Rund um die NBA zur Trade Deadline

Wohin wechselt J-Smoove?

Von Marc-Oliver Robbers
Mittwoch, 20.02.2013 | 15:38 Uhr
Forward Josh Smith könnte die Atlanta Hawks in Kürze verlassen
© Getty
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs

Die Atlanta Hawks befinden sich in Gesprächen mit den Bucks, Nets und Suns für einen Trade von Josh Smith. Die Timberwolves zeigen Interesse an Jazz-Forward Paul Millsap (21.36 Uhr). Müssen vor Ablauf der Trade Deadline Kevin Garnett oder Paul Pierce die Koffer packen (15.32 Uhr)? Die New York Knicks zeigen derweil Interesse an Jermaine O'Neal von den Phoenix Suns (15.36 Uhr).

Top-Gerüchte

 

  • Bucks, Nets und Suns buhlen um Atlantas Josh Smith (21.58 Uhr, 18.17 Uhr)
  • Alle Stars der Celtics sollen verfügbar sein, Rondo-Agent dementiert (15.32 Uhr)
  • Die Timberwolves und Jazz sprechen über Paul Millsap (21.36 Uhr)
  • Dwight Howard wird nicht getradet (21.12 Uhr)
  • Hornets und Warriors diskutieren Gordon/Thompson-Trade (17.04 Uhr)

 

22.57 Uhr: Damit verabschiede ich mich für heute. In der Nacht geht es mit der Analyse zum Klassiker Lakers vs. Celtics weiter. Morgen haben wir dann eine neue Ausgabe der Triangle Offense für Euch und ich melde mich am Nachmittag mit dem Ticker zurück. Einen schönen Abend noch!

22.55 Uhr: Zum Abschluss noch einmal Josh Smith! Neben den Bucks und Nets gehören auch die Suns zum Kandidatenkreis für einen Trade. Phoenix könnte Marcin Gortat, Markieff Morris und P.J. Tucker plus zahlreiche Draft-Picks ins Rennen schicken. Ein Paket, das für die Hawks sicherlich verlockend ist und die Suns sind auch in der Lage Smith im Sommer einen dicken Vertrag bieten zu können. Die Frage ist halt, ob J-Smoove Bock auf die Suns hat.

22.33 Uhr: Zur Abwechslung berichten wir mal kurz vom technischen Fortschritt der Brooklyn Nets. Die Nets bieten ihren Zuschauern im heimischen Barclays Center nämlich neuerdings einen ganz besonderen Service. Über eine App können die Fans mit ihrem Smartphone verpasste Spielszenen direkt anschauen, die TV-Übertragung verfolgen, zwischen vier Kameras wechseln oder aber eine Essens-Bestellung aufgeben. Dabei hat der Stream nur eine Verzögerung von zwei Sekunden und lässt die Fans, die beispielsweise am Getränkestand stehen oder auf die Toilette müssen, nichts mehr verpassen.

22.11 Uhr: update Das ist nun wahrlich keine Überraschung. Das Interesse an Paul Pierce hält sich in Grenzen und wird als "lauwarm" beschrieben. Kein Wunder, denn Pierce verdient über 15 Millionen Dollar und geht man nach der Wurfquote, spielt der 35-Jährige das schlechteste Jahr seiner Karriere. Ohnehin würden es die meisten Celtics-Fans wohl ungern sehen, wenn man die Legende im Herbst seiner Karriere vom Hof jagen würde.

21.58 Uhr: Was machen eigentlich die Nets? Brooklyn mischt wohl auch kräftig in Sachen Josh Smith mit. Laut "USA today" bieten die Nets weiterhin MarShon Brooks, Kris Humphries und einen Erstrunden-Pick für Smith. Welches Paket findet Ihr eigentlich attraktiver?

21.36 Uhr: Paul Millsap könnte bei den Timberwolves landen. "ESPN"-Experte Chris Broussard twitterte: "Eines der Teams mit denen Utah über Paul Millsap gesprochen hat, ist Minnesota. Dabei fiel auch der Name Derrrick Williams, der verfügbar ist." Auch Greg Stiemsma und/oder Draft Picks könnten Teil des Trades werden. Für die Wolves macht der Deal aber nur Sinn, wenn Sommer-Free-Agent Millsap gleichzeitig bereit ist einen langfristigen Vertrag zu unterschreiben.

21.23 Uhr: Was ist eigentlich in Dallas los? Nicht viel! Die "Bank of Cuban" hat noch geschlossen, wobei durchaus befürchtet werden muss, dass Teambesitzer Mark Cuban eventuell den Safe gar nicht öffnet. Nachdem Jennings wohl vom Markt ist, gibt es eigentlich keine Namen mehr, die direkt mit den Mavericks in Verbindung gebracht werden.

21.12 Uhr: update Jetzt kommen wir noch mal etwas ausführlicher zu den Lakers zurück. Die Aussagen von GM Kupchak haben nämlich durchaus ein bisschen Brisanz. "Dwight ist unsere Zukunft. Kobe hat noch ein weiteres Jahr Vertrag, weiter können wir nicht planen. Wir wissen nicht, ob er danach noch weiterspielen will. Im Moment gibt es nur dieses Zweijahres-Fenster und danach richten wir unser Team aus. Das Team hat dieses oder nächstes Jahr Zeit etwas zu gewinnen", sagte Kupchak. Ob Kobe das gefallen wird? Der General Manager der Lakers glaubt zudem nicht, dass es persönliche Differenzen zwischen den beiden Superstars gibt. "Ich glaube, da ist noch eine Entwicklung im Gange. Das Gleiche würde ich auch über Kobe und Steve Nash oder Nash und Howard sagen." Darf man den Gerüchten rund um das All-Star Game glauben schenken, ist das wohl nicht so ganz richtig. Dort soll D12 vor dem Spiel in der Kabine Bryant imitiert haben als Kobe noch nicht da war. Bryant soll Howard zudem als einzigem Spieler nicht die Hand gegeben haben. Da ist das letzte Wort sicher noch nicht gefallen.

20.58 Uhr: Kein Trade, aber immerhin eine Verpflichtung! Die Celtics haben Terrence Williams mit einem 10-Tages-Vertrag ausgestattet. Der Swing Man spielte zuletzt für die Guangdong Southern Tigers in China und kam dort auf 17,9 Punkte, 3,4 Rebounds und 4,1 Assists im Schnitt. Williams wurde 2009 an 11. Stelle von den New Jersey Nets gedraftet und war auch für die Rockets und die Kings in der NBA aktiv. Sein NBA-Schnitt liegt bei 7,6 Punkten, 3,9 Rebounds und 2,5 Assists.

Seite 2: Celtics schließen Rondo-Trade aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung