Suche...

Kerr wird neuer Warriors-Coach

Von SPOX
Donnerstag, 15.05.2014 | 07:58 Uhr
Steve Kerr wird neuer Trainer der Golden State Warriors
© getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Das ist eine faustdicke Überraschung. TV-Analyst Steve Kerr wird neuer Head Coach der Golden State Warriors und entscheidet sich gegen ein Engagement bei den New York Knicks.

Die Kalifornier gaben die Einigung auf ihrer Teamseite bekannt. Ein Vertrag ist allerdings noch nicht unterschrieben. Angeblich erhält der ehemalige NBA-Profi einen mit 25 Millionen Dollar dotieren Fünfjahresvertrag.

"Es fühlt sich wie der richtige Schritt an. Sie haben ein gutes und junges Team. Die Location ist ideal", sagte Kerr: "Meine Tochter spielt in Kalifornien Volleyball, mein ältester Sohn geht in San Diego aufs College und unsere jüngste Tochter ist gerade zur High School gekommen. Es sind kurze Wege."

Entfernung war ausschlaggebend

Eigentlich war man davon ausgegangen, dass Kerr bei den New York Knicks anheuern würde. Kerr verbindet eine Freundschaft mit dem neuen Knicks-Präsidenten Phil Jackson.

"Letztlich fiel es mir sehr schwer, Phil abzusagen, weil ich eine hohe Meinung von ihm habe und er so viel für meine Karriere getan hat. Wenn Phil Jackson dich fragt, ob du sein Team trainieren willst, sagst du eigentlich nicht 'Nein'. Ich denke, sie werden die Wende schaffen, aber es wird Zeit brauchen. Und der Gedanke, diese Wende 3000 Meilen von zuhause entfernt einzuleiten, hat sich nicht richtig angefühlt", erklärte Kerr seine Absage.

Der LEAGUE PASS: Schaue alle Spiele der Playoffs!

Der ehemalige Shooting Guard gewann unter Jackson drei Meisterschaften mit den Chicago Bulls, zwei weitere Titel errang er mit den San Antonio Spurs. Der 48-Jährige besitzt keinerlei Erfahrung als Coach, war aber von 2007 bis 2010 General Manager der Phoenix Suns.

Warriors-Besitzer sieht Kerr perfekt vorbereitet

Die fehlende Erfahrung spielt bei den Warriors aber eine untergeordnete Rolle. "Natürlich gehen wir ein kleines Risiko ein, weil wir seine Trainerfähigkeiten nicht kennen, aber das haben wir auch bei Mark (Ex-Coach Mark Jackson, Anm. d. Red.) getan und es hat funktioniert", sagte Besitzer Joe Lacob der "USA Today" und ergänzte:

"Es geht darum, den passenden Coach zu finden und er ist jemand mit einem extrem großen Potenzial, der hart arbeitet und sehr gut vorbereitet ist."

Der Kader der Golden State Warriors

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung