Samstag, 21.07.2012

NBA: News und Gerüchte

Rose: "Ich werde wieder der Alte sein"

Bulls-Guard Derrick Rose zeigt sich in einer Videobotschaft optimistisch und spricht bereits von seinem Comeback. Kris Humphries ist über den Verbleib bei den Nets einfach nur glücklich und Bostons Lee-Deal geht endlich über die Bühne. Außerdem: Beasleys Marihuana-Versprechen.

Die Bulls-Fans warten schon sehnsüchtig darauf, Derrick Rose (l.) wieder in Aktion zu sehen
© Getty
Die Bulls-Fans warten schon sehnsüchtig darauf, Derrick Rose (l.) wieder in Aktion zu sehen

Rose zeigt sich optimistisch: Seit seines Kreuzbandrisses hat man wenig bis gar nichts von Derrick Rose gehört. Doch das ist nun vorbei. In einer Videobotschaft hat sich der Bulls-Guard an seine Fans gerichtet.

"Macht euch keine Sorgen. Ich werde wieder der Alte sein. Davon bin ich überzeugt. Bald seht ihr mich wieder auf dem Parkett", so Rose.

US-Dream-Team auf Gold-Mission: Alle Olympia-Tests live bei NBA.TV!

Eigentlich war man davon ausgegangen, dass D-Rose acht bis zwölf Monate braucht, um sich von der Operation zu erholen. Doch sein Bruder und Manager Reggie Rose betonte gegenüber "ESPN", dass der MVP von 2011 schon weiter ist als gedacht. Ein genaues Datum für seine Rückkehr wurde jedoch noch nicht genannt.

Humphries einfach nur glücklich: Das nennt man wohl pure Vorfreude. Nachdem seine Zukunft endlich geklärt ist, zeigte sich Kris Humphries sichtlich zufrieden mit seinem alten und neuen Arbeitgeber.

"Ich wollte immer hier bleiben", so der Forward, der in dieser Woche einen Zweijahresvetrag über 24 Millionen Dollar bei den Brooklyn Nets unterschrieben hat. "Natürlich habe ich mich auch anderweitig umgeschaut. Aber mein Wunsch war immer ein Verbleib bei den Nets."

Lee geht nach Boston: Am Freitag war es noch ein heißes Gerücht, am Samstag konnte bereits Vollzug gemeldet werden. Courtney Lee schließt sich per Sign-and-Trade den Celtics an.

In Boston wartet ein Vierjahresvertrag auf den Guard, der laut "Yahoo! Sports" 21,5 Millionen Dollar wert sein soll. Die Celtics geben für Lee JaJuan Johnson, E'Twaun Moore, Sean Wiliams und einen Zweitrunden-Pick nach Houston ab.

Zudem bekommen die Trail Blazers, die dritte Partei in diesem Deal, Sasha Pavlovic, zwei Zweitrunden-Picks und ein bisschen Cash. Portland war mit an Bord, um Lee ein höheres Gehalt bieten zu können.

"Wir freuen uns, dass der Trade geklappt hat", so Bostons GM Danny Ainge.

Jones zockt weiter groß auf: Die Summer League der Mavericks steht weiter ganz im Zeichen von Dominique Jones. Beim 78:65-Erfolg über die Hornets erzielte der Guard 16 Punkte (7/11 aus dem Feld). Zudem schnappte er sich fünf Rebounds und verteilte neun Assists.

Kein Gras mehr für Beasley: Da werden sich die Suns aber freuen. Michael Beasley hat dem Marihuana-Konsum endgültig abgeschworen.

"Ich habe erkannt, dass diese zehn Minuten, in denen ich mich wohl fühle, es nicht wert sind, mein Leben und meine Karriere aufs Spiel zu setzen", so der Forward, der am Freitag einen Dreijahresvertrag über 18 Millionen Dollar in Phoenix unterschrieben hat.

2011 wurde Beasley noch wegen Marihuana-Besitz verhaftet. Bereits in Diensten der Miami Heat hatte er zweimal gegen die Drug Policy der NBA verstoßen.

Weitere News:

 

  • Apropos Phoenix: Shannon Brown bleibt den Suns erhalten. Der Guard hat laut "ESPN" einem Zweijahresvertrag über 7 Millionen Dollar zugestimmt.
  • Jordan Hill bleibt wohl bei den Lakers. Wie "ESPN" berichtet, haben sich beide Parteien auf einen Zweijahresvertrag über knapp 8 Millionen Dollar geeinigt. Auch die Timberwolves sollen an dem Center interessiert gewesen sein.
  • Free Agent Anthony Randolph hat bei den Nuggets einen Vertrag über mehrere Jahre unterschrieben. In der letzten Saison machte der Forward durschnittlich 7,4 Punkte pro Spiel für Minnesota.

 

NBA: Alle Teams im Überblick

Die Schönen, das Biest und der Bart
Willkommen zu den ESPY-Awards 2012: Seit 1993 vergibt der US-Sportsender "ESPN" Preise für herausragende Leistungen im Sport. Und macht daraus eine riesige Party...
© Getty
1/23
Willkommen zu den ESPY-Awards 2012: Seit 1993 vergibt der US-Sportsender "ESPN" Preise für herausragende Leistungen im Sport. Und macht daraus eine riesige Party...
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis.html
Bevor wir vom Hergang der Feierlichkeiten erzählen, wollten wir eben erwähnen, dass Maria Scharapowa auch da war
© spox
2/23
Bevor wir vom Hergang der Feierlichkeiten erzählen, wollten wir eben erwähnen, dass Maria Scharapowa auch da war
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=2.html
Wie es sich für eine echte Hollywood-Veranstaltung gehört, gibt es natürlich auch einen roten Teppich. Und jede Menge lässige Stars. So wie hier: Bode Miller
© Getty
3/23
Wie es sich für eine echte Hollywood-Veranstaltung gehört, gibt es natürlich auch einen roten Teppich. Und jede Menge lässige Stars. So wie hier: Bode Miller
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=3.html
Ein weiteres Vorbild in Sachen Lässigkeit: Rob Gronkowski (New England Partiots) mit Tennis-Queen Daniela Hantuchowa. How low can you go?
© Getty
4/23
Ein weiteres Vorbild in Sachen Lässigkeit: Rob Gronkowski (New England Partiots) mit Tennis-Queen Daniela Hantuchowa. How low can you go?
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=4.html
Hätten wir mal lieber nicht gefragt: Prompt zeigt uns die komplette Familie Gronkowksi, wie man in einer ganz normalen NFL-Familie den Rasen mäht
© Getty
5/23
Hätten wir mal lieber nicht gefragt: Prompt zeigt uns die komplette Familie Gronkowksi, wie man in einer ganz normalen NFL-Familie den Rasen mäht
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=5.html
Preise werden natürlich auch verliehen: Zum Beispiel an Lions-Quarterback Matthew "ich steh' während der Offseason gut im Futter" Stafford. Vermutlich nicht als "Biggest Loser"...
© Getty
6/23
Preise werden natürlich auch verliehen: Zum Beispiel an Lions-Quarterback Matthew "ich steh' während der Offseason gut im Futter" Stafford. Vermutlich nicht als "Biggest Loser"...
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=6.html
Eindeutig: Der Preis für die beste Grimasse geht in diesem Jahr an Snowboard-Ass Shaun White
© Getty
7/23
Eindeutig: Der Preis für die beste Grimasse geht in diesem Jahr an Snowboard-Ass Shaun White
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=7.html
Nur auf Platz zwei beim "Wir machen ein lustiges Gesicht"-Award: Packers-Quarterback Aaron Rodgers im Duett mit Schauspielerin Zooey Deschanel
© Getty
8/23
Nur auf Platz zwei beim "Wir machen ein lustiges Gesicht"-Award: Packers-Quarterback Aaron Rodgers im Duett mit Schauspielerin Zooey Deschanel
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=8.html
Die Auszeichnung für den eklatantesten Größenunterschied geht erneut an Steve Nash und Danica Patrick. Übrigens: Steve Nash hat sich für das Foto extra hingekniet
© Getty
9/23
Die Auszeichnung für den eklatantesten Größenunterschied geht erneut an Steve Nash und Danica Patrick. Übrigens: Steve Nash hat sich für das Foto extra hingekniet
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=9.html
Wo bleibst du, Tim?! Die Fotografen warten schon
© Getty
10/23
Wo bleibst du, Tim?! Die Fotografen warten schon
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=10.html
Tim Tebow und Lindsay Vonn (nur gute Freunde...) lösten mit diversen "gleich küssen sie sich"-Momenten bei der anwesenden Yellow Press Herzrythmusstörungen aus
© Getty
11/23
Tim Tebow und Lindsay Vonn (nur gute Freunde...) lösten mit diversen "gleich küssen sie sich"-Momenten bei der anwesenden Yellow Press Herzrythmusstörungen aus
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=11.html
Wir haben Maria Scharapowa noch gar nicht erwähnt. Ihr Kleid in der SPOX-Analyse: Ziemlich blau, ziemlich geschlitzt ab und an
© spox
12/23
Wir haben Maria Scharapowa noch gar nicht erwähnt. Ihr Kleid in der SPOX-Analyse: Ziemlich blau, ziemlich geschlitzt ab und an
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=12.html
Der hier wollte auch mal kuscheln: Big Jay, das Maskottchen der Kansas Jayhawks
© Getty
13/23
Der hier wollte auch mal kuscheln: Big Jay, das Maskottchen der Kansas Jayhawks
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=13.html
Durfte er dann auch. Und zwar mit einer ganzen Horde Cheerleader. Es gibt Schlimmeres
© Getty
14/23
Durfte er dann auch. Und zwar mit einer ganzen Horde Cheerleader. Es gibt Schlimmeres
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=14.html
Bigfoot, zum Beispiel. Dieses weibliche Exemplar hatte einen extrem schlechten Tag - es wurde von einem Date versetzt und ließ den Frust am roten Teppich aus
© Getty
15/23
Bigfoot, zum Beispiel. Dieses weibliche Exemplar hatte einen extrem schlechten Tag - es wurde von einem Date versetzt und ließ den Frust am roten Teppich aus
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=15.html
Gerettet wurde die Situation von Brian Wilson (Pitcher der San Francisco Giants). Der schnappte sich die holde Sasquatch und führte sie anständig aus
© Getty
16/23
Gerettet wurde die Situation von Brian Wilson (Pitcher der San Francisco Giants). Der schnappte sich die holde Sasquatch und führte sie anständig aus
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=16.html
Zur Not hätten allerdings auch diese beiden Damen einschreiten können: Die Bella-Twins hauen schon beruflich gerne mal drauf - als Wrestlerinnen
© Getty
17/23
Zur Not hätten allerdings auch diese beiden Damen einschreiten können: Die Bella-Twins hauen schon beruflich gerne mal drauf - als Wrestlerinnen
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=17.html
Ein deutlich ruhigeres Pärchen: Surferin Maya Gabeira und Schauspieler Jesse Spencer (Dr. House)
© Getty
18/23
Ein deutlich ruhigeres Pärchen: Surferin Maya Gabeira und Schauspieler Jesse Spencer (Dr. House)
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=18.html
Es gibt Bilder, da bedarf es keiner Worte: Sängerin und Schauspielerin Lauren Mayhew (r.) und Daniela Hantuchowa
© Getty
19/23
Es gibt Bilder, da bedarf es keiner Worte: Sängerin und Schauspielerin Lauren Mayhew (r.) und Daniela Hantuchowa
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=19.html
Gleiches gilt auch hier: Zooey Deschanel (l.) und Danica Patrick
© Getty
20/23
Gleiches gilt auch hier: Zooey Deschanel (l.) und Danica Patrick
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=20.html
Weitere Promi-Damen, bei denen man nicht viel erklären muss: Die Schauspielerinnen Hayden Panettiere (l.) und Jessica Biel
© Getty
21/23
Weitere Promi-Damen, bei denen man nicht viel erklären muss: Die Schauspielerinnen Hayden Panettiere (l.) und Jessica Biel
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=21.html
Nur ein Mann sollte am Ende allen die Show stehlen: Eric LeGrand. Der erlitt bei einem College-Football-Spiel eine schwere Wirbelsäulenverletzung
© Getty
22/23
Nur ein Mann sollte am Ende allen die Show stehlen: Eric LeGrand. Der erlitt bei einem College-Football-Spiel eine schwere Wirbelsäulenverletzung
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=22.html
Last but not least: Maria Scharapowa. Die hatten wir noch gar nicht erwähnt, oder? Gutes Kleid...
© Getty
23/23
Last but not least: Maria Scharapowa. Die hatten wir noch gar nicht erwähnt, oder? Gutes Kleid...
/de/sport/diashows/1207/us-sport/espy-awards/2012-espy-awards-nokia-theatre-los-angeles-cheerleader-promis,seite=23.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.