Mittwoch, 13.06.2012

NBA Finals - Spiel 1

Oklahoma City gewinnt erstes Finale

Der Heimnimbus wurde gewahrt: Die Oklahoma City Thunder gewinnen das erste Spiel der Finalserie gegen die Miami Heat mit 105:94. Bester Scorer auf Seiten der Gewinner war Kevin Durant mit 36 Punkten. Bei Miami am besten LeBron James (30).

Dieses Duell könnte die NBA Finals prägen: Heat-Star LeBron James (r.) umkurvt OKCs Kevin Durant
© Getty
Dieses Duell könnte die NBA Finals prägen: Heat-Star LeBron James (r.) umkurvt OKCs Kevin Durant

 

 

NBA Finals, Spiel 11. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelScore

Oklahoma City Thunder

22

25

2731105

Miami Heat

29

25

192194

 

48.: Das Spiel ist vorbei! OKC gewinnt dank einer Leistungssteigerung verdient mit 105:94.

48.: Das müsste es gewesen sein: Sefolosha mit zwei Freiwürfen, Wade mit dem Turnover. 101:92 Thunder. Noch knapp eine halbe Minute zu spielen.

47.: Dennoch Respekt an Miami! Die Heat kriegen defensiv nicht viel zusammen, aber offensiv treffen sie die schweren Würfe. LeBron 2+1. 97:92 Thunder.

46.: Wade zeigt sich endlich - aber das reicht nicht gegen das zweiköpfige Monster Durant/Westbrook. Die beiden haben alle 19 Pinkte der Thunder in Folge gemacht. 97:89 Thunder.

45.: War's das? Westbrook schweißt den langen Zweier rein. Aber Wade kontert mit einem ebenso schwierigen Wurf. Gaaanz wichtig für die Heat. 93:85 Thunder.

44.: Es gibt kein Durchkommen für Miami: LeBrons halbherziger Dreier klatscht an den Ring - nope. 91:83 Thunder.

43.: Miami findet kein Rezept gegen Durant. Seine Punkte 29 und 30, diesmal per Penetration. 89:83 Thunder.

42.: KABOOOOOOM! Durant for threeeeeee! 87:81 Thunder.

42.: Was ein krasses Ding von LeBron!!! Gegen Sefolosha und Collison haut er das Ding rein und zieht den Bonus-Freiwurf - der aber nur den Ring berührt. 84:81 Thunder.

40.: Umstrittener Call für Wade. Aber Durant mit der Antwort: Drive, Dunk, drin. Jetzt ist richtig Hektik im Spiel. 82:77 Thunder.

39.: Wenn Durant weiter so effizient spielt und selbst ins Gesicht von Wade trifft, wird es nix für Miami. 80:74 Thunder.

37.: Westbrooks Midrange-Jumper geht vorbei, doch Durant setzt gut nach und sammelt die leichtne zwei Punkte ein. 76:73 Thunder.

4. Viertel

36.: Ganzt stark, was Westbrook abliefert im dritten Viertel. Wieder eines seiner unstoppbaren Drives - drin und Bonus-Freiwurf. Der geht rein. Heißt: Erste OKC-Führung in der gesamten Partie quasi mit dem Ende des dritten Viertels. 74:73 Thunder.

35.: Was ein Drive von Westbrook in Warp-Geschwindigkeit. Die Heat kommen selbst mit dem Gucken nicht hinterher. 69:66 Heat.

33.: Und da ist Battier wieder da: sein vierter Dreier! 69:64 Heat.

32.: Miami bleibt zwar vorne, aber was auffällt: Im dritten Viertel geht fast alles nur über Einzelaktionen. Die Thunder funktioneren als Team gerade viel besser. Letzter Beweis: Das Super-Anspiel von Westbrook auf Perkins, der nur noch stopfen muss. 66:62 Heat.

31.: Jetzt ist wieder alles offen. Sefolosha mit dem Ausgleoch - aber James schlägt mit zwei starken Drives zurück. 64:60 Heat.

28.: Hustle plus Zauber! Perkins rettet den Loose Ball, Sefolosha erkämpft sich den Ball und packt ein Zauber-No-Look-Pass auf Westbrook raus. 58:55 Heat.

25. Weiter geht's! Und das gleich mit einerm Durant-Dreier. 54:50 Heat.

3. Viertel

Halbzeit: Auf Seiten der Thunder am auffälligsten: Natürlich Durant (13), dazu Ibaka (10) und Westbrook (9).

Halbzeit: Miami die bestimmende Mannschaft, aber OKC geht mit dem Momentum in die Pause. Neben LeBron (14 Punkte) stark bei den Heat: Battier (13) und Chalmers (10). Wade blass (6).

24.: Das Spiel nimmt an Fahrt auf. LeBron per langem Bank Shot, doch bei OKC läuft sich Ibaka warm. 6 Punkte in 91 Sekunden! Dazu Westbrook mit einer schönen Bewegung zum Korb. 54:47 Heat.

22.: Wenn das kein STATEMENT war: Was ein Drive von Durant, den er mit einem krachenden Stopfer beendet. Aber Miami ist gut. Richtig gut. Bosh für drei - drin! 50:39 Heat.

21.: Während es Westbrook gerade mit dem Egogezocke übertreibt, spielen die Heat-Roleplayer weiter groß auf. Chalmers mit einem super Spin-Move gegen Harden inklusive Korbleger. Chalmers mit 10 Punkten! 47:37 Heat.

20.: Und die Battier-Show geht weiter. Off-the-Balance-Shot - auch drin! Jetzt bei 13 Punkten! Im Gegenzug versemmelt Westbrook den nächsten Wurf. 45:35 Heat.

20.: Haslem mit zwei starken Aktionen: Erst zieht er das Offensiv-Foul von Westbrook, dann tippt er Wades Fehlwurf in den Korb. 43:32 Heat.

18: Fisher wird zum OKC-Battier: Diesmal mit dem laaaangen Zweier - nichts als Netz! 3/4 und 6 Punkte für Fisher. 39:30 Heat.

17.: Harden und Westbrook versemmelt zwei offene Dreier, dafür geht Fisher Coast-2-Coast und trifft den Layup. 39:28 Heat.

16.: LeBron kommt besser ins Spiel. Scjhon 6 Punkte im zweiten Viertel. Aber Ibaka verkürzt. 37:26 Heat.

14.: Super Ball-Movement der Heat - mit Battier als erste Scoring-Option. Süßer Floater von rechts - wieder drin. Battier jetzt bei 11 Punkten (4/4) in 11 Einsatzminuten. 33:24 Heat.

2. Viertel

Die heißesten Fans der NBA
Glühender Lakers-Fan: Ex-Disney-Darstellerin Vanessa Hudgens
© Getty
1/16
Glühender Lakers-Fan: Ex-Disney-Darstellerin Vanessa Hudgens
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova.html
Schauspielkollegin Blake Lively ist ebenfalls ein gern gesehener Gast im Staples Center
© Getty
2/16
Schauspielkollegin Blake Lively ist ebenfalls ein gern gesehener Gast im Staples Center
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=2.html
Viele NBA-Teams ziehen Stars und Sternchen in ihren Bann. Eine von ihnen ist Charlize Theron, hier mit Kobe Bryant
© Getty
3/16
Viele NBA-Teams ziehen Stars und Sternchen in ihren Bann. Eine von ihnen ist Charlize Theron, hier mit Kobe Bryant
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=3.html
Auch auf dem Roten Teppich ist der Hollywood-Star ein absoluter Blickfang
© Getty
4/16
Auch auf dem Roten Teppich ist der Hollywood-Star ein absoluter Blickfang
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=4.html
Natürlich dürfen die Frauen nicht zu kurz kommen. Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio mit Ex-Freundin Bar Rafaeli bei einem Spiel der Lakers
© Getty
5/16
Natürlich dürfen die Frauen nicht zu kurz kommen. Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio mit Ex-Freundin Bar Rafaeli bei einem Spiel der Lakers
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=5.html
Schauspielerin Eliza Dushku ist in Boston geboren - folglich sind die Celtics ihr Team
© Getty
6/16
Schauspielerin Eliza Dushku ist in Boston geboren - folglich sind die Celtics ihr Team
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=6.html
Seit sie mit Patriots-Quarterback Tom Brady zusammen ist, zählt auch Supermodel Gisele Bündchen zu den Celtics-Fans
© Getty
7/16
Seit sie mit Patriots-Quarterback Tom Brady zusammen ist, zählt auch Supermodel Gisele Bündchen zu den Celtics-Fans
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=7.html
Ex-Tennis Star Anna Kournikova und Musiker-Freund Enrique Iglesias sitzen oft am Spielfeldrand in Miami
© Getty
8/16
Ex-Tennis Star Anna Kournikova und Musiker-Freund Enrique Iglesias sitzen oft am Spielfeldrand in Miami
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=8.html
Als Freundin von Dwyane Wade natürlich bei den Heat zu Gast: Schauspielerin Gabrielle Union
© Getty
9/16
Als Freundin von Dwyane Wade natürlich bei den Heat zu Gast: Schauspielerin Gabrielle Union
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=9.html
Drei Playmates auf einen Schlag: Heather Rae Young, Danielle Fornarelli und Jaime Edmondson (v.l.n.r.) jubeln regelmäßig für die Heat
© Getty
10/16
Drei Playmates auf einen Schlag: Heather Rae Young, Danielle Fornarelli und Jaime Edmondson (v.l.n.r.) jubeln regelmäßig für die Heat
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=10.html
Sie mag nicht nur die Sitzplätze im Gerichtssaal. Lindsay Lohan und Schwester Ali (r.) sind bekennende Fans der New York Knicks
© Getty
11/16
Sie mag nicht nur die Sitzplätze im Gerichtssaal. Lindsay Lohan und Schwester Ali (r.) sind bekennende Fans der New York Knicks
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=11.html
Buffy die Vampirjägerin alias Sarah Michelle Gellar ist in New York City geboren - ebenfalls großer Knicks-Fan
© Getty
12/16
Buffy die Vampirjägerin alias Sarah Michelle Gellar ist in New York City geboren - ebenfalls großer Knicks-Fan
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=12.html
Supermodel Marisa Miller ist große Bulls-Anhängerin. Hier im Gespräch mit dem MVP von 2011 - Derrick Rose
© Getty
13/16
Supermodel Marisa Miller ist große Bulls-Anhängerin. Hier im Gespräch mit dem MVP von 2011 - Derrick Rose
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=13.html
Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks bekommen regelmäßig prominente Unterstützung - zum Beispiel von Jessica Simpson
© Getty
14/16
Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks bekommen regelmäßig prominente Unterstützung - zum Beispiel von Jessica Simpson
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=14.html
Playmate of the Year 2010 Hope Dworaczyk hat eine spezielle Bindung zu den Mavericks. Sie ist die Ex-Freundin von Jason Kidd
© Getty
15/16
Playmate of the Year 2010 Hope Dworaczyk hat eine spezielle Bindung zu den Mavericks. Sie ist die Ex-Freundin von Jason Kidd
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=15.html
Zum Abschluss noch mal ein Hingucker für alle Frauen. George Clooney feuert regelmäßig die Dallas Mavericks an
© Getty
16/16
Zum Abschluss noch mal ein Hingucker für alle Frauen. George Clooney feuert regelmäßig die Dallas Mavericks an
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=16.html
 

12.: Unfassbarer Buzzer-Beater von Harden. Im Dribbling gegen Chalmers kommt er ins Straucheln, lässt einen Notwurf im Fallen raus - und trifft den auch noch! 29:22 Heat.

11.: Chalmers weiter on fire. Langer Zweiter - swish! Immer wenn OKC ins Rollen zu kommen scheint, hat Miami eine Antwort. 29:20 Heat.

10.: Die Perimeter-Defense der thunder ist weiter furchtbar. Chalmers wieder von Downtown. Schon 15 Punkte für Battier und Chalmers. 27:16 Heat.

7.: Schon wieder Battier for threeeeeee! Und dann lässt Chalmers den nächsten Wurf von Downtown raus - auch drin! 20:10 Heat.

5.: Man, good stuff! Durant kontert Battier ebenfalls mit zwei Dreier in Serie. 10:8 Heat.

4.: Bei OKC läuft es offensiv überhaupt nicht. Perkins mit Travelling abgepfiffen. Weiter 8:2 Heat.

3.: Starker Beginn der Heat - vor allem dank Battier, der gleich mal die ersten beiden Dreier versenkt. OKC noch nicht richtig präsent. 8:2 Heat.

1.: Los geht's!

1. Viertel

3.12 Uhr: Miami mit Chalmers, Wade, James, Battier und Haslem.

3.10 Uhr: Kurz noch die Starting Lineups. Alles wie erwartet, heißt: OKC mit Westbrook, Sefolosha, Durant, Ibaka und Perkins.

3.08 Uhr: Und noch eine Leseempfehlung: Thunder-Experte Berry Tramel spricht im Interview über die Chance von Tibor Pleiß, nächste Saison bei den Thunder zu spielen.

3.05 Uhr: Wer Zeitvertreib sucht und es noch nicht gelesen hat: Die Finals-Ausgabe der Triangle Offense mit Golf-Superstar Martin Kaymer.

3.05 Uhr: Die interessanteste personelle Frage: Bleibt Bosh Miamis Edel-Sixth-Man? Oder steht er in der Starting Five? Die Antwort: Es bleibt, wie es schon gegen Boston war. Bosh kommt von der Bank.

3 Uhr: GOOOOD MOOOOORNING!!! Spiel 1 der Finals geht gleich los. Viel Spaß Euch!

 

NBA: Die Playoffs im Überblick

Die NBA-Champions der letzten 25 Jahre
1991: Chicago Bulls (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
1/25
1991: Chicago Bulls (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets.html
1992: Chicago Bulls (4-2 gegen Portland Trail Blazers). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
2/25
1992: Chicago Bulls (4-2 gegen Portland Trail Blazers). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=2.html
1993: Chicago Bulls (4-2 gegen Phoenix Suns). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
3/25
1993: Chicago Bulls (4-2 gegen Phoenix Suns). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=3.html
1994: Houston Rockets (4-3 gegen New York Knicks). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
© Getty
4/25
1994: Houston Rockets (4-3 gegen New York Knicks). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=4.html
1995: Houston Rockets (4-0 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
© Getty
5/25
1995: Houston Rockets (4-0 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Hakeem Olajuwon
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=5.html
1996: Chicago Bulls (4-2 gegen Seattle Supersonics). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
6/25
1996: Chicago Bulls (4-2 gegen Seattle Supersonics). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=6.html
1997: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
7/25
1997: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=7.html
1998: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
© Getty
8/25
1998: Chicago Bulls (4-2 gegen Utah Jazz). Finals MVP: Michael Jordan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=8.html
1999: San Antonio Spurs (4-1 gegen New York Knicks). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
9/25
1999: San Antonio Spurs (4-1 gegen New York Knicks). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=9.html
2000: L.A. Lakers (4-2 gegen Indiana Pacers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
10/25
2000: L.A. Lakers (4-2 gegen Indiana Pacers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=10.html
2001: L.A. Lakers (4-1 gegen Philadelphia 76ers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
11/25
2001: L.A. Lakers (4-1 gegen Philadelphia 76ers). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=11.html
2002: L.A. Lakers (4-0 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Shaquille O'Neal
© Getty
12/25
2002: L.A. Lakers (4-0 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=12.html
2003: San Antonio Spurs (4-2 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
13/25
2003: San Antonio Spurs (4-2 gegen New Jersey Nets). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=13.html
2004: Detroit Pistons (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Chauncey Billups
© Getty
14/25
2004: Detroit Pistons (4-1 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Chauncey Billups
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=14.html
2005: San Antonio Spurs (4-3 gegen Detroit Pistons). Finals MVP: Tim Duncan
© Getty
15/25
2005: San Antonio Spurs (4-3 gegen Detroit Pistons). Finals MVP: Tim Duncan
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=15.html
2006: Miami Heat (4-2 gegen Dallas Mavericks). Finals MVP: Dwyane Wade
© Getty
16/25
2006: Miami Heat (4-2 gegen Dallas Mavericks). Finals MVP: Dwyane Wade
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=16.html
2007: San Antonio Spurs (4-0 gegen Cleveland Cavaliers). Finals MVP: Tony Parker
© Getty
17/25
2007: San Antonio Spurs (4-0 gegen Cleveland Cavaliers). Finals MVP: Tony Parker
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=17.html
2008: Boston Celtics (4-2 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Paul Pierce
© Getty
18/25
2008: Boston Celtics (4-2 gegen L.A. Lakers). Finals MVP: Paul Pierce
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=18.html
2009: L.A. Lakers (4-1 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Kobe Bryant
© Getty
19/25
2009: L.A. Lakers (4-1 gegen Orlando Magic). Finals MVP: Kobe Bryant
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=19.html
2010: L.A. Lakers (4-3 gegen Boston Celtics). Finals MVP: Kobe Bryant
© Getty
20/25
2010: L.A. Lakers (4-3 gegen Boston Celtics). Finals MVP: Kobe Bryant
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=20.html
2011: Dallas Mavericks (4-2 gegen Miami Heat). Finals MVP: Dirk Nowitzki
© Getty
21/25
2011: Dallas Mavericks (4-2 gegen Miami Heat). Finals MVP: Dirk Nowitzki
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=21.html
2012: Miami Heat (4-1 gegen Oklahoma City Thunder). Finals MVP: LeBron James
© Getty
22/25
2012: Miami Heat (4-1 gegen Oklahoma City Thunder). Finals MVP: LeBron James
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=22.html
2013: Miami Heat (4-3 gegen San Antonio Spurs). Finals MVP: LeBron James
© Getty
23/25
2013: Miami Heat (4-3 gegen San Antonio Spurs). Finals MVP: LeBron James
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=23.html
2014: San Antonio Spurs (4-1 gegen Miami Heat). Finals-MVP: Kawhi Leonard
© getty
24/25
2014: San Antonio Spurs (4-1 gegen Miami Heat). Finals-MVP: Kawhi Leonard
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=24.html
2015: Golden State Warriors (4-2 gegen Cleveland Cavaliers). Finals-MVP: Andre Igoudala
© getty
25/25
2015: Golden State Warriors (4-2 gegen Cleveland Cavaliers). Finals-MVP: Andre Igoudala
/de/sport/diashows/nba-die-letzten-25-champions/basketball-nba-world-champions-chicago-bulls-la-lakers-detroit-pistons-san-antonio-spurs-houston-rockets,seite=25.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.