Sonntag, 02.02.2014

LIVE-STREAM: Boston Celtics vs. Orlando Magic, 19 Uhr

Oladipos Reifeprüfung

Aufgrund von Jameer Nelsons Verletzung bekommt es Orlando Magic' Top-Rookie Victor Oladipo heute Abend gegen die Boston Celtics (ab 19 Uhr im LIVE-STREAM FOR FREE) mit Celtics-Star Rajon Rondo zu tun. Besteht der Combo Guard die Reifeprüfung oder gelingt es Rondo endgültig seinen Rost abzulegen?

Victor Oladipo wurde von den Orlando Magic im diesjährigen Draft an zweiter Stelle gezogen
© getty
Victor Oladipo wurde von den Orlando Magic im diesjährigen Draft an zweiter Stelle gezogen

Ausgangslage:

Man muss nichts schön reden. Beide Teams haben einen absolut bescheidenden Januar hingelegt. Orlando gewann nur drei von 17 Spielen, die Celtics weisen eine 2-15-Bilanz auf. "So wie der letzte Monat lief, muss man ihn einfach abhaken und nach vorne schauen. Wir müssen versuchen, es besser zu machen", blickt Bostons Coach Brad Stevens daher nur nach vorne.

Gegen die Magic soll der erste Schritt dafür getan werden und die Celtics setzen darauf, dass ihr altbewährtes Backcourt-Duo schnell wieder in Form kommt. Rajon Rondo muss nach seinem Kreuzbandriss vor fast genau einem Jahr erst noch den Rost abschütteln, Avery Bradley fehlte zuletzt aufgrund einer Knöchelverstauchung.

Auch wenn der Saisonstart überraschend positiv lief, standen die Playoffs ohnehin nie zur Debatte. Stevens soll nach den Abgängen von Paul Pierce und Kevin Garnett ein neues Team aufbauen, das mittelfristig zum Contender taugt. Siege stehen da erst einmal nicht im Vordergrund.

Ähnlich schaut es auch in Orlando aus. Entwicklung ist das Stichwort. Coach Jacque Vaughn hat eine junge Truppe zusammen, die sich aber erst noch finden muss. Nur vier Teams sind jünger als die Magic, die einen Altersschnitt von 25,0 Jahren aufweisen. In dieser Saison geht es einfach darum, zu schauen, wie die Ansammlung von Talenten zusammenpasst.

Und auch wenn es keiner zugeben wird, spielt eine gute Ausgangsposition für den hochtalentierten Draft natürlich auch eine nicht unwichtige Rolle.

Star des Teams:

Rajon Rondo ist der letzte Verbliebene der großen Vier. Nach dem Trade von Pierce und Garnett zu den Nets könnten die Celtics eigentlich Rondos Team sein. Allerdings verhinderte ein gerissenes Kreuzband dies bislang. Zudem ist man sich im Front Office noch nicht sicher, ob man überhaupt den Point Guard als Schlüsselfigur des neuen Teams sieht. Es halten sich hartnäckig Tradegerüchte um den 27-Jährigen und das liegt natürlich auch daran, dass Rondo einer der begehrtesten Spieler der Liga ist und eine Menge Gegenwert verspricht.

Was passiert mit dem Celtics-Star: Die Zwickmühle Rajon Rondo

In Orlando sucht man einen richtigen Star vergebens. Zwar taugt Rookie Victor Oladipo zum Aushängeschild der Franchise, aber der Combo-Guard muss erst noch seinen Platz finden. Oladipo pendelt zwischen Starting Five und Bank, hat aber bereits einige Male sein Talent unter Beweis gestellt. Die Offensive wird in dieser Saison allerdings von Arron Afflalo angeführt. Der Swing Man liegt in Sachen Punkte, Rebounds und Assists auf Career-High-Niveau und ist daher, ähnlich wie Rondo, immer wieder Gegenstand von Tradeszenarien.

LIVE-STREAM: Celtics vs. Magic
So sehen die Kader aus: Point Guard: Rajon Rondo (6,6 Punkte, 5,8 Steals, 4,2 Assists) Stand 27. Januar 2014
© getty
1/31
So sehen die Kader aus: Point Guard: Rajon Rondo (6,6 Punkte, 5,8 Steals, 4,2 Assists) Stand 27. Januar 2014
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo.html
Guard: Avery Bradley (14,5 Punkte, 4,1 Rebounds)
© getty
2/31
Guard: Avery Bradley (14,5 Punkte, 4,1 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=2.html
Forward: Jeff Green (16,0 Punkte, 76,8% FT)
© getty
3/31
Forward: Jeff Green (16,0 Punkte, 76,8% FT)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=3.html
Forward: Brandon Bass (10,9 Punkte, 5,9 Rebounds)
© getty
4/31
Forward: Brandon Bass (10,9 Punkte, 5,9 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=4.html
Center/Forward: Kris Humphries (7,7 Punkte, 6,0 Rebounds, 89,7% FT)
© getty
5/31
Center/Forward: Kris Humphries (7,7 Punkte, 6,0 Rebounds, 89,7% FT)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=5.html
Die Bank: Gerald Wallace (Forward, 4,7 Punkte, 3,3 Rebounds)
© getty
6/31
Die Bank: Gerald Wallace (Forward, 4,7 Punkte, 3,3 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=6.html
Forward/Guard: Chris Johnson (10,0 Punkte, 1,5 Steals)
© getty
7/31
Forward/Guard: Chris Johnson (10,0 Punkte, 1,5 Steals)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=7.html
Point Guard: Phil Pressey (2,3 Punkte, 2,6 Assists)
© getty
8/31
Point Guard: Phil Pressey (2,3 Punkte, 2,6 Assists)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=8.html
Guard: Vander Blue (1,5 Punkte)
© getty
9/31
Guard: Vander Blue (1,5 Punkte)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=9.html
Center/Forward: Jared Sullinger (12,6 Punkte, 7,8 Rebounds)
© getty
10/31
Center/Forward: Jared Sullinger (12,6 Punkte, 7,8 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=10.html
Center/Forward: Kelly Olynyk (6,6 Punkte, 4,3 Rebounds)
© getty
11/31
Center/Forward: Kelly Olynyk (6,6 Punkte, 4,3 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=11.html
Center: Vitor Faverani (4,4 Punkte, 3,5 Rebounds)
© getty
12/31
Center: Vitor Faverani (4,4 Punkte, 3,5 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=12.html
Guard/Forward: Keith Bogans (2,0 Punkte, 100% FT, 50% 3P%)
© getty
13/31
Guard/Forward: Keith Bogans (2,0 Punkte, 100% FT, 50% 3P%)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=13.html
Guard: Jerryd Bayless (7,1 Punkte)
© getty
14/31
Guard: Jerryd Bayless (7,1 Punkte)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=14.html
Center: Joel Anthony (0,7 Punkte, 1,3 Rebounds)
© getty
15/31
Center: Joel Anthony (0,7 Punkte, 1,3 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=15.html
Headcoach: Brad Stevens
© getty
16/31
Headcoach: Brad Stevens
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=16.html
Die Spieler der Orlando Magic: Jameer Nelson, Point Guard der Orlando Magic (13,7 Punkte, 6,7 Assists)
© getty
17/31
Die Spieler der Orlando Magic: Jameer Nelson, Point Guard der Orlando Magic (13,7 Punkte, 6,7 Assists)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=17.html
Shooting Guard: Victor Oladipo (13,8 Punkte, 3,8 Assists, 1,6 Steals)
© getty
18/31
Shooting Guard: Victor Oladipo (13,8 Punkte, 3,8 Assists, 1,6 Steals)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=18.html
Small Forward: Arron Afflalo (20,4 Punkte, 3,8 Assists)
© getty
19/31
Small Forward: Arron Afflalo (20,4 Punkte, 3,8 Assists)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=19.html
Power Forward: Tobias Harris (13,9 Punkte, 7,9 Rebounds)
© getty
20/31
Power Forward: Tobias Harris (13,9 Punkte, 7,9 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=20.html
Center: Glen Davis (13,3 Punkte, 7,1 Rebounds)
© getty
21/31
Center: Glen Davis (13,3 Punkte, 7,1 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=21.html
Die Bank: Doron Lamb (Point Guard, 2,7 Punkte, 0,6 Assists)
© getty
22/31
Die Bank: Doron Lamb (Point Guard, 2,7 Punkte, 0,6 Assists)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=22.html
Point Guard: Ronnie Price (1,9 Punkte, 1,4 Assists, 0,8 Steals)
© getty
23/31
Point Guard: Ronnie Price (1,9 Punkte, 1,4 Assists, 0,8 Steals)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=23.html
Power Forward: Kyle OQuinn (4,0 Punkte, 3,8 Rebounds)
© getty
24/31
Power Forward: Kyle OQuinn (4,0 Punkte, 3,8 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=24.html
Center: Nikola Vucevic (Verletzt, 13,0 Punkte, 11,0 Rebounds, 1,1 Blocks)
© getty
25/31
Center: Nikola Vucevic (Verletzt, 13,0 Punkte, 11,0 Rebounds, 1,1 Blocks)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=25.html
Power Forward: Andrew Nicholson (6,9 Punkte, 4,1 Rebounds)
© getty
26/31
Power Forward: Andrew Nicholson (6,9 Punkte, 4,1 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=26.html
Small Forward: Jason Maxiell (3,5 Punkte, 2,8 Rebounds)
© getty
27/31
Small Forward: Jason Maxiell (3,5 Punkte, 2,8 Rebounds)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=27.html
Shooting Guard: ETwaun Moore (5,6 Punkte, 77,4% FT)
© getty
28/31
Shooting Guard: ETwaun Moore (5,6 Punkte, 77,4% FT)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=28.html
Forward: Solomon Jones (1,3 Punkte)
© getty
29/31
Forward: Solomon Jones (1,3 Punkte)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=29.html
Forward: Maurice Harkless (6,6 Punkte, 46,7 FG)
© getty
30/31
Forward: Maurice Harkless (6,6 Punkte, 46,7 FG)
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=30.html
Head Coach: Jacque Vaughn
© getty
31/31
Head Coach: Jacque Vaughn
/de/sport/diashows/1401/nba/celtics-magic/boston-celtics-orlando-magic-live-stream-rajon-rondo-jared-sullinger-victor-oladipo-arron-afflalo,seite=31.html
 

Schlüsselduell:

Da Jameer Nelson sich beim Sieg gegen die Milwaukee Bucks eine Knieverletzung zuzog, wird der Point Guard gegen Boston fehlen. Damit kommt es auf der Eins zum Duell zwischen Oladipo und Rondo. Auch wenn Bostons Star noch längst nicht wieder in Form ist, wird das Aufeinandertreffen für Orlandos Combo Guard eine Art Reifeprüfung. Kaum ein Spielmacher in der Liga hat eine bessere Courtvision als Rondo und versteht es so gut, seine Mitspieler gewinnbringend einzusetzen.

Victor Oladipo im Interview: "Playoffs nicht unmöglich"

Oladipo will sicher nicht nur Anschauungsunterricht bekommen, sondern beweisen, dass seine Transformation vom reinen Shooting Guard zum Combo Guard weiter voran geschritten ist. Zudem wird es interessant sein, ob Coach Vaughn Afflalo zurück auf die Zwei zieht und gegen Jeff Green auf einen richtigen Small Forward setzt. Ansonsten dürften es die Celtics gerade auf dieses Mismatch abgesehen haben. Tobias Harris oder Maurice Harkless heißen die Alternativen.

Geschichte:

Es ist noch gar nicht so lange her, da trafen sich beide Teams in den Conference Finals. Boston hatte damals noch alle Stars zusammen und musste im ersten Spiel bei Dwight Howard, Vince Carter und den Magic antreten, die die Regular Season als zweitbestes Team im Osten abschlossen und somit leicht favorisiert in die Serie gingen.

Allerdings klaute Boston gleich im ersten Spiel den Heimvorteil und sicherte sich auch Spiel 2 in Florida. Als die Celtics im heimischen TD Garden einen Blowout zur 3:0-Führung feierten, schien die Serie bereits gelaufen, aber ein überragender Howard verhalf Orlando zum OT-Sieg in Boston.

Folge NBA.de bei Twitter - auch Dirk Nowitzki ist dabei!

Zurück in Florida verkürzte Orlando gar auf 2-3 und die Boston-Fans machten sich bereits Sorgen, dass die Magic als erstes Team einen 0:3-Rückstand drehen würde, zumal das NHL-Team Boston Bruins just in der Saison eben dieses Schicksal ereilte, aber die Celtics machten in Spiel 6 den Finaleinzug perfekt. Dort verloren sie allerdings in einer epischen Serie gegen den ewigen Rivalen L.A. Lakers mit 4:3.

Aus der damaligen Serie sind trotz des Umbruchs auf beiden Seiten noch einige Spieler dabei. So sind die Point Guards auf beiden Seiten noch in Diensten. Glen Davis und Brandon Bass haben inzwischen die Jerseys getauscht.

Rookies:

Oladipo ist einer der Lichtblicke im Magic-Team. Der Guard legt durchschnittlich 13,9 Punkte, 3,9 Assists, 4,5 Rebounds und 1,6 Steals auf. Das sind mehr als ordentliche Zahlen für einen Neuling. Da verwundert es auch nicht, dass der ehemalige Hoosier im engeren Kreis für die Wahl zum Rookie des Jahres ist.

Die wertvollsten Teams der Liga
Rang 30: Milwaukee Bucks - Wert: 600 Mio. Dollar, Umsatz: 110 Mio. Dollar, Gewinn: 11,5 Mio. Dollar
© getty
1/30
Rang 30: Milwaukee Bucks - Wert: 600 Mio. Dollar, Umsatz: 110 Mio. Dollar, Gewinn: 11,5 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers.html
Rang 29: Minnesota Timberwolves - Wert: 625 Mio. Dollar, Umsatz: 128 Mio. Dollar, Gewinn: 6,9 Mio. Dollar
© getty
2/30
Rang 29: Minnesota Timberwolves - Wert: 625 Mio. Dollar, Umsatz: 128 Mio. Dollar, Gewinn: 6,9 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=2.html
Rang 28: New Orleans Pelicans - Wert: 650 Mio. Dollar, Umsatz: 131 Mio. Dollar, Gewinn: 19 Mio. Dollar
© getty
3/30
Rang 28: New Orleans Pelicans - Wert: 650 Mio. Dollar, Umsatz: 131 Mio. Dollar, Gewinn: 19 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=3.html
Rang 27: Philadelphia 76ers - Wert: 700 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 24 Mio. Dollar
© getty
4/30
Rang 27: Philadelphia 76ers - Wert: 700 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 24 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=4.html
Rang 26: Charlotte Hornets - Wert: 725 Mio. Dollar, Umsatz: 130 Mio. Dollar, Gewinn: 1,2 Mio. Dollar
© getty
5/30
Rang 26: Charlotte Hornets - Wert: 725 Mio. Dollar, Umsatz: 130 Mio. Dollar, Gewinn: 1,2 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=5.html
Rang 25: Memphis Grizzlies - Wert: 750 Mio. Dollar, Umsatz: 135 Mio. Dollar, Gewinn: 10,5 Mio. Dollar
© getty
6/30
Rang 25: Memphis Grizzlies - Wert: 750 Mio. Dollar, Umsatz: 135 Mio. Dollar, Gewinn: 10,5 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=6.html
Rang 24: Sacramento Kings - Wert: 800 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 8,9 Mio. Dollar
© getty
7/30
Rang 24: Sacramento Kings - Wert: 800 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 8,9 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=7.html
Rang 23: Detroit Pistons - Wert: 810 Mio. Dollar, Umsatz: 144 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
© getty
8/30
Rang 23: Detroit Pistons - Wert: 810 Mio. Dollar, Umsatz: 144 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=8.html
Rang 22: Atlanta Hawks - Wert: 825 Mio. Dollar, Umsatz: 133 Mio. Dollar, Gewinn: 15 Mio. Dollar
© getty
9/30
Rang 22: Atlanta Hawks - Wert: 825 Mio. Dollar, Umsatz: 133 Mio. Dollar, Gewinn: 15 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=9.html
Rang 21: Indiana Pacers - Wert: 830 Mio. Dollar, Umsatz: 139 Mio. Dollar, Gewinn: 25 Mio. Dollar
© getty
10/30
Rang 21: Indiana Pacers - Wert: 830 Mio. Dollar, Umsatz: 139 Mio. Dollar, Gewinn: 25 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=10.html
Rang 20: Utah Jazz - Wert: 850 Mio. Dollar, Umsatz: 142 Mio. Dollar, Gewinn: 33 Mio. Dollar
© getty
11/30
Rang 20: Utah Jazz - Wert: 850 Mio. Dollar, Umsatz: 142 Mio. Dollar, Gewinn: 33 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=11.html
Rang 19: Denver Nuggets - Wert: 855 Mio. Dollar, Umsatz: 136 Mio. Dollar, Gewinn: 14 Mio. Dollar
© getty
12/30
Rang 19: Denver Nuggets - Wert: 855 Mio. Dollar, Umsatz: 136 Mio. Dollar, Gewinn: 14 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=12.html
Rang 18: Orlando Magic - Wert: 875 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
© getty
13/30
Rang 18: Orlando Magic - Wert: 875 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=13.html
Rang 17: Washington Wizards - Wert: 900 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 10 Mio. Dollar
© getty
14/30
Rang 17: Washington Wizards - Wert: 900 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 10 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=14.html
Rang 16: Phoenix Suns - Wert: 910 Mio. Dollar, Umsatz: 145 Mio. Dollar, Gewinn: 28 Mio. Dollar
© getty
15/30
Rang 16: Phoenix Suns - Wert: 910 Mio. Dollar, Umsatz: 145 Mio. Dollar, Gewinn: 28 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=15.html
Rang 15: Cleveland Cavaliers - Wert: 915 Mio. Dollar, Umsatz: 149 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
© getty
16/30
Rang 15: Cleveland Cavaliers - Wert: 915 Mio. Dollar, Umsatz: 149 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=16.html
Rang 14: Toronto Raptors - Wert: 920 Mio. Dollar, Umsatz: 151 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
© getty
17/30
Rang 14: Toronto Raptors - Wert: 920 Mio. Dollar, Umsatz: 151 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=17.html
Rang 13: Oklahoma City Thunder - Wert: 930 Mio. Dollar, Umsatz: 152 Mio. Dollar, Gewinn: 31 Mio. Dollar
© getty
18/30
Rang 13: Oklahoma City Thunder - Wert: 930 Mio. Dollar, Umsatz: 152 Mio. Dollar, Gewinn: 31 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=18.html
Rang 12: Portland Trail Blazers - Wert: 940 Mio. Dollar, Umsatz: 153 Mio. Dollar, Gewinn: 11,7 Mio. Dollar
© getty
19/30
Rang 12: Portland Trail Blazers - Wert: 940 Mio. Dollar, Umsatz: 153 Mio. Dollar, Gewinn: 11,7 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=19.html
Rang 11: San Antonio Spurs - Wert: 1 Mrd. Dollar, Umsatz: 172 Mio. Dollar, Gewinn: 41 Mio. Dollar
© getty
20/30
Rang 11: San Antonio Spurs - Wert: 1 Mrd. Dollar, Umsatz: 172 Mio. Dollar, Gewinn: 41 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=20.html
Rang 10: Dallas Mavericks - Wert: 1,15 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 30 Mio. Dollar
© getty
21/30
Rang 10: Dallas Mavericks - Wert: 1,15 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 30 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=21.html
Rang 9: Miami Heat - Wert: 1,2 Mrd. Dollar, Umsatz: 188 Mio. Dollar, Gewinn: 12,6 Mio. Dollar
© getty
22/30
Rang 9: Miami Heat - Wert: 1,2 Mrd. Dollar, Umsatz: 188 Mio. Dollar, Gewinn: 12,6 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=22.html
Rang 8: Houston Rockets - Wert: 1,25 Mrd. Dollar, Umsatz: 175 Mio. Dollar, Gewinn: 38 Mio. Dollar
© getty
23/30
Rang 8: Houston Rockets - Wert: 1,25 Mrd. Dollar, Umsatz: 175 Mio. Dollar, Gewinn: 38 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=23.html
Rang 7: Golden State Warriors - Wert: 1,3 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 45 Mio. Dollar
© getty
24/30
Rang 7: Golden State Warriors - Wert: 1,3 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 45 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=24.html
Rang 6: Brooklyn Nets - Wert: 1,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 212 Mio. Dollar, Gewinn: - 99 Mio. Dollar
© getty
25/30
Rang 6: Brooklyn Nets - Wert: 1,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 212 Mio. Dollar, Gewinn: - 99 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=25.html
Rang 5: Los Angeles Clippers - Wert: 1,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 146 Mio. Dollar, Gewinn: 20 Mio. Dollar
© getty
26/30
Rang 5: Los Angeles Clippers - Wert: 1,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 146 Mio. Dollar, Gewinn: 20 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=26.html
Rang 4: Boston Celtics - Wert: 1,7 Mrd. Dollar, Umsatz: 173 Mio. Dollar, Gewinn: 55 Mio.Dollar
© getty
27/30
Rang 4: Boston Celtics - Wert: 1,7 Mrd. Dollar, Umsatz: 173 Mio. Dollar, Gewinn: 55 Mio.Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=27.html
Rang 3: Chicago Bulls - Wert: 2 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 65 Mio. Dollar
© getty
28/30
Rang 3: Chicago Bulls - Wert: 2 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 65 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=28.html
Rang 2: New York Knicks - Wert: 2,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 53 Mio. Dollar.
© getty
29/30
Rang 2: New York Knicks - Wert: 2,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 53 Mio. Dollar.
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=29.html
Rang 1: Los Angeles Lakers - Wert: 2,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 293 Mio. Dollar, Gewinn: 104 Mio. Dollar
© getty
30/30
Rang 1: Los Angeles Lakers - Wert: 2,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 293 Mio. Dollar, Gewinn: 104 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=30.html
 

Im Kader der Celtics tummeln sich gleich vier Rookies. Stretch-Four Kelly Olynyk ist sicher der talentierteste. Boston wählte den Kanadier an 13. Stelle aus und ließ den ehemaligen Teamkollegen von Elias Harris bereits einige Male starten. Gegen die Lakers setzte Olynyk mit 25 Punkten und 7 Rebounds ein erstes Ausrufezeichen.

Dazu kommen die drei ungedrafteten Neulinge Vitor Faverani, Phil Pressey und Vander Blue. Gerade Faverani machte zu Beginn der Saison auf sich aufmerksam, als er gleich mehrfach zweistellig punktete und auch ordentliche Rebound-Zahlen ablieferte. Mittlerweile pendelt Faverani aber zwischen D-League und Celtics.

Pressey profitierte von den Ausfällen im Backcourt und sammelt so ordentlich Spielzeit. Nachdem Rondo und Bradley nun wieder fit sind, dürfte sich die Einsatzzeit aber verringern. Blue kam dagegen bislang nicht über Garbage-Time-Minuten hinaus.

Die Stimmen:

Avery Bradley (Celtics): "Unser Fokus muss darauf liegen, von Spiel zu Spiel zu schauen und die Dinge, an denen wir im Training arbeiten, auch im Spiel umzusetzen."

Brad Stevens (Coach Celtics): "Wir haben elf Spiele in diesem Monat und starten jetzt mit dem Spiel gegen die Magic. Da wir jetzt wieder alle Spieler an Bord haben, hoffen wir, dass wir nun unsere beste Leistung abrufen können."

Jacque Vaughn (Coach Magic): "Jetzt wo Rondo zurück ist, wird er mit seiner Klasse die Offensive dirigieren. Auch Avery Bradley hat gegen uns immer gut gespielt. Wir dürfen ihn nicht aus den Augen lassen."

Prognose:

Auch wenn beide Teams sich zuletzt nicht mit Ruhm bekleckert haben, sprechen die reinen Zahlen für Boston. Die Celtics spielen zuhause und haben im TD Garden unter den gegebenen Umständen eine halbwegs vertretbare Heimbilanz (9-15). Dazu kommt, dass sie seit 2010 kein Spiel gegen Orlando verloren haben.

Orlando wartet seit zehn Auswärtspartien auf einen Sieg und konnte nur drei von 24 Spielen in gegnerischen Hallen für sich entscheiden. Der Ausfall von Nelson dürfte zudem nicht so einfach zu kompensieren sein. Boston gewann zwei der drei Spiele gegen die Magic in dieser Saison. Das letzte Aufeinandertreffen vor rund zwei Wochen ging allerdings an Orlando. Dennoch setze ich auf einen knappen Sieg der Celtics.

Der NBA-Spielplan im Überblick

Marc-Oliver Robbers

Diskutieren Drucken Startseite

Marc-Oliver Robbers(Verantwortlicher Redakteur NBA.de)

Marc-Oliver Robbers, Jahrgang 1982, ist seit Anfang 2013 bei SPOX.com und leitet die NBA-Basketball-Redaktion. Kam 2011 als Praktikant aus dem Oldenburger Münsterland zu SPOX und ist nach einem kurzen Abstecher zu Sport1.de nun zurück im Hause PERFORM. Kernressort: Basketball, aber auch im Fußball und Tennis zuhause.

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.