Montag, 03.02.2014

Der neue NBA-Boss Adam Silver im Porträt

Visionär mit Anarcho-Humor

Das Gegenbild und zugleich eine Kopie von David Stern: Seit dem 1. Februar ist Adam Silver als neuer NBA-Commissioner der mächtigste Mann des Basketballs. Aber wer ist er überhaupt?

Adam Silver übernahm am 1. Februar das Amt des Commissioners von David Stern
© getty
Adam Silver übernahm am 1. Februar das Amt des Commissioners von David Stern

Es bedarf einer gewissen Phantasie, um sich das vorzustellen: Beinahe hätte der seit dem 1. Februar mächtigste Mann des Basketballs nie den Weg in die NBA gefunden. Stattdessen wäre er verantwortlich für anarchischen Witz im US-Fernsehen und Entsetzen bei Jugendschützern und Konservativen.

Adam Silver, dem Nachfolger von David Stern als NBA-Commissioner, ist eine Qualität zu eigen, die nicht ersichtlich wird ob seines gesetzten Auftretens. "Adam ist der klügste und lustigste Mensch, den ich kenne", sagt kein Geringerer als Richard Appel.

Job bei "Family Guy" ausgeschlagen

Appel gehört zu den führenden Produzenten der US-Comedy-Branche und ist seit einem gemeinsamen Sommer-Job in einer Anwaltskanzlei einer der engsten Freunde Silvers. Er bot ihm danach an, als Drehbuchschreiber für die legendär-respektlose Zeichentrickserie "Family Guy" zu arbeiten, "aber Adam schaute mich nur an und sagte mir: 'Es ist nicht das, was ich machen möchte'".

Doch hin und wieder mag auch Silver bei aller Seriosität seinen Sinn für Humor nicht verleugnen. Im Oktober beim Board of Govenors, als Stern vor dem Saisonstart im Kreise aller NBA-Klub-Besitzer offiziell verabschiedet wurde, überreichte ihm Silver keines der üblichen Geschenke, sondern einen eigens hergestellten Bobblehead mit dem Schriftzug "David J. Stern". Der "Wall Street Journal" titelte: "Adam Silver - Der ruhigere, coolere neue Boss der NBA".

Die Bande zwischen dem alten und neuen Commissioner reicht zurück in die 70er Jahre, als Silvers Vater Edward in der gleichen Anwalts-Kanzlei anfing wie Stern. Zum ersten direkten Treffen kam es jedoch erst 1988, im Uni-Abschlussjahr von Adam Silver. Er beendete sein Studium an der Duke University und der University of Chicago Law School und schüttelte David Stern am Rande des NBA-All-Star-Games die Hand.

Stetiger Aufstieg in der Association

Das erste richtige Gespräch folgte allerdings erst 1992. Silver begann eine vielversprechende Juristen-Laufbahn und arbeitete am New Yorker Federal District Court der berühmten Richterin Kimba Wood zu und wechselte zur Top-Kanzlei "Cravath, Swaine & Moore". Aber zusehends missfiel ihm der Job, so dass er sich bei der NBA bewarb. Stern stellte ihn sofort als seinen eigenen "special assistant" ein und beförderte ihn schrittweise zum Büroleiter, zum Präsidenten der Entertainment-Abteilung und 2006 zum stellvertretenden Commissioner. Das Amt des NBA-Commissioners ist seine sechste Stelle innerhalb der NBA.

30 Jahre David Stern: Der Commissioner tritt ab
Neulinge unter sich. 1984 leitete David Stern seinen ersten Draft. Als ersten Spieler durfte er damals Hakeem Olajuwon (l.) begrüßen
© getty
1/13
Neulinge unter sich. 1984 leitete David Stern seinen ersten Draft. Als ersten Spieler durfte er damals Hakeem Olajuwon (l.) begrüßen
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft.html
Da wusste noch niemand, wie grausam das Schicksal zuschlagen würde. Nur zwei Tage nachdem er von David Stern in der NBA willkommen geheißen worden war, starb Len Bias an einer Überdosis Kokain
© getty
2/13
Da wusste noch niemand, wie grausam das Schicksal zuschlagen würde. Nur zwei Tage nachdem er von David Stern in der NBA willkommen geheißen worden war, starb Len Bias an einer Überdosis Kokain
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=2.html
Natürlich gab es auch erfreulichere Momente. Beispielsweise, als David Stern Magic Johnson 1987 seinen Championship-Ring überreichte. Johnsonsches 100.000-Dollar-Lächeln inklusive
© getty
3/13
Natürlich gab es auch erfreulichere Momente. Beispielsweise, als David Stern Magic Johnson 1987 seinen Championship-Ring überreichte. Johnsonsches 100.000-Dollar-Lächeln inklusive
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=3.html
Wenn zwei ganz große ein Schwätzchen halten - überreicht David Stern Michael Jordan die MVP-Trophäe. Insgesamt trafen sich der Commissioner und His Airness fünf Mal zum Plausch
© getty
4/13
Wenn zwei ganz große ein Schwätzchen halten - überreicht David Stern Michael Jordan die MVP-Trophäe. Insgesamt trafen sich der Commissioner und His Airness fünf Mal zum Plausch
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=4.html
International sollte die NBA unter David Stern werden. Ob China, die Philipinen oder Europa - der Commissioner trieb während seiner Amtszeit die Internationalisierung der Liga voran. Auch Elia Harris (l.) freut's
© getty
5/13
International sollte die NBA unter David Stern werden. Ob China, die Philipinen oder Europa - der Commissioner trieb während seiner Amtszeit die Internationalisierung der Liga voran. Auch Elia Harris (l.) freut's
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=5.html
Natürlich wurde auch das nationale Geschäft nicht vernachlässigt. Nachdem die Kings doch in Sacramento gehalten wurden, überreichte Bürgermeister Kevin Johnson David Stern den Schlüssel zur Stadt
© getty
6/13
Natürlich wurde auch das nationale Geschäft nicht vernachlässigt. Nachdem die Kings doch in Sacramento gehalten wurden, überreichte Bürgermeister Kevin Johnson David Stern den Schlüssel zur Stadt
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=6.html
Mit kaum einem anderen pflegte David Stern eine derart innige Hassliebe wie mit Mavs-Besitzer Mark Cuban
© getty
7/13
Mit kaum einem anderen pflegte David Stern eine derart innige Hassliebe wie mit Mavs-Besitzer Mark Cuban
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=7.html
Selbst der King verneigt sich vor dem Commissioner. Die Miami Heat um LeBron James waren das letzte Team, bei dessen Ringvergabe David Stern offiziell zugegen war
© getty
8/13
Selbst der King verneigt sich vor dem Commissioner. Die Miami Heat um LeBron James waren das letzte Team, bei dessen Ringvergabe David Stern offiziell zugegen war
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=8.html
Auch im Commissioner schlummert ein kleiner Star. Während der Global Games in London war auch David Stern ein beliebtes Ziel der Autogrammjäger
© getty
9/13
Auch im Commissioner schlummert ein kleiner Star. Während der Global Games in London war auch David Stern ein beliebtes Ziel der Autogrammjäger
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=9.html
In London hatte David Stern schließlich auch seinen letzten offiziellen Auftritt als Commissioner der NBA. Er scheint zufrieden abzutreten
© getty
10/13
In London hatte David Stern schließlich auch seinen letzten offiziellen Auftritt als Commissioner der NBA. Er scheint zufrieden abzutreten
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=10.html
Alles hat ein Ende. Was 1984 mit Hakeem Olajuwon begann, endete 2013, als David Stern letztmals den Draft leitete. Da setzt auch Victor Oladipo sein breitestes Grinsen auf...
© getty
11/13
Alles hat ein Ende. Was 1984 mit Hakeem Olajuwon begann, endete 2013, als David Stern letztmals den Draft leitete. Da setzt auch Victor Oladipo sein breitestes Grinsen auf...
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=11.html
...und auch die Nummer eins schaute natürlich noch mal vorbei. Den Anzug von 1984 hat Hakeem Olajuwon offensichtlich bestens gepflegt
© getty
12/13
...und auch die Nummer eins schaute natürlich noch mal vorbei. Den Anzug von 1984 hat Hakeem Olajuwon offensichtlich bestens gepflegt
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=12.html
Der eine geht, der andere kommt. Ab 1. Februar, nach 30 Jahren, übernimmt Adam Silver (l.) das Amt des Commissioners von David Stern. Eine Ära geht zu Ende
© getty
13/13
Der eine geht, der andere kommt. Ab 1. Februar, nach 30 Jahren, übernimmt Adam Silver (l.) das Amt des Commissioners von David Stern. Eine Ära geht zu Ende
/de/sport/diashows/1401/nba/david-stern/david-stern-30-jahre-commissioner-nba-michael-jordan-magic-johnson-adam-silver-hakeem-olajuwon-draft,seite=13.html
 

Über die Jahre wuchs Silvers Bedeutung, besonders profiliert hat er sich beim Abschluss der letzten beiden lukrativen TV-Verträge sowie bei den Verhandlungen mit der Spielergewerkschaft beim Lockout 2011. "Es war immer klar, dass die NBA Davids Show ist. Selbst beim allerletzten Meeting. Aber es steht außer Frage, dass Adam in alle großen Entscheidungen einbezogen wurde", sagt Mavericks-Besitzer Mark Cuban.

David Stern im Interview: "Ich bereue nichts"

Das Verhältnis zwischen Stern und Silver zu beschreiben, fällt schwer angesichts der Vielschichtigkeit. Stern selbst betont immer wieder, dass er Silver früh auf Augenhöhe sah und stellte dessen Bedeutung heraus. Nach 22 Jahren gemeinsame Arbeit, in den letzten 7 Jahren sogar im gleichen Office Suite, entstand eine Symbiose zweier Machertypen, die sich bei aller Harmonie ergänzten.

Silver als Sterns Regulativ

"Wenn David ein Glas als halb leer ansieht, sehe ich es als halb voll", sagt Silver im SPOX-Interview. Stern formuliert es so: "Ich neige in Diskussionen dazu, einen extremen Punkt einzunehmen, was ich per se wichtig finde, um Grenzen auszuloten. Wobei immer im Bewusstsein dessen, dass mich Adam langsam zurückholt auf ein Normalmaß. Daher ist Adam als Regulativ sehr wichtig", sagt Stern.

Get Adobe Flash player

Was besonders auffällt: Während sich Stern wiederholt gegen die Spieler-Gewerkschaft positioniert hatte und unbeliebte Entscheidungen wie die Kleiderordnung trotz aller Widerstände durchsetzte, ist Silver mehr ein Mann der Mitte. Bei den Verhandlungen zum neuen Manteltarifvertrag kam es dank ihm zur Annäherung zwischen Klub-Besitzern und Spieler-Gewerkschaft. Silver verfasste mit Yale-Wirtschaftsprofessor Barry Nalebuff eine Analyse, wonach so objektiv wie möglich festgestellt werden sollte, dass bei einem Festhalten an der alten Vereinbarung die gesamte NBA in eine Rezession geglitten wäre.

"Wir sprachen über einen Verlust von mehreren hundert Millionen Dollar für alle. Wir hatten das Gefühl, dass im Sinne aller Beteiligten in dieser Situation nur die volle Transparenz hilft. Viele waren dagegen, dennoch beschlossen wir, der Spielergewerkschaft alle vertraulichen Daten offenzulegen, obwohl keine andere Liga das je so getan hat", sagt Silver.

Stern: Das Gesicht der NBA trifft ab

Viele Beobachter erwarten nun, dass sich das gereizte Verhältnis zwischen der NBA und der Gewerkschaft unter Silver entspannen wird. "Adam war immer ein würdiger Gegenspieler. Man wusste, dass er das big picture sieht", sagt Jeffrey Kessler, langjähriger Anwalt der Spieler-Gewerkschaft. "Er wird sehr viel daransetzen, die Beziehung zu den Spielern zu reparieren. Adam ist auf jeden Fall eine gelassenere Erscheinung als David."

Stats als Thema der Zukunft

Von einem Commissioner wird allerdings mehr erwartet als die Rolle des Vermittlers - was die Frage aufwirft: Wie wird Silver sein Profil schärfen? Bereits als stellvertretender Commissioner trieb er die Entwicklung der WNBA und der D-League entscheidend voran. Als nächstes zeitnahes Projekt wird er wohl die Auflösung der Divisions und die Neu-Anordnung der Conferences angehen.

Die wertvollsten Teams der Liga
Rang 30: Milwaukee Bucks - Wert: 600 Mio. Dollar, Umsatz: 110 Mio. Dollar, Gewinn: 11,5 Mio. Dollar
© getty
1/30
Rang 30: Milwaukee Bucks - Wert: 600 Mio. Dollar, Umsatz: 110 Mio. Dollar, Gewinn: 11,5 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers.html
Rang 29: Minnesota Timberwolves - Wert: 625 Mio. Dollar, Umsatz: 128 Mio. Dollar, Gewinn: 6,9 Mio. Dollar
© getty
2/30
Rang 29: Minnesota Timberwolves - Wert: 625 Mio. Dollar, Umsatz: 128 Mio. Dollar, Gewinn: 6,9 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=2.html
Rang 28: New Orleans Pelicans - Wert: 650 Mio. Dollar, Umsatz: 131 Mio. Dollar, Gewinn: 19 Mio. Dollar
© getty
3/30
Rang 28: New Orleans Pelicans - Wert: 650 Mio. Dollar, Umsatz: 131 Mio. Dollar, Gewinn: 19 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=3.html
Rang 27: Philadelphia 76ers - Wert: 700 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 24 Mio. Dollar
© getty
4/30
Rang 27: Philadelphia 76ers - Wert: 700 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 24 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=4.html
Rang 26: Charlotte Hornets - Wert: 725 Mio. Dollar, Umsatz: 130 Mio. Dollar, Gewinn: 1,2 Mio. Dollar
© getty
5/30
Rang 26: Charlotte Hornets - Wert: 725 Mio. Dollar, Umsatz: 130 Mio. Dollar, Gewinn: 1,2 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=5.html
Rang 25: Memphis Grizzlies - Wert: 750 Mio. Dollar, Umsatz: 135 Mio. Dollar, Gewinn: 10,5 Mio. Dollar
© getty
6/30
Rang 25: Memphis Grizzlies - Wert: 750 Mio. Dollar, Umsatz: 135 Mio. Dollar, Gewinn: 10,5 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=6.html
Rang 24: Sacramento Kings - Wert: 800 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 8,9 Mio. Dollar
© getty
7/30
Rang 24: Sacramento Kings - Wert: 800 Mio. Dollar, Umsatz: 125 Mio. Dollar, Gewinn: 8,9 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=7.html
Rang 23: Detroit Pistons - Wert: 810 Mio. Dollar, Umsatz: 144 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
© getty
8/30
Rang 23: Detroit Pistons - Wert: 810 Mio. Dollar, Umsatz: 144 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=8.html
Rang 22: Atlanta Hawks - Wert: 825 Mio. Dollar, Umsatz: 133 Mio. Dollar, Gewinn: 15 Mio. Dollar
© getty
9/30
Rang 22: Atlanta Hawks - Wert: 825 Mio. Dollar, Umsatz: 133 Mio. Dollar, Gewinn: 15 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=9.html
Rang 21: Indiana Pacers - Wert: 830 Mio. Dollar, Umsatz: 139 Mio. Dollar, Gewinn: 25 Mio. Dollar
© getty
10/30
Rang 21: Indiana Pacers - Wert: 830 Mio. Dollar, Umsatz: 139 Mio. Dollar, Gewinn: 25 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=10.html
Rang 20: Utah Jazz - Wert: 850 Mio. Dollar, Umsatz: 142 Mio. Dollar, Gewinn: 33 Mio. Dollar
© getty
11/30
Rang 20: Utah Jazz - Wert: 850 Mio. Dollar, Umsatz: 142 Mio. Dollar, Gewinn: 33 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=11.html
Rang 19: Denver Nuggets - Wert: 855 Mio. Dollar, Umsatz: 136 Mio. Dollar, Gewinn: 14 Mio. Dollar
© getty
12/30
Rang 19: Denver Nuggets - Wert: 855 Mio. Dollar, Umsatz: 136 Mio. Dollar, Gewinn: 14 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=12.html
Rang 18: Orlando Magic - Wert: 875 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
© getty
13/30
Rang 18: Orlando Magic - Wert: 875 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=13.html
Rang 17: Washington Wizards - Wert: 900 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 10 Mio. Dollar
© getty
14/30
Rang 17: Washington Wizards - Wert: 900 Mio. Dollar, Umsatz: 143 Mio. Dollar, Gewinn: 10 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=14.html
Rang 16: Phoenix Suns - Wert: 910 Mio. Dollar, Umsatz: 145 Mio. Dollar, Gewinn: 28 Mio. Dollar
© getty
15/30
Rang 16: Phoenix Suns - Wert: 910 Mio. Dollar, Umsatz: 145 Mio. Dollar, Gewinn: 28 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=15.html
Rang 15: Cleveland Cavaliers - Wert: 915 Mio. Dollar, Umsatz: 149 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
© getty
16/30
Rang 15: Cleveland Cavaliers - Wert: 915 Mio. Dollar, Umsatz: 149 Mio. Dollar, Gewinn: 21 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=16.html
Rang 14: Toronto Raptors - Wert: 920 Mio. Dollar, Umsatz: 151 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
© getty
17/30
Rang 14: Toronto Raptors - Wert: 920 Mio. Dollar, Umsatz: 151 Mio. Dollar, Gewinn: 18 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=17.html
Rang 13: Oklahoma City Thunder - Wert: 930 Mio. Dollar, Umsatz: 152 Mio. Dollar, Gewinn: 31 Mio. Dollar
© getty
18/30
Rang 13: Oklahoma City Thunder - Wert: 930 Mio. Dollar, Umsatz: 152 Mio. Dollar, Gewinn: 31 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=18.html
Rang 12: Portland Trail Blazers - Wert: 940 Mio. Dollar, Umsatz: 153 Mio. Dollar, Gewinn: 11,7 Mio. Dollar
© getty
19/30
Rang 12: Portland Trail Blazers - Wert: 940 Mio. Dollar, Umsatz: 153 Mio. Dollar, Gewinn: 11,7 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=19.html
Rang 11: San Antonio Spurs - Wert: 1 Mrd. Dollar, Umsatz: 172 Mio. Dollar, Gewinn: 41 Mio. Dollar
© getty
20/30
Rang 11: San Antonio Spurs - Wert: 1 Mrd. Dollar, Umsatz: 172 Mio. Dollar, Gewinn: 41 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=20.html
Rang 10: Dallas Mavericks - Wert: 1,15 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 30 Mio. Dollar
© getty
21/30
Rang 10: Dallas Mavericks - Wert: 1,15 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 30 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=21.html
Rang 9: Miami Heat - Wert: 1,2 Mrd. Dollar, Umsatz: 188 Mio. Dollar, Gewinn: 12,6 Mio. Dollar
© getty
22/30
Rang 9: Miami Heat - Wert: 1,2 Mrd. Dollar, Umsatz: 188 Mio. Dollar, Gewinn: 12,6 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=22.html
Rang 8: Houston Rockets - Wert: 1,25 Mrd. Dollar, Umsatz: 175 Mio. Dollar, Gewinn: 38 Mio. Dollar
© getty
23/30
Rang 8: Houston Rockets - Wert: 1,25 Mrd. Dollar, Umsatz: 175 Mio. Dollar, Gewinn: 38 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=23.html
Rang 7: Golden State Warriors - Wert: 1,3 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 45 Mio. Dollar
© getty
24/30
Rang 7: Golden State Warriors - Wert: 1,3 Mrd. Dollar, Umsatz: 168 Mio. Dollar, Gewinn: 45 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=24.html
Rang 6: Brooklyn Nets - Wert: 1,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 212 Mio. Dollar, Gewinn: - 99 Mio. Dollar
© getty
25/30
Rang 6: Brooklyn Nets - Wert: 1,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 212 Mio. Dollar, Gewinn: - 99 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=25.html
Rang 5: Los Angeles Clippers - Wert: 1,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 146 Mio. Dollar, Gewinn: 20 Mio. Dollar
© getty
26/30
Rang 5: Los Angeles Clippers - Wert: 1,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 146 Mio. Dollar, Gewinn: 20 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=26.html
Rang 4: Boston Celtics - Wert: 1,7 Mrd. Dollar, Umsatz: 173 Mio. Dollar, Gewinn: 55 Mio.Dollar
© getty
27/30
Rang 4: Boston Celtics - Wert: 1,7 Mrd. Dollar, Umsatz: 173 Mio. Dollar, Gewinn: 55 Mio.Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=27.html
Rang 3: Chicago Bulls - Wert: 2 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 65 Mio. Dollar
© getty
28/30
Rang 3: Chicago Bulls - Wert: 2 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 65 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=28.html
Rang 2: New York Knicks - Wert: 2,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 53 Mio. Dollar.
© getty
29/30
Rang 2: New York Knicks - Wert: 2,5 Mrd. Dollar, Umsatz: 278 Mio. Dollar, Gewinn: 53 Mio. Dollar.
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=29.html
Rang 1: Los Angeles Lakers - Wert: 2,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 293 Mio. Dollar, Gewinn: 104 Mio. Dollar
© getty
30/30
Rang 1: Los Angeles Lakers - Wert: 2,6 Mrd. Dollar, Umsatz: 293 Mio. Dollar, Gewinn: 104 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/nba-die-wertvollsten-teams-der-nba/die-wertvollsten-teams-der-nba-new-york-knicks-los-angeles-lakers,seite=30.html
 

Als sein Vermächtnis bietet sich jedoch das "digitale Versprechen" an. Federführend von ihm befürwortet, entwickelte sich die NBA in den letzten 15 Jahren zur modernsten Multimedia-Liga der Welt. NBA.TV, NBA-League-Pass, NBA.com, die lokalen Online-Destinationen wie bei SPOX - bei all diesen Themen erbrachte die NBA Pionierleistungen. Als Thema der Zukunft macht Silver nun die Empirie aus: Stats, Stats, Stats.

Schaue alle Spiele der NBA mit dem League Pass!

"Eine meiner größten Anstrengungen in den vergangenen Jahren zielte darauf ab, den Fans immer mehr Daten anzubieten. Es gibt eine Nachfrage, einen echten Hunger der Fans, noch detaillierter in die Sportart zu blicken", sagt Silver. So komplex und tief die neue Advanced-Stats-Sektion und die historische Boxscore-Sektion auf NBA.com erscheinen mögen - es dürfte nur der Anfang einer neuen Daten-Offensive sein. Immer mit dem Ziel, eine ohnehin prosperierende Liga noch weiter wachsen zu lassen.

Silver: "Ich fühle mich gut, die NBA ist in einer großartigen Verfassung. Für die Liga gibt es nach oben keine Grenzen. The sky's the limit."

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Haruka Gruber

Diskutieren Drucken Startseite

Haruka Gruber(Chefredakteur)

Haruka Gruber, Jahrgang 1980, ist als Content Director des Mutterkonzerns PERFORM Deutschland verantwortlich für die redaktionellen Inhalte bei SPOX.com. Geboren und aufgewachsen in Tokio, Umzug als Achtjähriger mit der Familie in die Nähe von Frankfurt. Nach dem Abschluss des Politikwissenschafts-Studiums in Mainz und Stationen in Köln und Hamburg folgte 2006 der Umzug nach München zu Sport1.de. 2007 der Wechsel zum neugegründeten SPOX.com. Kernressorts: Fußball, Basketball und Boxen.

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.