Suche...

Starker Ohlbrecht bei Prospects-Sieg

Von SPOX
Sonntag, 17.02.2013 | 00:17 Uhr
Tim Ohlbrecht legte ein Double-Double auf
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Die Prospects haben das All-Star Game der D-League für sich entschieden. Beim 139:125-Erfolg über die Futures zeigte Tim Ohlbrecht eine gute Leistung. Der MVP-Award ging an Travis Leslie.

Die Nachwuchstalente bzw. Ersatzspieler der NBA-Klubs legten eine große Show hin und boten schon mal einen kleinen Vorgeschmack darauf, was das Publikum in Houston am Sonntagabend beim All-Star Game von LeBron James und Co. erwarten dürfte.

Die NBA bei SPOX - FOR FREE im LIVE-Stream: Der Zeitplan

Innerhalb von nur 40 Minuten knackten beide Teams zusammen die 260-Punkte-Marke. Bis zur Halbzeit war die Partie relativ ausgeglichen, doch in der zweiten Hälfte zogen die Prospects davon und ließen sich ihren Vorsprung in der Crunchtime nicht mehr nehmen.

MVP-Award für Leslie

Überragender Akteur im Toyota Center war Travis Leslie, der zum MVP gekürt wurde. Der Guard, der 2011 von den Los Angeles Clippers gedraftet wurde, verbuchte 19 Punkte (FG 8/13) und 7 Rebounds und zeigte zudem einige spektakuläre Dunks.

Doch der 22-Jährige war nicht der Einzige, der genügend Zielwasser intus hatte. Bis auf D.J. Kennedy scorte jeder Spieler bei den Prospects zweistellig. Kennedy wiederum fehlte nicht viel für ein Triple-Double (6 Punkte, 8 Rebounds, 8 Assists).

Ohlbrecht mit Double-Double

Auch Tim Ohlbrecht konnte in den Reihen der Prospects überzeugen, durfte insgesamt 21:11 Minuten spielen und legte als einer von zwei Akteuren ein Double-Double auf (12 Punkte, 12 Rebounds). Einzig 3 Turnovers schmälerten seine Leistung ein wenig.

Bei den Futures stach vor allem DaJuan Summers hervor, der mit 28 Punkten (FG 12/19) zum Topscorer der Partie wurde.

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung