Suche...

Offiziell! Sanders verlängert bei den Bucks

Von SPOX
Mittwoch, 21.08.2013 | 07:18 Uhr
Larry Sanders (r.) war vergangene Saison der zweitbeste Shotblocker der Liga
© getty
Advertisement
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Milwaukee Bucks haben ihr Big-Man-Juwel Larry Sanders langfristig an sich gebunden. Celtics-Coach Brad Stevens macht einen ehemaligen Publikums-Liebling zum Assistenten. Und: Die Lakers bekommen neue Trikots.

Larry Sanders verlängert bei den Bucks: Es ist offiziell - Larry Sanders bleibt auch die kommenden vier Jahre in Wisconsin. "Larry hat sich zu einem der besten jungen Defensivspieler der Liga entwickelt", zitiert "ESPN" Bucks-GM John Hammond. "Er ist ein wichtiger Teil unserer Pläne."

Die Verlängerung von Sanders' Rookievertrag lassen sich die Bucks offenbar 44 Millionen Dollar kosten, Bonuszahlungen könnten das Gesamtvolumen laut "NBC" sogar auf 48 Millionen Doller anheben.

Der Big Man selbst verlieh seiner Freude via "Instagram" Ausdruck. "Es ist offiziell. Ich kann nicht glauben, dass ich diese Chance erhalte, Milwaukee in den nächsten Jahren und hoffentlich meine gesamte Karriere über zu repräsentieren", steht dort zu lesen - inklusive Foto von der Vertragsunterzeichnung.

Mit 9,8 Punkten und 9,5 Rebounds legte Sanders vergangene Saison in gleich zwei Kategorien Karrierebestleistungen auf. Seine 2,8 Blocks pro Spiel überbot ligaweit lediglich OKCs Serge Ibaka (3 Blocks).

Celtics verpflichten McCarty: Ab kommender Saison heißt es in Boston wieder "I love Walter!" Als Walter McCarty 1997 bei den Celtics unterschrieb, stand TV-Kommentator Tommy Heinsohn Pate für selbige drei Worte. Nun ist McCarty laut "Comcast SportsNet" zurück in Beantown - als Assistant Coach.

Zuvor war Brad Stevens noch auf der Suche nach einem ehemaligen Spieler gewesen, um sein Coaching Staff, dem bislang Ron Adams, Micah Shrewsberry sowie die beiden Rivers-Assistenten Jay Larranga und Jamie Young angehören, abzurunden.

McCarty hatte sich während eines Gesprächs mit "Comcast SportsNet" bereits im Juli begeistert von Stevens gezeigt. "Er versteht offensichtlich einiges von Basketball", so Bostons ehemaliger Fanliebling. "Wenn man einen Rebuild mit jungen Spielern anstrebt, kann ich mir keinen besseren Coach vorstellen."

Lakers bekommen Trikots mit Ärmeln: Der nächste, bitte! Nach den Golden State Warriors und Phoenix Suns wird nun auch der 16-malige Champion aus Tinseltown kommende Saison in einigen Spielen Trikots mit kurzen Ärmeln tragen. Das berichtet "ESPN".

Während die neue Arbeitskleidung durchaus kontrovers diskutiert wird, sah Lakers-Point-Guard Steve Nash bereits vergangene Saison keinen großen Anlass für Diskussionen. "Das gehört sicherlich nicht zu den Dingen, die mir den Schlaf rauben werden", so der Kanadier damals.

Die Lakers waren eines von 17 Teams, das die Trikots während der Summerleague testete. Für die Christmas-Day-Spiele sollen nun allen zehn aktiven Teams die Alternativjerseys zur Verfügung stehen.

Der Spielplan der Saison 2013/14 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung