76ers haben Wilt Chamberlain geehrt. In der Halbzeit der Partie gegen die Oklahoma City Thunder wurde eine Briefmarke präsentiert, die ab sofort im Handel erhältlich ist. Sixers-Legende Julius Erving enthüllte die Marke zusammen mit Chamberlains Schwestern Barbara Lewis und Selina Gross. Der Center spielte von 1959 bis 1962 für die Philadelphia Warriors und kehrte 1965 nach Philly zurück, um für die Sixers zu spielen. Bis heute hält er den Rekord für Punkte in einem Spiel (100) und ist All-Time-Leader in Sachen Rebounds (23.924).

Get Adobe Flash player

Keine Operation bei Burks

Aufatmen bei den Utah Jazz. Nach Informationen von "Yahoo!Sports" benötigt der an der Schulter verletzte Alec Burks keine Operation und könnte noch in diesem Jahr auf das Spielfeld zurückkehren. Der Guard plagt sich schon die ganze Saison mit Schulterproblemen herum, verletzte sich dann nach einem harten Foul von Arron Afflalo am Montag erneut an der Schulter. Burks legte bislang 13,3 Punkte und 4,5 Punkte im Schnitt auf.

Video-Technik in der NBA

In der kommenden Spielzeit erhält die Torlinientechnik Einzug in der Fußball-Bundesliga. In der NBA gibt es bereits seit dieser Saison das NBA Replay Center in Secaucus, New Jersey. Mit 94 Monitoren unterstützen die Mitarbeiter des Replay Centers die Schiedsrichter vor Ort. Jedes Spiel wird von einem Mitarbeiter verfolgt, der die Spielzüge aus allen möglichen Winkeln begutachten kann. Im Falle eines geforderten Reviews vom Schiedsrichter kann der Mitarbeiter ihm die beste Ansicht der Situation per Replay zeigen.

Der Spielplan der NBA

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.