Mittwoch, 19.11.2014

Atlanta Hawks - Los Angeles Lakers 109:114

Defense? Wer braucht schon Defense!?

In einem offensiven Schlagabtausch gelang den Lakers der zweite Sieg der Saison und der erste in fremder Halle. Mit einer starken Teamleistung hatte L.A. am Ende knapp die Nase vorn, unter anderem weil der Ball gut lief und Atlantas Reservisten schwächelten. Die Hawks gaben defensiv keine gute Figur ab, kämpften aber wacker und hatten mit der Schlusssirene noch eine gute Chance auf den Ausgleich. Kobe Bryant erreichte einen weiteren Meilenstein.

Kobe Bryant war erneut der Topscorer der Lakers
© getty
Kobe Bryant war erneut der Topscorer der Lakers

In der Offense lief es bei den Lakers einfach gut. Allein in der ersten Hälfte erzielten Kobe und Co. 67 Punkte - der beste Wert der Saison - bei einer Quote von 61,4 Prozent aus dem Feld. Die 15-Punkte-Führung zur Halbzeit holte Atlanta binnen Minuten mit einem starken Comeback auf, den Schneid abkaufen konnten die Gastgeber den Lakers aber nicht. L.A. spielte gut zusammen (24 Assists) und gab die Führung nach dem ersten Viertel nicht mehr aus der Hand.

Im Gegensatz zum letzten Spiel gegen die Warriors erhielt Kobe Bryant (28 Punkte, 10/18 FG) tatkräftige Unterstützung von seinen Teamkollegen allen voran Carlos Boozer (20 Punkte, 10 Rebounds) und Jeremy Lin. Der nach seiner Daumenverletzung ins Team zurückgekehrte Nick Young aka Swaggy P. erzielte 17 Punkte und sorgte so für wichtige Entlastung von der Bank, die Purple & Gold zuletzt fehlte.

Kobe erreichte mit dem 32.000 Punkt seiner NBA-Karriere einen weiteren Meilenstein und ist in der All-Time Scoring List nur noch knapp 300 Zähler von Michael Jordan entfernt.

Bei den Hawks, die zu Hause die erste Niederlage einstecken musste, gelang Paul Millsap sein zweites 30-Punkte-Spiel der Saison. Zudem kam der Power Forward auf 4 Rebounds, 3 Assists und 4 Steals. Al Horford erzielte 15 Zähler (7/8 FG) und griff sich 8 Boards, Jeff Teague legte 23 Punkte auf, verteilte aber in 31 Minuten nur 3 Assists.

Die Reaktionen:

Kyle Korver (Hawks): "Spiele werden nicht im ersten Viertel gewonnen, aber sie können im ersten Viertel verloren werden. Wir müssen zu Beginn besser sein und mehr Energie und Leidenschaft aufbringen."

Paul Millsap (Hawks): "Nach dem letzten Spiel dachte ich, dass wir heute mehr Engagement zeigen würden. Aber das war nicht der Fall. Wir haben uns runterziehen lassen und den Preis dafür bezahlt."

Jeremy Lin (Lakers): "Mannomann! Das war um einiges besser als zuletzt. Wir hatten wirklich einen schlechten Start in die Saison."

Folge NBA.de bei Twitter - wie Dirk Nowitzki!

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Mike Budenholzer schickt Jeff Teague, Kyle Korver, Thabo Sefolosha, Paul Millsap und Al Horford aufs Parkett. Die Gäste starten mit Jeremy Lin, Kobe Bryant, Wesley Johnson, Carlos Boozer und Jordan Hill.

6. Was für ein Start für Paul Millsap! Der Power Forward macht 11 der ersten 13 Hawks-Punkte. Layup, Stepback-Jumper, Dreier, Freiwürfe - es läuft! Auf der Gegenseite hat Boozer schon 6 Punkte auf dem Konto und Kobe bringt L.A. mit einem Dreier in Führung - 16:15.

11. Seitdem Millsap aufgrund seines zweiten Fouls auf der Bank sitzt, ist der Korb für Atlanta wie vernagelt. Die Lakers haben ihren Offense-Groove hingegen gefunden und legen vor: Kobe shakes, bakes und trifft den Baseline-Jumper über Kent Bazemore. Ein 11:2-Run bringt Purple & Gold die Führung - 27:17

15. Jetzt kommt der Atlanta-Benchmob ins Rollen! Mike Scott mit dem Layup plus Foul, Dennis Schröder per Drive zum Korb und erneut Scott - dieses Mal mit dem Midrange-Jumper. Die Hawks verkürzen auf 32:37.

19. Da ist er wieder! Millsap lässt Boozer und Lin stehen und nimmt Hill aufs Poster! Kobe antwortet - Black Mamba Style - mit einem schwierigen Dreier. Die Lakers haben sich wieder etwas abgesetzt - 50:37 die Führung.

24. Kaboom! Kobe ist richtig gut aufgelegt und trifft den nächsten Dreier. Millsap mit vier schnellen Punkten, aber kurz vor der Pausen-Sirene tippt Boozer einen Fehlwurf von Ed Davis durch die Reuse. Die Lakers treffen über 60 Prozent aus dem Feld und liegen deutlich vorn - 67:52.

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den LEAGUE PASS

27. Die Hawks haben gemerkt, was die Stunde geschlagen hat. Messerscharf kommen sie aus dem Locker Room und treffen bisher jeden Wurf: Horford, Sefolosha, Millsap und Teague bescheren Atlanta einen schnellen 13:0-Lauf - die Hawks sind wieder dran. 67:65 L.A.

31. Die Lakers-Defense ist miserabel, aber wenn man vorne trifft, ist das nebensächlich. Jeremy Lin feuert nach dem Pick and Roll einen Fastball zu Davis, der beidhändig vollendet. Mike Budenholzer nimmt die Auszeit! 83:76 L.A.

36. Jordan Hill! Der Lakers-Center überpowert erst Pero Antic, dann jagt er zwei Jumper durch die Reuse. im Gegenzug Schröder mit dem sehenswerten Assist auf Antic für den Flush, dann holt Young den Swag raus und schraubt den wilden Dreier rein! 91:83 - die Lakers bleiben vorn.

40. Endlich! Kyle Korver mit den seinen Punkten im Spiel - natürlich per Dreier. Shelvin Mack mit starken Defense gegen Young, der einen schwierigen Wurf nimmt - Airball! Horford lässt nach schönem Zuspiel von Millsap die Korbanlage erzittern und die Hawks sind wieder in Schlagdistanz - nur noch 90:95 und die Philips Arena läuft heiß.

45. Teague lässt Lin stehen, die Hilfe von Hill kommt zu spät und der Point Guard hämmert den Spalding durch den Ring. Alter Schwede, das war ein Ausrufezeichen! Kobe setzt den schwierigen Pullup-Jumper von der Baseline daneben und auf der Gegenseite hat Millsap viel zu viel Zeit von Downtown - nothing but net! Auszeit Lakers und Kobe ist richtig angefressen! Aber noch führt L.A. - 103:100.

48. Nach einem schönen Einwurf-Spielzug der Hawks macht Sefolosha den Layup rein, auf der Gegenseite nimmt Kobe den Dreier gegen zwei Verteidiger. Der Ball springt auf den Ring und Bryant kann sich bei Jordan Hill bedanken, der den Rebound erkämpft und reinlegt. Korvers Dreier kommt zu spät, Antic vergibt die letzte Möglichkeit zum Ausgleich - die Lakers gewinnen 114:109!

Hawks vs. Lakers: Hier geht's zum BOXSCORE

Der Star des Spiels: Jeremy Lin. Der Point Guard war defensiv ein wenig überfordert, agierte in der Offense aber um Längen besser als zuletzt und setzte seine Mitspieler gut in Szene (10 Assists). Zudem traf Lin hochprozentig aus dem Feld (6/7 FG für 15 Punkte) und komplettierte seine gute Leistung mit 3 Rebounds und 2 Steals. Als Kobe-Unterstützer war Lin heute der wertvollste Spieler auf dem Platz.

Der Flop des Spiels: Die Bank der Hawks. Antic, Scott, Mack und Bazemore zeigten allesamt ein schwaches Spiel. Nur 7 ihrer 27 Würfe fanden den Weg durch das Netz - das sind nur 25,9 Prozent und damit deutlich zu wenig. Zum Vergleich: Die Lakers-Reservisten trafen über die Hälfte ihrer Versuche. Antic vergab zudem mit einem weit offenen Dreier die Chance zum Ausgleich kurz vor Schluss. Dennis Schröder war mit 2/3 FG, 5 Punkten, 4 Assists und 3 Rebounds noch der beste Bankspieler bei Atlanta.

Das fiel auf:

  • Frühe Foulprobleme der Hawks machten das erste Viertel zu einer schwierigen Angelegenheit für Atlanta. Als Millsap und Korver mit ihrem jeweils zweiten Foul auf die Bank mussten, brach Atlantas Halfcourt-Offense kurzzeitig zusammen: Die Gastgeber blieben mehr als drei Minuten ohne Punkt.
  • Dennis Schröder: #TheGoldenPatch
    Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
    © getty
    1/33
    Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft.html
    Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
    © imago
    2/33
    Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=2.html
    Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
    © imago
    3/33
    Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=3.html
    Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
    © imago
    4/33
    Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=4.html
    Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
    © imago
    5/33
    Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=5.html
    In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
    © imago
    6/33
    In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=6.html
    Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
    © imago
    7/33
    Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=7.html
    Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
    © getty
    8/33
    Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=8.html
    Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
    © imago
    9/33
    Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=9.html
    Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
    © getty
    10/33
    Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=10.html
    Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
    © getty
    11/33
    Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=11.html
    Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
    © getty
    12/33
    Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=12.html
    Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
    © getty
    13/33
    Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=13.html
    Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
    © getty
    14/33
    Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=14.html
    In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
    © getty
    15/33
    In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=15.html
    Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
    © getty
    16/33
    Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=16.html
    Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
    © getty
    17/33
    Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=17.html
    In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
    © getty
    18/33
    In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=18.html
    Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
    © getty
    19/33
    Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=19.html
    Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
    © getty
    20/33
    Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=20.html
    Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
    © getty
    21/33
    Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=21.html
    Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
    © getty
    22/33
    Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=22.html
    Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
    © getty
    23/33
    Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=23.html
    Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
    © getty
    24/33
    Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=24.html
    Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
    © getty
    25/33
    Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=25.html
    Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
    © getty
    26/33
    Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=26.html
    Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
    © getty
    27/33
    Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=27.html
    In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
    © getty
    28/33
    In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=28.html
    Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
    © getty
    29/33
    Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=29.html
    Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
    © facebook.com/Dennis-Schröder
    30/33
    Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=30.html
    Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
    © getty
    31/33
    Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=31.html
    In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
    © getty
    32/33
    In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=32.html
    Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
    © getty
    33/33
    Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=33.html
     
  • Dennis Schröder weiß, was er kann - und was er nicht kann. In der Offense vermeidet der Sophomore schwierige Würfe, verlässt sich dagegen lieber auf seinen guten Drive zum Korb. So punktete der Deutsche ein ums andere Mal. Die Turnover sind aber weiterhin ein Problem.
  • Carlos Boozer ein ein One-Way-Player. In Chicagos starker Team-Defense konnte er seine Schwächen in der Verteidigung noch halbwegs verstecken, bei den Lakers geht das nicht. Vor allem Millsap scorte gegen Boozer, wie er wollte und wann er wollte. Im vierten Viertel stellte Byron Scott dann Hill gegen Millsap.
  • In der Defense hatten es sich die Lakers auf die Fahne geschrieben, Kyle Korver keinen Rhythmus finden zu lassen. Sie switchten viel, um ständig an dem Shooter dranbleiben zu können und ihn nicht zu verlieren, wenn er im Setplay um die Screens der Mitspieler kurvte. Und die Taktik ging auf.
  • Nach eineinhalb Minuten im dritten Viertel hatte Kobe sein drittes Foul kassiert. Byron Scott ließ seinen Star weiterspielen, was sich aber nicht wirklich auszahlte: Null Punkte machte die Mamba im dritten Spielabschnitt, in der Defense hielt sich Kobe zurück und ließ einige leichte Körbe zu, um kein weiteres Foul zu kassieren.
  • Jeff Teague spielte gegen die schlechten Verteidiger Lin und Ronnie Price seine Geschwindigkeitsvorteile clever aus. An den 50 Punkten in der gegnerischen Zone hatte Atlantas Point Guard großen Anteil.

Der Spielplan im Überblick

Martin Klotz

Diskutieren Drucken Startseite

Martin Klotz(Redaktion)

Martin Klotz, Jahrgang 1988, ist seit Anfang 2014 bei SPOX.com. Den gebürtigen Bremer zog es zuletzt immer weiter Richtung Süden. Nach vier Jahren beim NDR in Hannover und einem Journalistik-Studium an der Uni Leipzig kam er nach Unterföhring. Als Volontär Mitglied der NBA-Redaktion und darüber hinaus zuständig für die Euroleague.

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.