Suche...

News und Gerüchte

Rivers: Griffin/Melo-Gerücht "dämlich"

Von SPOX
Sonntag, 05.01.2014 | 11:02 Uhr
Doc Rivers (r.) denkt garnicht daran, Blake Griffin (r.) nach New York zu schicken
© getty
Advertisement
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Magic @ Knicks

Der Clippers-Coach hält die Trade-Gerüchte bezüglich Blake Griffin und Carmelo Anthony für Blödsinn. Die Suspendierung von Andre Miller bei den Nuggets wird aufgehoben, Eric Bledsoe fällt wohl etwas länger aus als erwartet. Brook Lopez wurde erfolgreich operiert und Hedo Türkoglu kann seine NBA-Karriere womöglich doch fortsetzen.

Rivers: Griffin/Melo-Gerücht "dämlich"

Vor dem Spiel der Clippers bei den Spurs wurde Coach Doc Rivers gefragt, was er von dem Gerücht hält, es gebe Gespräche bezüglich eines Trades von Blake Griffin für Carmelo Anthony. Die Antwort: "Bitte, das ist doch nur dämlich." Er habe überhaupt kein Interesse daran, Griffin abzugeben.

"Wenn man die Knicks ist oder wer auch immer, würde man Griffin haben wollen? Also, ich schon. Natürlich! Ich weiß nicht, was daran eine Story sein soll. Fragt Pop (Gregg Popovich) und fragt ihn, ob er Blake haben will! Ich denke, er würde sagen: 'Klar, warum nicht?' Wir hatten absolut nichts damit zu tun", stellte Rivers klar.

Miller kehrt von Suspendierung zurück

Am Mittwoch wurde Andre Miller von den Denver Nuggets suspendiert, nachdem er sich während des Spiels gegen die Philadelphia 76ers in aller Öffentlichkeit mit seinem Coach Brian Shaw anlegte. Der Grund: Zum ersten Mal in seiner 15-jährigen Karriere erhielt der Veteran das gefürchtete "DNP - Coach's Decision".

Am Montag soll Miller nun aber zum Team zurückkehren, die Suspendierung ist aufgehoben. Shaw will die Suspendierung auch nicht als Millers Ende in Denver verstehen: "Es war etwas Persönliches und wir wollten, dass er ein paar Tage nicht beim Team ist. Das Ganze wurde aber etwas überspitzt dargestellt. So etwas passiert mal, aber da es eben in aller Öffentlichkeit war, gab es dafür viel Aufmerksamkeit. Was mich angeht, ist das keine so große Sache. Ich habe riesigen Respekt für Andre. Wir werden weiter machen."

Bledsoe fällt länger aus

Die Phoenix Suns müssen ihren fünf-Spiele-Auswärtstrip womöglich komplett ohne Eric Bledsoe bestreiten. Der Point Guard hatte sich bereits am Montag das Knie verstaucht, die letzten beiden Spiele (gegen Memphis und Milwaukee) war er nur Zuschauer. Einer Pressemitteilung der Suns vom Samstag zufolge soll das Knie in etwa einer Woche erneut untersucht werden.

Hol dir den League Pass und schau dir alle Spiele der Suns an!

Lopez erfolgreich am Fuß operiert

Nets-Center Brook Lopez wurde am Samstag an seinem gebrochenen Fuß operiert, bestätigte das Team. Die Prozedur lief erfolgreich, sagte General Manager Billy King. Zwar wird Lopez die komplette Saison verpassen, bei optimalem Verlauf soll er aber wohl im Sommer wieder voll trainieren können. "Es lief gut, und wir gehen davon aus, dass er sich vollkommen erholen wird. Natürlich ist es erst der 4. Januar und wir können nicht wissen, was passiert, wenn er aufs Parkett zurückkehrt. Das wäre Spekulation, und daran beteilige ich mich nicht", sagte King.

Türkoglu: Interesse aus L.A. und Atlanta?

Ist die NBA-Karriere von Hedo Türkoglu doch noch zu retten? Am Freitag wurde der Türke von den Orlando Magic wie erwartet entlassen, laut "USA Today" könnte er aber bei den L.A. Lakers oder den Atlanta Hawks ein neues Zuhause finden. Beide Teams sollen an einer Verpflichtung des Small Forwards interessiert sein, wenn dieser sich selbst von der Waiver-Liste streicht und damit Free Agent wird. Schon vorher sollen sich beide Teams angeblich mit Trade-Angeboten an die Magic gewandt haben.

Der NBA-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung