Pelicans-Forward rückt ins All-Star Team

Davis für Kobe nachnominiert

Von Tim Holzwarth
Freitag, 07.02.2014 | 22:07 Uhr
Anthony Davis (r.) setzt momentan pro Spiel die meisten Blocks in der Liga
© getty
Advertisement
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Anthony Davis rückt für den verletzten Kobe Bryant ins All-Star-Team der Western Conference. Der Forward der New Orleans Pelicans wurde von NBA-Commissioner Adam Silver für das All-Star-Game am 16. Februar nachnominiert.

Für den 20-Jährigen ist es im zweiten Profijahr die erste All-Star-Appearance seiner Karriere. Davis war zuvor schon für die BBVA Compass Rising Star Challenge nominiert worden.

Für die Pelicans ist es bereits der zehnte verschiedene Spieler in der Franchise-Geschichte der eine Nominierung erhält. Der 2,08-Meter-Forward führt derzeit mit 3,3 Blocks pro Spiel die Ligastatistik an, erzielt im Schnitt 20,5 Punkte und holt 10,5 Rebounds.

Anthony Davis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung