Donnerstag, 13.09.2012

Tyson Chandler im Interview

"Dirk? Einer der besten Spieler aller Zeiten!"

Tyson Chandler gewann mit den Dallas Mavericks den NBA-Titel, wurde dann aber zu den New York Knicks getradet. Im Interview blickt er auf seine Mavs-Zeit und den Trade zurück. Zudem beschreibt er den kuriosen Wandel in seinem Verhältnis zu Dirk Nowitzki und nennt die drei Spieler, die seiner Meinung nach am schwersten zu verteidigen sind.

Tyson Chandler, Dirk Nowitzki und Jason Kidd (v.l.) gewannen 2011 den NBA-Titel
© Getty
Tyson Chandler, Dirk Nowitzki und Jason Kidd (v.l.) gewannen 2011 den NBA-Titel

SPOX: Woran erinnern Sie sich als Erstes, wenn Sie an Ihr Championship-Jahr mit den Dallas Mavericks denken?

Tyson Chandler: Ich denke an das Alltägliche. Wie konzentriert wir Tag für Tag waren, wie ernst wir alles von Anfang an genommen haben. Wir haben uns ganz zu Beginn das Ziel gesetzt, die Meisterschaft zu holen. Das haben wir von diesem Zeitpunkt an keine Sekunde aus den Augen verloren.

SPOX: Denken Sie mit Wehmut an diese Zeit zurück?

Chandler: Nein, da gibt es keine schlechten Gefühle, wenn man sich mit einer Meisterschaft verabschiedet. Es gibt in unserem Sport zwar Vorgänge, die man nicht versteht, aber das heißt nicht, dass ich in irgendeiner Form sauer auf die Mavericks wäre - und auf meine Ex-Teamkollegen schon gar nicht.

SPOX: Man hört aber schon heraus, dass Sie gerne in Dallas geblieben wären.

Chandler: Natürlich hatte ich dort eine fantastische Zeit, die ich sehr genossen habe. Aber ich glaube daran, dass alles im Leben aus einem bestimmten Grund passiert. Und in diesem Fall musste man nur die Zeichen der Zeit erkennen, und die deuteten darauf hin, dass ich Dallas verlassen würde.

SPOX: Sie haben nur ein Jahr in Dallas gespielt. Was für ein Verhältnis haben Sie in dieser Zeit zu Dirk Nowitzki aufgebaut?

Chandler: Ich liebe Dirk! Er ist einer der besten Spieler in unserem Sport. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen: Er ist einer der besten Spieler aller Zeiten! Es gibt aber noch etwas viel Wichtigeres: Dirk ist genau der Typ, den du als Teamkollege haben möchtest. Er ist unglaublich selbstlos, bei ihm kommt immer das Team an erster Stelle. Er hat zwar auch ein Ego, sonst wäre er nicht so ein guter Basketballspieler. Aber an seinem Ego ist nichts Negatives. Er denkt immer an seine Teamkollegen und ist ein großartiger Anführer.

SPOX: Haben Sie noch Kontakt?

Chandler: Klar stehen wir noch in Kontakt. Er hat ja vor kurzem erst geheiratet. Wir werden für den Rest unseres Lebens in Kontakt bleiben. Das ist witzig, denn wir haben vorher zehn Jahre unserer Karrieren damit verbracht, uns nicht leiden zu können. Jetzt fühlen wir uns wie Brüder.

Kevin Durant im Interview: "Die Lakers haben eine Menge Feuerkraft"

SPOX: Ihr "Bruder" wird nach einer für die Mavs lange verheerenden Free Agency letztlich mit Chris Kaman und Elton Brand den neuen Frontcourt bilden. Eine Erfolg versprechende Kombination?

Chandler: Es ist hart im Westen. Ich habe meine Zweifel, ob sie personell genug getan haben, um die Spitze zu attackieren. Aber sie werden gut genug sein, um zumindest mitzuhalten.

Die wichtigsten NBA-Deals im Sommer
Kollegen statt Konkurrenten: Ray Allen (M.), einer der besten Dreierschützen der NBA, wechselt von den Boston Celtics zum Champion Miami Heat
© Getty
1/36
Kollegen statt Konkurrenten: Ray Allen (M.), einer der besten Dreierschützen der NBA, wechselt von den Boston Celtics zum Champion Miami Heat
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin.html
Auch Rashard Lewis (M.) geht nach Miami. Er bringt 14 Jahre Liga-Erfahrung mit
© Getty
2/36
Auch Rashard Lewis (M.) geht nach Miami. Er bringt 14 Jahre Liga-Erfahrung mit
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=2.html
Den Los Angeles Lakers gelingt ein echter Fang: Steve Nash (l.) verteilt in der kommenden Saison seine Assists an Kobe & Co.
© Getty
3/36
Den Los Angeles Lakers gelingt ein echter Fang: Steve Nash (l.) verteilt in der kommenden Saison seine Assists an Kobe & Co.
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=3.html
Neuaufbau bei den Atlanta Hawks: Guard Joe Johnson (r.) geht zu den Nets
© Getty
4/36
Neuaufbau bei den Atlanta Hawks: Guard Joe Johnson (r.) geht zu den Nets
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=4.html
Im Gegenzug wechseln Anthony Morrow, Jordan Farmar, Jordan Williams, Johan Petro und DeShawn Stevenson (M.) zu den Hawks
© Getty
5/36
Im Gegenzug wechseln Anthony Morrow, Jordan Farmar, Jordan Williams, Johan Petro und DeShawn Stevenson (M.) zu den Hawks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=5.html
Die Hawks sortieren auch Marvin Wiliams (r.) aus. Der Shooter wird zu den Utah Jazz getradet
© Getty
6/36
Die Hawks sortieren auch Marvin Wiliams (r.) aus. Der Shooter wird zu den Utah Jazz getradet
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=6.html
Im Gegenzug kommt Aufbauspieler Devin Harris nach Atlanta
© Getty
7/36
Im Gegenzug kommt Aufbauspieler Devin Harris nach Atlanta
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=7.html
Die To-Do-Liste der Hawks ist lang: Distanzschütze Kyle Korver (l.) kommt per Trade von den Chicago Bulls. Elton Brand (r.) dagegen unterschreibt bei den Dallas Mavericks
© Getty
8/36
Die To-Do-Liste der Hawks ist lang: Distanzschütze Kyle Korver (l.) kommt per Trade von den Chicago Bulls. Elton Brand (r.) dagegen unterschreibt bei den Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=8.html
Der All-Star von 2002 und 2006 und Rookie of the Year von 2000 soll den Frontcourt der Mavericks verstärken
© Getty
9/36
Der All-Star von 2002 und 2006 und Rookie of the Year von 2000 soll den Frontcourt der Mavericks verstärken
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=9.html
Ein weiterer Teil des Dallas-Fontcourts: Chris Kaman (r.). Der Free-Agent kassiert 8 Millionen Dollar und soll der neue Starting-Center werden
© Getty
10/36
Ein weiterer Teil des Dallas-Fontcourts: Chris Kaman (r.). Der Free-Agent kassiert 8 Millionen Dollar und soll der neue Starting-Center werden
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=10.html
Dallas ohne "The Jet"? Undenkbar - und trotzdem passiert: Jason Terry (M.) verlässt die Mavericks. Er punktet in der neuen Saison für die Boston Celtics
© Getty
11/36
Dallas ohne "The Jet"? Undenkbar - und trotzdem passiert: Jason Terry (M.) verlässt die Mavericks. Er punktet in der neuen Saison für die Boston Celtics
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=11.html
Soll Terry ersetzen: Free Agent O.J. Mayo wechselt zu den Dallas Mavericks
© Getty
12/36
Soll Terry ersetzen: Free Agent O.J. Mayo wechselt zu den Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=12.html
Point-Guard-Veteran Jason Kidd (l.) sagt ebenfalls "Bye, bye, Texas". Der 39-Jährige dirigiert ab sofort das Spiel der New York Knicks
© Getty
13/36
Point-Guard-Veteran Jason Kidd (l.) sagt ebenfalls "Bye, bye, Texas". Der 39-Jährige dirigiert ab sofort das Spiel der New York Knicks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=13.html
Marcus Camby (r.) wird ebenfalls ein Knickerbocker. Der Center spielte bereits von 1998 bis 2002 im Madison Square Garden
© Getty
14/36
Marcus Camby (r.) wird ebenfalls ein Knickerbocker. Der Center spielte bereits von 1998 bis 2002 im Madison Square Garden
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=14.html
Durch den Sign-and-Trade-Deal mit Camby wechseln Josh Harrellson (l.), Jerome Jordan (2.v.r.) und Toney Douglas zu den Houston Rockets
© Getty
15/36
Durch den Sign-and-Trade-Deal mit Camby wechseln Josh Harrellson (l.), Jerome Jordan (2.v.r.) und Toney Douglas zu den Houston Rockets
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=15.html
Highlight-Maschine Gerald Green stopft in der neuen Saison für die Indiana Pacers. Der Free Agent gewann 2007 den Slam-Dunk-Contest
© Getty
16/36
Highlight-Maschine Gerald Green stopft in der neuen Saison für die Indiana Pacers. Der Free Agent gewann 2007 den Slam-Dunk-Contest
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=16.html
Die nötigen Vorlagen könnte Green von D.J. Augustin bekommen. Der Point Guard wechselt von den Bobcats zu den Pacers
© Getty
17/36
Die nötigen Vorlagen könnte Green von D.J. Augustin bekommen. Der Point Guard wechselt von den Bobcats zu den Pacers
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=17.html
Der ehemalige Clipper Nick Young (M.) verdient seine Basketball-Brötchen künftig bei den Philadelphia 76ers. Young hat einen Karriereschnitt von 11.4 Punkten pro Spiel
© Getty
18/36
Der ehemalige Clipper Nick Young (M.) verdient seine Basketball-Brötchen künftig bei den Philadelphia 76ers. Young hat einen Karriereschnitt von 11.4 Punkten pro Spiel
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=18.html
Reggie Evans muss die Clippers verlassen: Er wurde für einen Second-Round-Pick im Draft 2016 zu den Nets getradet
© Getty
19/36
Reggie Evans muss die Clippers verlassen: Er wurde für einen Second-Round-Pick im Draft 2016 zu den Nets getradet
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=19.html
Bringt Erfahrung zu den Clippers: Free Agent Jamal Crawford hat zwölf NBA-Jahre auf dem Buckel. In der Saison 2009-2010 wurde er zum besten sechsten Mann gewählt
© Getty
20/36
Bringt Erfahrung zu den Clippers: Free Agent Jamal Crawford hat zwölf NBA-Jahre auf dem Buckel. In der Saison 2009-2010 wurde er zum besten sechsten Mann gewählt
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=20.html
Point Guard Darren Collison (r.) wechselt von den Indiana Pacers zu den Dallas Mavericks. 2009 begann seine NBA-Karriere bei den New Orleans Hornets
© Getty
21/36
Point Guard Darren Collison (r.) wechselt von den Indiana Pacers zu den Dallas Mavericks. 2009 begann seine NBA-Karriere bei den New Orleans Hornets
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=21.html
Teamkollege Dahntay Jones bringt er gleich mit nach Dallas. Die Mavericks sind bereits seine fünfte Station in der NBA
© Getty
22/36
Teamkollege Dahntay Jones bringt er gleich mit nach Dallas. Die Mavericks sind bereits seine fünfte Station in der NBA
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=22.html
Center Ian Mahinmi geht dagegen den selben Weg rückwärts und verlässt Nowitzki und Co. Richtung Indiana Pacers
© Getty
23/36
Center Ian Mahinmi geht dagegen den selben Weg rückwärts und verlässt Nowitzki und Co. Richtung Indiana Pacers
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=23.html
Brendan Haywood wurde von den Dallas Mavericks per Amnesty-Klausel entlassen - ihn zieht es nach Charlotte
© Getty
24/36
Brendan Haywood wurde von den Dallas Mavericks per Amnesty-Klausel entlassen - ihn zieht es nach Charlotte
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=24.html
Spielmacher Goran Dragic (r.) wechselt von den Houston Rockets zu den Phoenix Suns
© Getty
25/36
Spielmacher Goran Dragic (r.) wechselt von den Houston Rockets zu den Phoenix Suns
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=25.html
Seit seinem 18. Lebensjahr spielt Lou Williams (l.) in der NBA. Jetzt verlässt der Super-Sub die Philadelphia 76ers und geht zu den Atlanta Hawks
© Getty
26/36
Seit seinem 18. Lebensjahr spielt Lou Williams (l.) in der NBA. Jetzt verlässt der Super-Sub die Philadelphia 76ers und geht zu den Atlanta Hawks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=26.html
Der 29-jährige Mo Williams dagegen verlässt die Los Angeles Clippers und schließt sich den Utah Jazz an
© spox
27/36
Der 29-jährige Mo Williams dagegen verlässt die Los Angeles Clippers und schließt sich den Utah Jazz an
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=27.html
Der bosnische Nationalspieler Mirza Teletovic wechselt nach sechs Jahren in Spanien zu den Brooklyn Nets in die NBA
© Getty
28/36
Der bosnische Nationalspieler Mirza Teletovic wechselt nach sechs Jahren in Spanien zu den Brooklyn Nets in die NBA
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=28.html
Die Charlotte Bobcats sind bereits das dritte Team, bei dem Ramon Sessions (l.) 2012 unter Vertrag stand. Er kommt von den Los Angeles Lakers
© Getty
29/36
Die Charlotte Bobcats sind bereits das dritte Team, bei dem Ramon Sessions (l.) 2012 unter Vertrag stand. Er kommt von den Los Angeles Lakers
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=29.html
Nach zwischenzeitlichem Karriereende gibt Brandon Roy in der kommenden Saison sein Comeback bei den Minnesota Timberwolves
© Getty
30/36
Nach zwischenzeitlichem Karriereende gibt Brandon Roy in der kommenden Saison sein Comeback bei den Minnesota Timberwolves
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=30.html
Für den 27-jährigen Raymond Felton geht es von den Portland Trail Blazers zurück zu den New York Knicks, bei denen er bereits von 2010 bis 2011 unter Vertrag stand
© Getty
31/36
Für den 27-jährigen Raymond Felton geht es von den Portland Trail Blazers zurück zu den New York Knicks, bei denen er bereits von 2010 bis 2011 unter Vertrag stand
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=31.html
Der junge Landry Fields (r.) verlässt die Knicks nach zwei Jahren in New York und versucht sein Glück in Zukunft bei den Toronto Raptors
© Getty
32/36
Der junge Landry Fields (r.) verlässt die Knicks nach zwei Jahren in New York und versucht sein Glück in Zukunft bei den Toronto Raptors
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=32.html
Ryan Anderson (r.) gilt als enorm guter Drei-Punkte-Werfer. Das kann er in Zukunft bei den New Orleans Hornets unter Beweis stellen (bisher Orlando Magic)
© Getty
33/36
Ryan Anderson (r.) gilt als enorm guter Drei-Punkte-Werfer. Das kann er in Zukunft bei den New Orleans Hornets unter Beweis stellen (bisher Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=33.html
Die Phoenix Suns haben das Wettbieten um Luis Scola gewonnen. Der Argentinier geht nach Arizona, die ebenfalls interessierten Mavs schauen in die Röhre
© Getty
34/36
Die Phoenix Suns haben das Wettbieten um Luis Scola gewonnen. Der Argentinier geht nach Arizona, die ebenfalls interessierten Mavs schauen in die Röhre
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=34.html
New Yorks Sternchen Jeremy Lin (l.) wird ein Rocket. In Houston verdient er in drei Jahren rund 20,7 Millionen Euro
© Getty
35/36
New Yorks Sternchen Jeremy Lin (l.) wird ein Rocket. In Houston verdient er in drei Jahren rund 20,7 Millionen Euro
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=35.html
Der Deal des Sommers: Dwight Howard (r.) geht von Orlando zu den LA Lakers, Andrew Bynum (M.) muss Platz machen und nach Philadelphia gehen
© Getty
36/36
Der Deal des Sommers: Dwight Howard (r.) geht von Orlando zu den LA Lakers, Andrew Bynum (M.) muss Platz machen und nach Philadelphia gehen
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=36.html
 

SPOX: Sie wollen mit den New York Knicks nach der enttäuschenden letzten Saison sicher mehr als nur mithalten.

Chandler: Das hoffe ich doch sehr! Wir haben mit unseren Neuzugängen Jason Kidd und Marcus Camby Veteranen im Team, die uns auf dem Feld anführen können. Daraus müssen wir einen Vorteil ziehen. Wenn uns das gelingt, haben wir in der kommenden Saison gute Chancen.

Der Howard-Trade in der Analyse: Miami sollte sich fürchten

SPOX: Trotz des Verlusts von Jeremy Lin? Die "Linsanity" um ihn hat New York und die gesamte NBA in der Vorsaison elektrisiert.

Chandler: So eine Geschichte muss du als Basketballer einfach lieben. Da kommt der Kerl vom Ende der Bank und löst so einen Hype aus. Und dann bekommt er in der Free Agency auch noch so viel Aufmerksamkeit und geht nach Houston. Er wird dort sicher gut ins Team passen. Genauso wird aber auch sein Nachfolger Raymond Felton sehr gut in unser Team passen. Er bringt vor allem in der Defense sehr viel Intensität mit. Die hat uns in der vergangenen Saison gefehlt.

SPOX: Erst einmal müssen sich die Knicks in New York durchsetzen. Ihr Dream-Team-Kollege Deron Williams hat nach dem Umzug der Nets nach Brooklyn schon mit dem Trash Talk unter Lokalrivalen begonnen.

Chandler: (lacht) Ach, das sind doch nur Scherze, lockere Sprüche. Das ist absolut nichts Ernstes.

SPOX: Zum Schluss noch eine Frage an einen der besten Verteidiger der NBA...

Chandler: ...An DEN besten Verteidiger der NBA. Es gibt keinen Besseren. (lacht)

SPOX: Okay. Hat denn DER beste Verteidiger der NBA ein eigenes Ranking, welche Gegenspieler am schwersten zu verteidigen sind?

Chandler: Da fällt mir als erstes Tim Duncan ein. Er ist so unglaublich groß und hat tolle Bewegungen im Post drauf. Dann Kevin Garnett, der einfach großartige spielerische Fähigkeiten hat. Und Dirk Nowitzki. Sein Fadeaway-Jumpshot ist so gut wie nicht zu verteidigen.

Der Spielplan der neuen NBA-Saison

Die NBA-Champions der letzten 25 Jahre
1991: Chicago Bulls (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
1/25
1991: Chicago Bulls (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets.html
1992: Chicago Bulls (4-2 gegen Portland Trail Blazers). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
2/25
1992: Chicago Bulls (4-2 gegen Portland Trail Blazers). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=2.html
1993: Chicago Bulls (4-2 gegen Phoenix Suns). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
3/25
1993: Chicago Bulls (4-2 gegen Phoenix Suns). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=3.html
1994: Houston Rockets (4-3 gegen New York Knicks). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
© Getty
4/25
1994: Houston Rockets (4-3 gegen New York Knicks). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=4.html
1995: Houston Rockets (4-0 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
© Getty
5/25
1995: Houston Rockets (4-0 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=5.html
1996: Chicago Bulls (4-2 gegen Seattle Supersonics). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
6/25
1996: Chicago Bulls (4-2 gegen Seattle Supersonics). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=6.html
1997: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
7/25
1997: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=7.html
1998: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
8/25
1998: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=8.html
1999: San Antonio Spurs (4-1 gegen New York Knicks). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
9/25
1999: San Antonio Spurs (4-1 gegen New York Knicks). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=9.html
2000: L.A. Lakers (4-2 gegen Indiana Pacers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
10/25
2000: L.A. Lakers (4-2 gegen Indiana Pacers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=10.html
2001: L.A. Lakers (4-1 gegen Philadelphia 76ers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
11/25
2001: L.A. Lakers (4-1 gegen Philadelphia 76ers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=11.html
2002: L.A. Lakers (4-0 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
12/25
2002: L.A. Lakers (4-0 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=12.html
2003: San Antonio Spurs (4-2 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
13/25
2003: San Antonio Spurs (4-2 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=13.html
2004: Detroit Pistons (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Chauncey Billups
© Getty
14/25
2004: Detroit Pistons (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Chauncey Billups
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=14.html
2005: San Antonio Spurs (4-3 gegen Detroit Pistons). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
15/25
2005: San Antonio Spurs (4-3 gegen Detroit Pistons). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=15.html
2006: Miami Heat (4-2 gegen Dallas Mavericks). Finals MVP: Dwyane Wade
© Getty
16/25
2006: Miami Heat (4-2 gegen Dallas Mavericks). Finals MVP: Dwyane Wade
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=16.html
2007: San Antonio Spurs (4-0 gegen Cleveland Cavaliers). Finals MVP: Tony Parker
© Getty
17/25
2007: San Antonio Spurs (4-0 gegen Cleveland Cavaliers). Finals MVP: Tony Parker
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=17.html
2008: Boston Celtics (4-2 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Paul Pierce
© Getty
18/25
2008: Boston Celtics (4-2 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Paul Pierce
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=18.html
2009: L.A. Lakers (4-1 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Kobe Bryant
© Getty
19/25
2009: L.A. Lakers (4-1 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Kobe Bryant
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=19.html
2010: L.A. Lakers (4-3 gegen Boston Celtics). Finals MVP: Kobe Bryant
© Getty
20/25
2010: L.A. Lakers (4-3 gegen Boston Celtics). Finals MVP: Kobe Bryant
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=20.html
2011: Dallas Mavericks (4-2 gegen Miami Heat). Finals MVP: Dirk Nowitzki
© Getty
21/25
2011: Dallas Mavericks (4-2 gegen Miami Heat). Finals MVP: Dirk Nowitzki
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=21.html
2012: Miami Heat (4-1 gegen Oklahoma City Thunder). Finals MVP: LeBron James
© Getty
22/25
2012: Miami Heat (4-1 gegen Oklahoma City Thunder). Finals MVP: LeBron James
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=22.html
2013: Miami Heat (4-3 gegen San Antonio Spurs). Finals MVP: LeBron James
© Getty
23/25
2013: Miami Heat (4-3 gegen San Antonio Spurs). Finals MVP: LeBron James
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=23.html
2014: San Antonio Spurs (4-1 gegen Miami Heat). Finals-MVP: Kawhi Leonard
© getty
24/25
2014: San Antonio Spurs (4-1 gegen Miami Heat). Finals-MVP: Kawhi Leonard
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=24.html
2015: Golden State Warriors (4-2 gegen Cleveland Cavaliers). Finals-MVP: Andre Igoudala
© getty
25/25
2015: Golden State Warriors (4-2 gegen Cleveland Cavaliers). Finals-MVP: Andre Igoudala
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=25.html
 

Interview: Alexander Mey

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.