Montag, 22.12.2014

Detroit trennt sich von Forward

Pistons entlassen Smith

Die Detroit Pistons haben Josh Smith entlassen. Der Forward wurde erst im Sommer 2013 als Free Agent zu den Pistons geholt. Damit reagiert Detroit auf den schwachen Saisonstart unter dem neuen Trainer Stan Van Gundy.

Josh Smith wechselte erst 2013 zu den Detroit Pistons
© getty
Josh Smith wechselte erst 2013 zu den Detroit Pistons

Van Gundy äußerte sich bereits zur Trennung vom 17. Picks des Drafts von 2004: "Um Josh, einem sehr flexiblen Veteran, der zehn Jahre in dieser Liga spielt, fair gegenüber zu sein, ist es das Beste, ihm die Freiheit zu geben, seinen eigenen Weg zu gehen. Wir haben vollen Respekt gegenüber Josh - als Spieler und als Mensch."

Saisonübergreifend kommt Smith auf 13.1 Punkte, 7.2 Rebounds und 4.7 Assists für die Pistons. Nach einem schwachen Start mit einem 5-23-Record reagierte das Team aus der Motor City nun aber doch.

2013 wechselte Smith von den Atlanta Hawks zu den Detroit Pistons, wo er einen Vierjahresvertrag über 54 Millionen Dollar unterzeichnete. Laut Van Gundy wolle man in Detroit nun die "Priorität darauf legen, unsere jüngeren Spieler zu entwickeln, während wir die Rollen andere Spieler vergrößern."

Josh Smith im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Dwayne Wade will in den Playoffs wieder zum Team stoßen

Wade arbeitet an Playoff-Comeback

Russell Westbrook stellte mit 57 Punkten bei einem Triple-Double einen neuen NBA-Rekord auf

Das beste Triple-Double aller Zeiten?

Stephen Curry führte sein Team zu dem Sieg

Dubs mit Monster-Comeback gegen Spurs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.