News und Gerüchte

Wechselt Lowry in den Big Apple?

Von SPOX
Freitag, 13.12.2013 | 12:35 Uhr
Die Point Guards Kyle Lowry und Raymond Felton könnten die Teams tauschen
© getty
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles

Die Toronto Raptors und die New York Knicks diskutieren einen Trade von Kyle Lowry. Im Gegenzug könnten zwei Knicks-Spieler nach Kanada wechseln. Die Los Angeles Lakers müssen nun auch auf Steve Blake verzichten. Ömer Asik soll in der kommenden Woche getradet werden.

Planen die Raptors den nächsten Coup?

Die Toronto Raptors und die New York Knicks sollen erneut über einen Trade diskutieren. Nach übereinstimmenden Medienberichten geht es dabei um Raptors-Point-Guard Kyle Lowry. Im Gegenzug soll neben Raymond Felton entweder Iman Shumpert, Rookie Tim Hardaway Jr. oder ein zukünftiger Erstrundenpick nach Kanada wechseln.

Bislang gibt es aber noch keine Einigung. Der Preis für Lowry könnte zu hoch sein, da der Guard am Ende der Saison Unrestricted Free Agent wird und somit den Big Apple direkt wieder verlassen könnte. Auch den Brooklyn Nets wird ein Interesse am Point Guard nachgesagt. Vor der Saison holten die Knicks bereits Andrea Bargnani aus Toronto.

Felton fällt aus

Es sind keine einfachen Tage für Raymond Felton. Der Guard muss nicht nur Tradegerüchte über sich ergehen lassen, er fällt auch noch 2-3 Wochen mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus. Felton zog sich die Verletzung im Spiel gegen die Cleveland Cavaliers zu. Ein MRT gab nun Auskunft über das Ausmaß der Verletzung. Felton legt in dieser Saison durchschnittlich 10,3 Punkte und 5,2 Assists auf. Zudem fehlt Iman Shumpert aktuell mit einer Knieprellung.

Lakers weiter vom Pech verfolgt

Die Los Angeles Lakers müssen den nächsten Ausfall verkraften. Mit Steve Blake fällt der letzte verbliebene Point Guard rund sechs Wochen aus. Blake zog sich im Spiel gegen die Wizards am 26. November einen Bänderriss im rechten Unterarm zu, biss aber auf die Zähne. Jetzt ist eine Spielpause aber unumgänglich. Blake soll mit Injektionen behandelt werden. "Wenn ich ein Baseball-Profi wäre, wäre eine Operation wohl unumgänglich, aber wir glauben, dass wir das mit Zeit und den Injektionen in den Griff bekommen können", erklärte der Point Guard.

Schaue alle Spiele der Los Angeles Lakers mit dem League Pass!

Damit wird wohl vorerst Kobe Bryant den Spielmacher bei den Lakers geben. Steve Nash fällt weiterhin mit einer Nervenreizung aus und Jordan Farmar wird noch rund zwei Wochen aufgrund eines Muskelfaserrisses ausfallen. Los Angeles plant dennoch keine Neuverpflichtung. "Ich denke, dass wir die Zeit mit dem Personal überstehen, was wir zur Verfügung haben. Einen freien Spieler zu finden, der kommt und direkt vor Kobe, Xavier Henry und Jodie Meeks anzusiedeln wäre, ist unrealistisch", erklärte GM Mitch Kupchak.

Ganz ausschließen will er eine Nachverpflichtung aber nicht. "Vielleicht gibt es aber einen Spieler, den wir uns anschauen können. Es ist vielleicht gerade eine gute Zeit, um dies zu tun, aber ich glaube nicht, dass es einen Spieler gibt, der uns sofort weiterhilft." Leandro Barbosa und die Ex-Lakers Chris Duhon und Darius Morris stehen laut Kupchak "auf der Liste".

Asik-Trade am Mittwoch oder Donnerstag?

Nach Informationen vom US-Kollegen David Aldridge planen die Houston Rockets, Center Ömer Asik Mitte der kommenden Woche zu traden. Demnach könnten eventuell die Cleveland Cavaliers ein Ziel sein. Im Gegenzug könnte Anderson Varejao nach Texas wechseln. In der Vergangenheit wurde bereits Ryan Anderson von den New Orleans Pelicans als Tauschkandidat genannt.

Der Spielplan der Saison 2013/14 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung