Montag, 18.06.2012

NBA Finals, Spiel 3: Miami - Oklahoma City 91:85

Miami gewinnt Spiel 3 zuhause

Es war ein Spiel der Runs und der Fehler. Am Ende setzten sich die gastgebenden Miami Heat mit 91:85 durch. Damit führen sie auch die "Best-of-seven"-Serie mit 2-1. Überragend bei Miami waren LeBron James (28 Punkte) und Dwyane Wade (25), auf Seiten der Thunder erzielte Kevin Durant (25) die meisten Punkte.

Thunder-Point-Guard Russell Westbrook verlor mit seinem Team in Miami
© Getty
Thunder-Point-Guard Russell Westbrook verlor mit seinem Team in Miami

 

NBA Finals, Spiel 3 - Tied 2-11. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelScore
Miami Heat2621222291
Oklahoma City Thunder2026211885

 

 

48.: AUTSCH!!! Sefolosha mit dem fiesen Turnover beim Einwurf. Wade trifft beide Freiwürfe, das war's! Miami gewinnt 91:85!

48.: Noch 16 Sekunden zu spielen: Miami mit 4 vorn. Heißt: Kein One-Possesion-Game für OKC. Gerade spricht alles für LeBron und Co. 89:85 Heat.

47.: Wer hat gedacht, dass OKC tot ist? Perkins 2/2 von der Freiwurflinie, dann Sefolosha mit dem Steal und dem folgenden Layup sowie Westbrook: 6:0-Lauf in 36 Sekunden. Nur noch 86:85 Heat. Unglaublich: Miami mit 9 Turnovers im vierten Viertel.

45.: Miami geht gerade ab: Defensiv lassen sie die Thunder verzweifeln (seit 3:57 Minuten punktlos) und vorne ziehen sie mit Erfolg aggressiv zum Korb. Nach Wade trifft LeBron 2+1. 8:0-Run von Miami, in der gleichen Zeit OK mit 0/4 aus dem Feld und 4 Turnover. 84:77 Heat.

43.: Defese rules! Durant wird gerade neutralisiert - im Gegensatz zu Wade, der den Floater trifft und noch den Bonus-Freiwurf herausholt. 81:77 Heat.

42.: WHAT A BLOCK! Bosh räumt Durant ab! Generell beide Teams gerade etwas zu überhastet. 78:77 Heat.

40.: Wichtig, wichtig: Nach 0/6 trifft Chalmers den ersten Wurf des Abends. 76:73 Heat.

40.: Und schon wieder dreht sich die Sache: Westbrook und dann Durant per Alley-oop-Dunk nach Harden-Anspiel. 74:73 Heat.

38.: Der Run der Heat geht weiter. James Jones for threeeee! 74:69 Heat.

4. Viertel

36.: Jetzt ist in Miami die Hölle los: Wade legt raus zu James, der den Dreier reinschweißt. Harden will übernehmen, schießt aber nur Fahrkarten (0/3). 13:2-Lauf der Gastgeber. 69:67 Heat.

35.: Wahnsinns-Floater von Wade fast von der Freiwurf-Linie. Kurz darauf provoziert er Hardens 3. Foul und für sich 2 FT (2/2). Miami kontert mit einem 10:2-Lauf. 67:66 Thunder.

32.: BIIIIIIIG SHOOOOOOT! Harden passt auf Fisher, der den Dreier loslässt - und trotz Fouls versenkt. 4-Punkt-Spiel! 64:54 Thunder.

31.: Der tut weh für OKC: Durant foult Wade - schon sein 4. Foul! Er muss auf die Bank. 60:53 Thunder.

30.: Na geht doch! Wade mit dem ersten erfolgreichen Feldwurf für Miami im gesamten dritten Viertel nach 5:42 Minuten. 60:53 Thunder.

29.: Beste Phase der Thunder! Westbrook mit dem lockeren Korbleger - Miami pennt! Dann legen Durant und Ibaka nach. 12:2-Lauf von OKC! 58:51 Thunder.

26.: Bosh heute ziemlich unauffällig, Ibaka hat ihn im Griff. Wie gerade eben: Bosh wird zum schwierigen Wurf gezwungen - vorbei! 49:48 Heat.

3. Viertel

Halbzeit: Die besten Spieler zur Pause: LeBron (13 Punkte) und Wade (11) bei Miami, Durant und Westbrook (beide 13) bei OKC.

24.: Im ersten Viertel hielt er sich noch zurück - aber jetzt legt Battier los: 2/2 Dreier! Im Gegenzug versenkt aber auch Westbrook von Downtown. 47:36 Heat zur Halbzeit.

22.: Super Defense! Fisher hilft Durant bei der Verteidigung gegen James. Der kommt aus dem Tritt, Durant blockt ihn so leicht weg. Im Gegenzug bringt er die erste Thunder-Führung: 41:38 Thunder.

21.: Wade will es den Kritikern zeigen und brngt bisher eine starke Leistung - wie gerade eben: Drive, Foul von Harden, dennoch Layup - drin! Genauso der Bonus-Freiwurf. 38:35 Heat.

18.: Im nächsten Angriff unterläuft Durant aber ein Fehlpass. Über Chalmers und James landet der Ball bei Wade - lockerer Korbleger. Der erste getroffene Feldwurf für Miami seit 4:31 Minuten. 33:31 Heat.

18.: Ausgeglichene Phase gerade - die sich auch im Score zeigt. Durant mit einem schwierigen, aber erfolgreichen Midrange-Jumper. 31:31.

14.: James zieht nicht zum ersten Mal unbedrängt zurm Korb und kommt zu einem leichten Treffer. 28:22 Heat.

2. Viertel

12.: Das erste Viertel wird mit erfolgreichen James-FT beendet. 26:20 Heat.

10.: Zweite auffällig Statistik: James mit dem 3. Offensiv-Rebound. Er schnappt sich den Bosh-Fehlwurf und legt die Murmel in den Korb. 18:14 Heat.

9.: Wade versucht sich als verkappter Point Guard - mit großem Erfolg. Überragender Pass zu dem ans Brett geschlichenen James. Schon sein 4. Assist! 16:12 Heat.

7.: Die Thunder bleiben aber dran. Ibaka mit einem effektivne Post-Move. 12:10 Heat.

5.: Es sieht nach dem dritten Fehlstart für OKC aus. Miami mit einem 8:0-Run wieder in Front. 10:4 Heat.

4.: Westbrook beginnt gleich mal mit 0/3 aus dem Feld. Ob das die Kritiker verstummen lässt? Bosh mit einem schönen Move zum Korn und einen Dunk. 6:4 Heat.

3.: Hohes Tempo bei beiden Teams. 4:4.

1.: Los geht's!

1. Viertel

Die NBA-Champions der letzten 25 Jahre
1991: Chicago Bulls (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
1/25
1991: Chicago Bulls (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets.html
1992: Chicago Bulls (4-2 gegen Portland Trail Blazers). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
2/25
1992: Chicago Bulls (4-2 gegen Portland Trail Blazers). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=2.html
1993: Chicago Bulls (4-2 gegen Phoenix Suns). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
3/25
1993: Chicago Bulls (4-2 gegen Phoenix Suns). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=3.html
1994: Houston Rockets (4-3 gegen New York Knicks). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
© Getty
4/25
1994: Houston Rockets (4-3 gegen New York Knicks). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=4.html
1995: Houston Rockets (4-0 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
© Getty
5/25
1995: Houston Rockets (4-0 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=5.html
1996: Chicago Bulls (4-2 gegen Seattle Supersonics). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
6/25
1996: Chicago Bulls (4-2 gegen Seattle Supersonics). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=6.html
1997: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
7/25
1997: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=7.html
1998: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
8/25
1998: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=8.html
1999: San Antonio Spurs (4-1 gegen New York Knicks). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
9/25
1999: San Antonio Spurs (4-1 gegen New York Knicks). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=9.html
2000: L.A. Lakers (4-2 gegen Indiana Pacers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
10/25
2000: L.A. Lakers (4-2 gegen Indiana Pacers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=10.html
2001: L.A. Lakers (4-1 gegen Philadelphia 76ers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
11/25
2001: L.A. Lakers (4-1 gegen Philadelphia 76ers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=11.html
2002: L.A. Lakers (4-0 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
12/25
2002: L.A. Lakers (4-0 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=12.html
2003: San Antonio Spurs (4-2 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
13/25
2003: San Antonio Spurs (4-2 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=13.html
2004: Detroit Pistons (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Chauncey Billups
© Getty
14/25
2004: Detroit Pistons (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Chauncey Billups
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=14.html
2005: San Antonio Spurs (4-3 gegen Detroit Pistons). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
15/25
2005: San Antonio Spurs (4-3 gegen Detroit Pistons). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=15.html
2006: Miami Heat (4-2 gegen Dallas Mavericks). Finals MVP: Dwyane Wade
© Getty
16/25
2006: Miami Heat (4-2 gegen Dallas Mavericks). Finals MVP: Dwyane Wade
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=16.html
2007: San Antonio Spurs (4-0 gegen Cleveland Cavaliers). Finals MVP: Tony Parker
© Getty
17/25
2007: San Antonio Spurs (4-0 gegen Cleveland Cavaliers). Finals MVP: Tony Parker
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=17.html
2008: Boston Celtics (4-2 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Paul Pierce
© Getty
18/25
2008: Boston Celtics (4-2 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Paul Pierce
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=18.html
2009: L.A. Lakers (4-1 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Kobe Bryant
© Getty
19/25
2009: L.A. Lakers (4-1 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Kobe Bryant
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=19.html
2010: L.A. Lakers (4-3 gegen Boston Celtics). Finals MVP: Kobe Bryant
© Getty
20/25
2010: L.A. Lakers (4-3 gegen Boston Celtics). Finals MVP: Kobe Bryant
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=20.html
2011: Dallas Mavericks (4-2 gegen Miami Heat). Finals MVP: Dirk Nowitzki
© Getty
21/25
2011: Dallas Mavericks (4-2 gegen Miami Heat). Finals MVP: Dirk Nowitzki
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=21.html
2012: Miami Heat (4-1 gegen Oklahoma City Thunder). Finals MVP: LeBron James
© Getty
22/25
2012: Miami Heat (4-1 gegen Oklahoma City Thunder). Finals MVP: LeBron James
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=22.html
2013: Miami Heat (4-3 gegen San Antonio Spurs). Finals MVP: LeBron James
© Getty
23/25
2013: Miami Heat (4-3 gegen San Antonio Spurs). Finals MVP: LeBron James
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=23.html
2014: San Antonio Spurs (4-1 gegen Miami Heat). Finals-MVP: Kawhi Leonard
© getty
24/25
2014: San Antonio Spurs (4-1 gegen Miami Heat). Finals-MVP: Kawhi Leonard
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=24.html
2015: Golden State Warriors (4-2 gegen Cleveland Cavaliers). Finals-MVP: Andre Igoudala
© getty
25/25
2015: Golden State Warriors (4-2 gegen Cleveland Cavaliers). Finals-MVP: Andre Igoudala
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=25.html
 

2.07 Uhr: Miami tritt natürlich mit der der erwartetem Startformation auf: Chalmers, Wade, James, Battier, Bosh.

2.05 Uhr: Trotz zweier Fehlstarts in Folge wird OKC-Coach Brooks nichts an der Starting Five verändern. Heißt: Der zuletzt enttäuschende Center Perkins daruf weiter beginnen, Harden kommt weiter von der Bank.

2 Uhr: GOOOOD MOOORNING! Gleich geht's los mit Spiel 3 der NBA Finals. Nach zwei Heimpartien in OKC wechselt das Heimrecht für die nächsten drei Partien zu Miami. Viel Spaß!

 

NBA: Die Playoffs im Überblick

 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.