Suche...

Love verzichtet auf WM

Von SPOX
Samstag, 26.07.2014 | 16:37 Uhr
Kevin Love (M.) zählt zu den besten Reboundern der NBA
© getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets

Nach Russell Westbrook sagt auch Kevin Love seine Teilnahme an der Basketball-WM in Spanien ab. Grund ist seine ungeklärte Zukunft. Damit stehen Coach Mike Krzyzewski kaum mehr echte Big Men zur Verfügung

Kevin Love wartet weiter auf einen Trade von den Minnesota Timberwolves zu den Cleveland Cavaliers. Wie Jerry Colangelo am Samstag bekannt gab, wird der Power Forward den USA deshalb nicht für die Basketball-WM in Spanien (30. August - 14. September) zur Verfügung stehen. Zwar hat der Favorit mit DeMarcus Cousins, Anthony Davis, Kenneth Faried und Andre Drummond damit nur noch vier echte Big Men im Kader, Sorgen macht sich der Team Manager deshalb allerdings nicht.

Die WM-Tests der USA - LIVE mit dem LEAGUE PASS!

"Fakt ist, dass wir nun mal nur auf die Spieler schauen können, die uns auch zur Verfügung stehen", so Colangelo. "Unser Job ist es, unsere Aufgabe mit unserem sehr sehr tiefen Roster zu erfüllen. Und wir können kaum abwarten, endlich loszulegen." Am 28. Juli beginnen die USA mit ihrem Trainingscamp ihre Vorbereitung auf die WM. Anfang August wird schließlich der endgültige Kader bekanntgegeben.

Auswählen muss Coach Mike Krzyzewski dann auch einem Pool, bestehend aus Stephen Curry (Point Guard, Golden State Warriors), Derrick Rose (Point Guard, Chicago Bulls), Damian Lillard (Point Guard, Portland Trail Blazers), Kyrie Irving (Point Guard, Cleveland Cavaliers), John Wall, Bradley Beal (Point Guard/Shooting Guard, beide Washington Wizards), James Harden (Shooting Guard, Houston Rockets), Gordon Hayward (Shooting Guard, Utah Jazz), Klay Thompson (Shooting Guard, Golden State Warriors), Kyle Korver (Shooting Guard, Atlanta Hawks), DeMar DeRozan (Shooting Guard, Toronto Raptors), Kevin Durant (Small Forward, Oklahoma City Thunder), Paul George (Small Forward, Indiana Pacers), Chandler Parsons (Small Forward, Dallas Mavericks), Anthony Davis (Power Forward, New Orleans Pelicans), Kenneth Faried (Power Forward, Denver Nuggets), DeMarcus Cousins (Center, Sacramento Kings) und Andre Drummond (Center, Detroit Pistons).

Ihr erstes Vorbereitungsspiel bestreiten die USA am 16. August gegen Brasilien. Zum WM-Auftakt wartet am 30. August Finnland.

Alle NBA-Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung