Mittwoch, 02.10.2013

Knie-OP stoppt den Superstar zum Saisonstart

Oklahoma City ohne Westbrook

Oklahoma City Thunder muss voraussichtlich bis Dezember ohne seinen Superstar Russell Westbrook auskommen.

Oklahoma City Thunder muss vorerst ohne Superstar Russell Westbrook auskommen
© getty
Oklahoma City Thunder muss vorerst ohne Superstar Russell Westbrook auskommen

Der dreimalige All-Star und Olympiasieger musste sich einer Knie-Arthroskopie unterziehen und verpasst damit die ersten vier bis sechs Wochen der Ende Oktober beginnenden NBA-Saison.

Der Kontrolleingriff am im April nach einem Meniskusriss operierten rechten Knie war wegen einer anhaltenden Schwellung notwendig geworden.

"Bei dem Eingriff wurde festgestellt, dass die Schwellung auf eine lose Naht zurückzuführen war. Glücklicherweise ist der Meniskus vollständig verheilt", sagte General Manager Sam Presti.

Die NBA-Teams im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Matt Barnes (l.) will die Sactamento Kings zerstören

Rache für Cousins: Barnes schießt gegen Ex-Team

Joakim Noah

Medien: Noah wird für 20 Spiele gesperrt

Devin Booker legte unfassbare 70 Punkte gegen die Celtics auf

70 Punkte! Booker mit magischer Rekord-Show


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.