Knicks-Center schwer verletzt

Lange Pause für Chandler!

SID
Mittwoch, 06.11.2013 | 19:41 Uhr
Tyson Chandler zog sich gegen die Bobcats einen Wadenbeinbruch zu
© getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Die New York Knicks werden nach ihrem verpatzten Saisonstart mit der abschließenden Heimpleite gegen die Charlotte Bobcats vier bis sechs Wochen auf Tyson Chandler verzichten müssen. Der Center hat sich das Wadenbein gebrochen.

Unmittelbar nach dem Spiel waren die Knicks noch voller Hoffnung gewesen, dass ihr bester Verteidiger nur leicht verletzt sei. Doch eine Röntgenuntersuchung brachte die bittere Gewissheit. Der Center wird vier bis sechs Wochen fehlen, ließ das Team verlauten.

Das Unglück passierte, als Chandler bei einer Szene unter dem eigenen Korb mit Bobcats-Guard Kemba Walker zusammenrasselte. Chandler krümmte sich vor Schmerzen, setzte sich dann zunächst auf die Bank, um dann doch den Innenraum des Madison Square Garden zu verlassen.

"Unsere Defense stinkt"

Nach der dritten Niederlage im vierten Saisonspiel hatte sich Coach Mike Woddson echauffiert: "Unsere Defense stinkt derzeit. Wir müssen da einiges gerade rücken. Wenn wir um die vorderen Plätze mitspielen wollen, müssen wir in der Lage sein, zu verteidigen und zu rebounden."

Jetzt, da der Defensive Player of the Year 2011/2012 circa 25 Spiele aussetzen muss, dürften die Probleme der Knicks nicht kleiner werden. Alternativen sind kaum vorhanden.

Kenyon Martin ist zu klein, Amar'e Stoudemire defensiv zu schwach, beide sind regelmäßig verletzt. Cole Aldrich ist unerfahren und bisher den Nachweis schuldig geblieben, dass er ein Mann für viele NBA-Minuten ist. Andrea Bargnani fühlt sich am Perimeter wohler als in der Zone.

Die Knicks werden wahrscheinlich einen der nicht garantierten Verträge (Aldrich, Toure' Murry, Chris Smith) kündigen und einen Center verpflichten, der kurzzeitig für Entlastung sorgen kann. Weil New York über dem Salary Cap liegt, könnte das aber nur ein Minimalvertrag sein.

Tyson Chandler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung