Dienstag, 11.03.2014

News und Gerüchte

D-League-Team in New York

Die D-League wird in der kommenden Saison auf 18 Teams erweitert. Die neue Mannschaft wird in White Plains spielen und das exklusive Farmteam der New York Knicks sein. Derweil droht Rookie Anthony Bennett das Saisonaus.

Allan Houston (l.) und D-League-Präsident Dan Reed stellten das neue Team vor
© getty
Allan Houston (l.) und D-League-Präsident Dan Reed stellten das neue Team vor

D-League-Team in New York: Künftig gibt es ein drittes Profi-Basketball-Team im Big Apple. Die NBA D-League gab bekannt, dass ab der kommenden die Liga auf 18 Teams erhöht wird. Das neue Farmteam wird seine Heimspiele im Westchester County Center, etwa 30 km nördlich von New York austragen. Die Knicks sind damit das siebte NBA-Team, das eine eigene Talente-Franchise hat.

"Wir sind begeistert, mit den New York Knicks und Westchester County zusammenzuarbeiten und NBA D-League Basketball nach White Plains zu bringen", erklärte D-League-Präsident Dan Reed. Knicks-GM-Assistant Allan Houston wird künftig als General Manager des Farmteams fungieren.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die New York Knicks NBA Development nach Westchester bringen konnten, eine große Basketball-Community, die durch und durch orange und blau ist und seit 25 Jahren unsere Trainingsheimat ist", sagte Houston.

Die Fans können noch bis zum 25. März auf nyknicksdleague.com Namensvorschläge für die neue Franchise einreichen. Danach kann über den neuen Namen abgestimmt werden. Bislang waren die Erie Bayhakws das Farmteam der Knicks.

Schaue alle NBA-Spiele mit dem League Pass

Bennett droht Saisonaus: Die Rookie-Saison des Nummer-Eins-Picks war bislang eine absolute Enttäuschung. Obwohl das Talent des Forwards unbestritten ist, deuten die Zahlen von Anthony Bennett den schlechtestes Karrierestart eines Top-Draft-Picks aller Zeiten an.

Übergewicht zum Trainingsbeginn und eine erst spät bekannt gemachte Asthmaerkrankung schadeten dem Ruf des Youngsters schon vor dessen erstem Spiel für die Cleveland Cavaliers. Zuletzt ging es bergauf, Bennett konnte vor kurzem sogar sein erstes Double-Double verbuchen. "Er wurde immer besser, er hat in Offense und Defense gute Spiele gemacht", bestätigte auch der zuvor kritische Head Coach Mike Brown.

Doch nun hat sich Bennett eine Verletzung an der Patellasehne zugezogen und fällt mindestens drei Wochen aus. Und weil die Cavs mit ihrem erhofften Eckpfeiler für die Zukunft vorsichtig umgehen wollen, könnten sie seine Saison vorzeitig für beendet erklären.

Der Kader der New York Knicks

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.