Montag, 20.01.2014

News und Gerüchte

Kehrt Williams am MLK-Day zurück?

Deron Williams hat die letzten fünf Spiele seiner Brooklyn Nets wegen Problemen am Knöchel verpasst. Gegen die Knickerbockers will er am Martin Luther King Day zurückkehren - wenn alles glatt geht. Schlechte Nachrichten gibt es von Kemba Walker: Der hat sich seinerseits am Knöchel verletzt. Die Sacramento Kings haben sich gegen Indiana etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Google Glasses!

Deron Williams könnte am Martin Luther King Day wieder in den Kader der Nets rücken
© getty
Deron Williams könnte am Martin Luther King Day wieder in den Kader der Nets rücken

Deron Williams gegen die Knicks dabei? Im letzten Aufeinandertreffen zwischen den beiden Franchises aus dem Big Apple wurden die Nets am 5. Dezember so richtig vermöbelt. 113:83 gewannen die Knickerbockers, Deron Williams konnte nur zuschauen.

Am Martin Luther King Day kommt es zum nächsten Duell - und diesmal will der Point Guard dabei sein, trotz seines lädierten Knöchels, der ihn in den letzten fünf Spielen auf die Tribüne verbannte. "Das ist der Plan", so der 29-Jährige. Coach Jason Kidd will aber erst einmal das morgendliche Training abwarten: "Er wird auf keinen Fall rausgehen und 38 Minuten spielen. Wir werden sehen."

Joe Johnson ist optimistisch: "Im Moment haben wir mit Shaun Livingston nur einen Point Guard und tun uns dementsprechend schwer. Wenn wir Deron zurückbekommen, dann bedeutet das viel." Ohne den Point Guard schlugen sich Nets allerdings wacker und gewannen 4 der 5 Spiele.

Schau alle Spiele der Dallas Mavericks mit dem League Pass!

Zwei Wochen Pause für Kemba Walker: Kaum ist ein Knöchel wiederhergestellt, macht ein anderer Probleme: Point Guard Kemba Walker von den Charlotte Bobcats hatte sich am Samstag im Spiel gegen die Miami Heat den linken Fuß verknackst, als er bei einem Fast-Break auf den Fuß von Chris Bosh trat. Nun steht fest: Er wird nach 190 Spielen in Serie erst einmal zuschauen müssen.

Ein MRI ergab am Sonntag eine schwere Verstauchung im Knöchel. Er wird dem Team nach offiziellen Angaben 10-14 Tage fehlen. An seiner Stelle wird wohl Ramon Sessions in die Starting Five rücken. Walker kommt in dieser Saison auf 18.7 Punkte und 5 Assists im Schnitt, bei einer Bilanz von 17-25 haben die Bobcats aber nur Außenseiterchancen auf die Playoffs.

Folge NBA.de bei Twitter und bekomme alle News!

Google Glasses für die Kings: Treten die Sacramento Kings am 24. Januar etwa mit Google Glasses ausgestattet gegen die Indiana Pacers an? Leider nicht ganz: Wie die Franchise bekanntgab, werden Spieler auf der Bank, die Cheerleader und die Announcer mit der technischen Spielerei ausgestattet. Die Bilder werden dann auf dem Jumbotron ausgestrahlt. Es soll nicht das einzige Mal sein, dass die Brillen zum Einsatz kommen.

Die Kings hatten schon vor einer Woche für Aufsehen gesorgt, als sie das erste Team wurden, dass die digitale Währung Bitcoin als Zahlungsmittel annimmt.

Der NBA-Spielplan im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.