Suche...

Wizards verdrängen Lady Gaga

SID
Mittwoch, 07.05.2014 | 11:30 Uhr
Nene (l.) und die Washington Wizards sicherten sich Spiel eins gegen die Indiana Pacers
© getty
Advertisement
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Der unerwartete Erfolg der Washington Wizards in den Playoffs hat jetzt sogar Sängerin Lady Gaga in Bedrängnis gebracht. Am 15. Mai sollte ein Konzert der US-Künstlerin im Verizon Center stattfinden, doch für diesen Tag ist ein mögliches Spiel sechs der Viertelfinalserie der Wizards gegen die Indiana Pacers angesetzt.

Deshalb wurde die Show nun um drei Tage auf den 12. Mai vorverlegt. "Wir sind uns des potenziellen Konflikts bewusst. Wir werden mit dem Promoter zusammenarbeiten, falls ein sechstes Spiel nötig wird", hatte der Klub laut "Washington Post" zuvor mitgeteilt. Nun wurde vorsichtshalber frühzeitig gehandelt.

Der LEAGUE PASS: Schaue die gesamten Playoffs!

Lady Gaga hatte ohnehin schlechte Karten. "Es gibt einen Vertrag darüber, dass hier Basketball gespielt wird. Und die Playoffs sind sehr wichtig für uns", sagte Ted Leonsis, Besitzer der Wizards und des Verizon Centers, bei "ESPN 980".

Das Problem war nicht unbedingt vorherzusehen. Washington, Achtelfinalsieger gegen die favorisierten Chicago Bulls (4:1), hatte die zweite Runde der Playoffs zuletzt 1982 erreicht. Washington führt gegen Indiana mit 1:0.

Alles rund um die Playoffs der NBA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung