Donnerstag, 04.12.2014

Miami Heat - Atlanta Hawks 102:112

Das nächste Career High für Schröder

Beim 112:102 (BOXSCORE) der Atlanta Hawks bei den Miami Heat verbessert Dennis Schröder seinen gerade erst aufgestellten Karrierehöchstwert. Trotz zwischenzeitlicher Probleme demonstriert Atlanta erneut starken Teambasketball und ist dem dreifachen Champ am Ende klar überlegen.

Get Adobe Flash player

Drei Spiele hatten die Hawks vor ihrem Auftritt in der American Airlines Arena gewonnen. Entsprechend groß war das Selbstvertrauen - und der Respekt der Heat. Die sprachen vor dem Spiel viel über Atlantas starkes Ballmovement und die variable Offense der Hawks. Miami wusste also, womit zu rechnen war. Allein, es hat nicht viel geholfen.

Folge NBA.de bei Twitter - wie Dirk Nowitzki!

Zu Beginn brachte der dreifache Champ den Gegner überhaupt nicht unter Kontrolle. Immer wieder eröffneten sich den Hawks gute Würfe, die auch in schöner Regelmäßigkeit genutzt wurden. Zudem leistete sich Miami selbst zu viele Fehler, um von Beginn an dranzubleiben. Erst im Laufe des zweiten Viertels schienen die Heat verstanden zu haben, wie sie mit Atlanta umzugehen haben.

Atlanta verlor ein wenig seinen Rhythmus, und so brachte Dwyane Wade (28 Punkte, 11/20 FG, 7 Assists) Miami wieder heran. Im dritten Viertel schien es sogar, als könnten die Gastgeber das Spiel gänzlich drehen. Doch weit gefehlt. Jeff Teague lenkte Atlantas Offense wieder in geregeltere Bahnen, die Defense gestattete den Heat wieder weniger offene Würfe. Dazu musste Miami in der zweiten Hälfte auf den an der Hand verletzten Luol Deng verzichten.

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den LEAGUE PASS

So zog Atlanta unaufhaltsam davon und gewann auch sein viertes Spiel in Serie. Seinen Anteil daran hatte auch Dennis Schröder. Als Teague in der ersten Hälfte noch ein wenig nach seinem Zugang zum Spiel suchte, vertrat der Deutsche seinen "Vorgesetzten" standesgemäß. Schröder scorte, Schröder passte (3 Assists) und erhielt deshalb erneut ausgedehnte Spielzeit (22 Minuten) - im vierten Viertel abermals neben Teague. Zur Krönung verbesserte er mit 16 Punkten auch noch sein erst gegen Boston aufgestelltes Career High. Topscorer der Partie war jedoch Jeff Teague (34 Punkte). Chris Bosh lieferte ebenfalls eine starke Vorstellung (9/12 FG, 3/3 3FG, 27 Punkte, 11 Rebounds).

Die Reaktionen:

Mike Budenholzer (Atlanta Hawks): "Das war ein guter Sieg. Unsere Bank hat uns einige wichtige Sequenzen gegeben."

Dwyane Wade (Miami Heat): "Der Einsatz ist da. Es ist immer ein wenig frustrierend, wenn du ein Spiel verlierst. Gerade zuhause. Das einzige, was wir nun tun können, ist, morgen zurückzukommen, um einen Weg zu finden, alles Falsche richtig zu machen."

Erik Spoelstra (Miami Heat): "Wir müssen einen Weg finden. Wir müssen uns an die Arbeit machen. Das ist die einzige Lösung. Die Lösung liegt im Locker Room. So sieht es momentan aus."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Die Heat müssen auf den erkrankten Norris Cole verzichten. Dafür startet Mario Chalmers auf der Eins. Zudem steht Josh McRoberts erstmals seit seinem Wechsel nach Miami in der Starting Five. Shawne Williams sitzt deshalb zunächst auf der Bank. Der Rest ist bekannt: Dwyane Wade, Luol Deng und Chris Bosh komplettieren Miamis erste Fünf. Bei den Hawks geht dagegen alles seinen gewohnten Gang. Jeff Teague, Kyle Korver, DeMarre Carroll, Paul Millsap und Al Horford versammeln sich zum Tipoff auf dem Parkett.

4.: Der Switch beschert Deng das Lowpost-Duell gegen Millsap. Die Hilfe kommt zwar, lässt Teague am Perimeter jedoch offen stehen. Der Playmaker trifft den Dreier. McRoberts antwortet allerdings umgehend per Dunk - 9:8 Hawks!

8.: Korver nutzt mal wieder diverse Screens, um sich den offenen Dreier zu erarbeiten - nothing but net! Wade setzt im Gegenzug McRoberts ein, der unter dem Korb sicher vollendet - 17:11 Hawks!

11.: Zwar leisten sich die Hawks einige unnötige Ballverluste, grundsätzlich läuft das Ballmovement aber gewohnt flüssig. Diesmal profitiert Schröder. Der Deutsche bekommt den völlig offenen Dreier serviert, zögert trotz in dieser Saison überschaubarer Quoten nicht lange - drin! 24:14 Atlanta!

15.: Die Heat finden langsam ihren Rhythmus. Bosh versenkt erst zwei Freiwürfe, legt nach Ennis' Block gegen Sefolosha den Dreier nach und lässt Miamis Run auf 9:2 anschwellen. Schröder hat allerdings genug gesehen. Drive. Pop. Drin - 36:27 Atlanta!

20.: Die ersten vier Würfe des Dwyane Wade gingen allesamt daneben - und seither? Seither hat Flash überhaupt nicht mehr vorbei geworfen. Diesmal sitzt der Jumper. Als Williams dann auch noch den Dreier nachlegt, Miami damit auf sieben heranbringt, nimmt Mike Budenholzer die Auszeit.

23.: Die Big Two übernehmen! Hinten blockt Bosh Carrolls Layup-Versuch, vorne versenkt Wade den Midrange Jumper. Die Hawks haben derzeit ernsthafte Probleme, zu scoren - und führen trotz Teagues erfolgreichem Freiwurf-Duett nur noch mit zwei.

24.: Schröders Selbstvertrauen ist förmlich greifbar. Die erste Hälfte nähert sich ihrem Ende, die Uhr tickt herunter - alles kein Problem. Schröder zieht in die Zone und trifft den schwierigen Runner über zwei Defender - 55:47 Atlanta!

Dennis Schröder: #TheGoldenPatch
Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
© getty
1/33
Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft.html
Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
© imago
2/33
Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=2.html
Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
© imago
3/33
Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=3.html
Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
© imago
4/33
Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=4.html
Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
© imago
5/33
Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=5.html
In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
© imago
6/33
In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=6.html
Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
© imago
7/33
Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=7.html
Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
© getty
8/33
Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=8.html
Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
© imago
9/33
Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=9.html
Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
© getty
10/33
Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=10.html
Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
© getty
11/33
Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=11.html
Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
© getty
12/33
Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=12.html
Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
© getty
13/33
Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=13.html
Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
© getty
14/33
Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=14.html
In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
© getty
15/33
In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=15.html
Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
© getty
16/33
Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=16.html
Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
© getty
17/33
Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=17.html
In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
© getty
18/33
In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=18.html
Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
© getty
19/33
Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=19.html
Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
© getty
20/33
Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=20.html
Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
© getty
21/33
Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=21.html
Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
© getty
22/33
Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=22.html
Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
© getty
23/33
Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=23.html
Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
© getty
24/33
Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=24.html
Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
© getty
25/33
Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=25.html
Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
© getty
26/33
Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=26.html
Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
© getty
27/33
Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=27.html
In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
© getty
28/33
In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=28.html
Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
© getty
29/33
Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=29.html
Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
© facebook.com/Dennis-Schröder
30/33
Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=30.html
Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
© getty
31/33
Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=31.html
In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
© getty
32/33
In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=32.html
Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
© getty
33/33
Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
/de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=33.html
 

28.: Erneut können die Hawks ihren Angriff nicht zu Ende spielen. Die Shotclock läuft ab, Teague hat am Perimeter keine Idee und spielt dann den schlampigen Pass zurück auf Horford. Turnover! Immerhin verteidigt Atlantas Center im Gegenzug stark gegen Bosh. Nach einem weiteren vergebenen Hawks-Jumper zieht Chalmers jedoch Richtung Brett und versenkt den Layup mit Foul. Auch der Bonusfreiwurf sitzt - 61:59 Atlanta!

34.: Nicht unwichtig für die Heat. Nachdem Atlanta gerade wieder ein wenig davonzieht, trifft Chalmers den Runner. Doch Teague zieht das Tempo direkt wieder an und antwortet umgehend. Beim Nächsten Angriff schnappt sich der Playmaker den Steal. Erneut können die Heat nichts ausrichten - 80:69 Atlanta!

36.: Schröder spielt unglaublich abgezockt. Nicht überhastet. Nicht unsicher. Dafür umso effektiver. In den finalen Sekunden des dritten Viertels eröffnet sich Schröder der nächste Dreier. Der Deutsch steigt hoch - drin.

40.: Die Heat leben. Bosh trifft bereits seinen dritten Dreier des Spiels und bringt Miami wieder auf zehn heran.

43.: Es wirkt, als hätten die Hawks alles im Griff. Mittlerweile vergibt Wade - wenn auch etwas gestört von Schröder - sogar den Fast-Break Layup. Teague versenkt dagegen den nächsten Dreier - 107:91 Hawks!

Heat vs. Hawks: Hier geht's zum BOXSCORE

Der Star des Spiels: Jeff Teague verlebte einen ruhigen Start. Fast wirkte der Playmaker ein wenig passiv, vorne war er nur einer von vielen kleinen Faktoren. Mit Beginn der zweiten Hälfte explodierte er jedoch. Als Miami im dritten Viertel an der Führung schnupperte, drehte Teague auf, orchestrierte Atlantas Offense beeindruckend und ließ die Hawks wieder davonziehen. 34 Punkte hatte der Point Guard am Ende gesammelt - 29 davon allein in der zweiten Hälfte.

Der Flop des Spiels: Josh McRoberts durfte erstmals seit seinem Wechsel zu den Heat starten, unbedingt empfohlen hat sich McBob dabei allerdings nicht. Zwar packte der ehemalige Bobcat den einen oder anderen sehenswerten - und effektiven - Pass aus (5 Assists), leistete sich jedoch auch 4 Turnover. Am Ende kam von McRoberts einfach zu wenig.

Das fiel auf:

  • Miami hatte zu Beginn nur bedingt Freude an Atlanta Defense. Die Hawks verteidigten unheimlich aktiv, hatten ihre Hände ständig in Ballnähe oder Passweg und ließen die Heat so überhaupt keinen Rhythmus finden. Mehr noch: Miami machte Fehler. Viele Fehler. 8 Turnover leisteten sich die Heat allein im ersten Viertel - so viele wie in noch keinem Abschnitt in dieser Saison. Die Folge: Atlanta enteilte früh.
  • Denn zwar leisteten sich auch die Hawks einige leichtsinnige Ballverluste, am Ende ließ Atlanta den Ball jedoch im gewohnten Fluss laufen. Ob nun mit oder abseits des Spalding - die Offense war viel in Bewegung. Screens. Cuts. Drives. Atlanta ließ die Heat-Defense nicht zur Ruhe kommen. Und es zeigte Wirkung. Häufig stimmte die Rotation nicht, speziell nach dem Drive-and-Kick fanden die Hawks immer wieder offene Schützen, die ihre Chancen auch zu nutzen wussten (48 Prozent 3FG).
  • Die Popovich'sche Schule ist allgegenwärtig bei Pops ehemaligem Assistenten Mike Budenholzer - und damit den Hawks. Auch in Miami spielten die Hawks wieder unglaublich uneigennützig. Der Extrapass war mehr wert als der eigene Wurf. So ging Atlantas ersten 12 erfolgreichen Abschlüssen jeweils ein Assist voraus.
  • Im zweiten Viertel brachte Miami Atlantas Offense etwas besser unter Kontrolle. Die Heat machten die Zone dicht, rotierten besser und ließen ihre Gegenspieler seltener laufen. Und plötzlich taten sich die Hawks zusehends schwer. Zwar pflegen sie ohnehin einen Hang, die Shotclock auszunutzen, bis der offene Wurf gefunden ist, diesmal dauerte es mitunter jedoch ein wenig zu lang. Immer wieder war Atlanta zu schweren Würfen mit Ablauf der 24 Sekunden gezwungen, manchmal wurde man sogar überhaupt keinen Wurf los. Miami hatte dagegen seinen Rhythmus gefunden und verkürzte den Rückstand.
  • Draft 2014: Die Picks der ersten Runde
    1. Pick: Andrew Wiggins (Cleveland Cavaliers)
    © getty
    1/30
    1. Pick: Andrew Wiggins (Cleveland Cavaliers)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014.html
    2. Pick: Jabari Parker (Milwaukee Bucks)
    © getty
    2/30
    2. Pick: Jabari Parker (Milwaukee Bucks)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=2.html
    3. Pick: Joel Embiid (Philadelphia 76ers)
    © getty
    3/30
    3. Pick: Joel Embiid (Philadelphia 76ers)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=3.html
    4. Pick: Aaron Gordon (Orlando Magic)
    © getty
    4/30
    4. Pick: Aaron Gordon (Orlando Magic)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=4.html
    5. Pick: Dante Exum (Utah Jazz)
    © getty
    5/30
    5. Pick: Dante Exum (Utah Jazz)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=5.html
    6. Pick: Marcus Smart (Boston Celtics)
    © getty
    6/30
    6. Pick: Marcus Smart (Boston Celtics)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=6.html
    7. Pick: Julius Randle (Los Angeles Lakers)
    © getty
    7/30
    7. Pick: Julius Randle (Los Angeles Lakers)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=7.html
    8. Pick: Nik Stauskas (Sacramento Kings)
    © getty
    8/30
    8. Pick: Nik Stauskas (Sacramento Kings)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=8.html
    9. Pick: Noah Vonleh (Charlotte Hornets)
    © getty
    9/30
    9. Pick: Noah Vonleh (Charlotte Hornets)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=9.html
    10. Pick: Elfrid Payton (Philadelphia 76ers - getradet zu den Orlando Magic)
    © getty
    10/30
    10. Pick: Elfrid Payton (Philadelphia 76ers - getradet zu den Orlando Magic)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=10.html
    11. Pick: Doug McDermott (Denver Nuggets - getradet zu den Chicago Bulls)
    © getty
    11/30
    11. Pick: Doug McDermott (Denver Nuggets - getradet zu den Chicago Bulls)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=11.html
    12. Pick: Dario Saric (Orlando Magic - getradet zu den Philadelphia 76ers)
    © getty
    12/30
    12. Pick: Dario Saric (Orlando Magic - getradet zu den Philadelphia 76ers)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=12.html
    13. Pick: Zach LaVine (Minnesota Timberwolves)
    © getty
    13/30
    13. Pick: Zach LaVine (Minnesota Timberwolves)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=13.html
    14. Pick: T.J. Warren (Phoenix Suns)
    © getty
    14/30
    14. Pick: T.J. Warren (Phoenix Suns)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=14.html
    15. Pick: Adreian Payne (Atlanta Hawks)
    © getty
    15/30
    15. Pick: Adreian Payne (Atlanta Hawks)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=15.html
    16. Pick: Jusuf Nurkic (Chicago Bulls - getradet zu den Denver Nuggets)
    © getty
    16/30
    16. Pick: Jusuf Nurkic (Chicago Bulls - getradet zu den Denver Nuggets)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=16.html
    17. Pick: James Young (Boston Celtics)
    © getty
    17/30
    17. Pick: James Young (Boston Celtics)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=17.html
    18. Pick: Tyler Ennis (Phoenix Suns)
    © getty
    18/30
    18. Pick: Tyler Ennis (Phoenix Suns)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=18.html
    19. Pick: Gary Harris (Chicago Bulls - getradet zu den Denver Nuggets)
    © getty
    19/30
    19. Pick: Gary Harris (Chicago Bulls - getradet zu den Denver Nuggets)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=19.html
    20. Pick: Bruno Caboclo (Toronto Raptors)
    © getty
    20/30
    20. Pick: Bruno Caboclo (Toronto Raptors)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=20.html
    21. Pick: Mitch McGary (Oklahoma City Thunder)
    © getty
    21/30
    21. Pick: Mitch McGary (Oklahoma City Thunder)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=21.html
    22. Pick: Jordan Adams (Memphis Grizzlies)
    © getty
    22/30
    22. Pick: Jordan Adams (Memphis Grizzlies)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=22.html
    23. Pick: Rodney Hood (Utah Jazz)
    © getty
    23/30
    23. Pick: Rodney Hood (Utah Jazz)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=23.html
    24. Pick: Shabazz Napier (Charlotte Hornets - getradet zu den Miami Heat)
    © getty
    24/30
    24. Pick: Shabazz Napier (Charlotte Hornets - getradet zu den Miami Heat)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=24.html
    25. Pick: Clint Capela (Houston Rockets)
    © getty
    25/30
    25. Pick: Clint Capela (Houston Rockets)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=25.html
    26. Pick: P.J. Hairston (Miami Heat - getradet zu den Charlotte Hornets)
    © getty
    26/30
    26. Pick: P.J. Hairston (Miami Heat - getradet zu den Charlotte Hornets)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=26.html
    27. Pick: Bogdan Bogdanovic (Phoenix Suns)
    © getty
    27/30
    27. Pick: Bogdan Bogdanovic (Phoenix Suns)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=27.html
    28. Pick: C.J. Wilcox (Los Angeles Clippers)
    © getty
    28/30
    28. Pick: C.J. Wilcox (Los Angeles Clippers)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=28.html
    29. Pick: Josh Huestis (Oklahoma City Thunder)
    © getty
    29/30
    29. Pick: Josh Huestis (Oklahoma City Thunder)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=29.html
    30. Pick: Kyle Anderson (San Antonio Spurs)
    © getty
    30/30
    30. Pick: Kyle Anderson (San Antonio Spurs)
    /de/sport/diashows/1406/nba/nba-draft-2014-jabari-parker-joel-embiid-andrew-wiggins-dante-exum-julius-randle-shabazz-napier-noah-vonleh-aaron-gordon/draft-diashow-2014,seite=30.html
     
  • Als Miami im dritten Viertel die Hawks zu überholen drohte, variierte Jeff Teague gut das Tempo. Der Playmaker attackierte, nahm im Zweifel aber auch Tempo raus. Auch deshalb fand Atlanta seinen Rhythmus wieder und zog erneut davon. In Kombination mit Dennis Schröder stellte Teague Miami vor unglaubliche Probleme. Nicht, weil beide ständig gemeinsam auf dem Feld standen, vielmehr war die Heat-Defense permanent einem schnellen, attackierenden Point Guard ausgesetzt.
  • Dass Schröder abermals ein gutes Spiel zeigte, tat sein Übriges. Der Deutsche strahlte sehr viel Ruhe und Sicherheit aus (1 Turnover in 22 Minuten). Die Aktionen wirkten überlegt, erzwungen wurde nichts. Schröder attackierte, wenn möglich, spielte den Pass, wenn nötig und drückte sogar erfolgreich von draußen ab (2/3 3FG). Dazu schloss er unglaublich sicher am Ring ab - auch in Traffic. Hinten verteidigte er gewohnt giftig und zeigte somit die nächste starke Leistung. Doch nicht nur das: Mit 16 Punkten überbot Schröder sein erst im letzten Spiel gegen die Celtics aufgestelltes Career High.

Der Spielplan im Überblick

Max Marbeiter

Diskutieren Drucken Startseite

Max Marbeiter(Redaktion)

Max Marbeiter, Jahrgang 1984, ist seit 2012 bei SPOX.com. Während seines Anglistik- und Politikstudiums in Erlangen knapp 3 Jahre lang freier Mitarbeiter bei kicker.de und im Anschluss an ein Praktikum auch einige Monate in der Lokalsportredaktion der Süddeutschen Zeitung. Bei SPOX.com festes Mitglied im Basketball-Ressort. Neben Texten zur NBA zählt der europäische Basketball zum Hauptaufgabenbereich.

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.