Suche...

NBA: Lakers - Heat 80:96

Miami gewinnt Kracher in L.A.

Von SPOX
Sonntag, 26.12.2010 | 01:50 Uhr
LeBron James und die Miami Heat haben 9 Auswärtsspiele in Folge gewonnen
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers

Was für eine beeindruckende Vorstellung der Heat! Miami dominierte den amtierenden Champion komplett. Zuvor ging die lange Siegesserie der Celtics in Orlando zu Ende.

Triangle Offense mit Michael Wilbon: "Die Zeit der Lakers läuft ab"

 

20.30 Uhr1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelEndstand
Orlando Magic (18-12)19
1721
2986
Boston Celtics (23-5)20
2617
1578
23 Uhr1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelEndstand
Los Angeles Lakers (21-9)1424261680
Miami Heat (23-9)2027282196

 

48.: Die Heat gewinnen in L.A. nach einer sensationellen Vorstellung in der Defense mit 96:80. James mit dem Triple Double (27 Punkte, 11 Rebounds, 10 Assists), dazu ein überragender Bosh (24 und 13). Bryant und Gasol mit jeweils 17 Zählern für die enttäuschenden Lakers. Das war's für heute! Gute Nacht!

44.: Oh mein Gott, jetzt wird es richtig peinlich für die Lakers. Erick Dampier mit dem Jumper zum 91:70 für Miami. Die Heat kommen nach L.A. und machen den Champion komplett fertig. Sehr, sehr beeindruckend.

41.: Besser als die Heat kann man kaum Defense spielen. Und vorne trifft Chalmers zum dritten Mal von außen. Miami führt nach zwei James-Freiwürfen in L.A. mit 17! 86:69. Das Staples Center ist tot. Die Lakers können einpacken.

39.: Die Lakers kommen weiter nicht entscheidend heran. 79:69 Heat. Und die Lakers werden hier auch nicht mehr herankommen, wenn sie nicht ihre Pick'n'Roll-Defense dramatisch verbessern und wenn Bryant nicht noch extrem heiß läuft.

35.: Gestatten, LeBron James. Dreiermaschine. LeBron haut mit ablaufender Shotclock seinen fünften Dreier des Spiels rein. 5/5. Nicht zu fassen. 75:61 Miami. James kratzt auch schon wieder an einem Triple Double. 21 Punkte, 9 Rebounds, 8 Assists.

34.: Die Lakers können die Heat zwar nicht im Ansatz stoppen, aber wenigstens klappt es jetzt in der Offense viel besser als in Halbzeit eins. Toller Alley-oop-Pass von Artest auf Gasol, der per Dunk abschließt. Die Lakers verkürzen auf 59:70. Spoelstra fürchtet einen Lauf und nimmt sofort wieder eine Auszeit.

32.: Jetzt fängt auch noch Ilgauskas an, seine patentierten Sprungwürfe zu treffen. Odom verwirft zu allem Überfluss für die Lakers zwei Freiwürfe, dann scort James nach einem starken Power-Move an der Baseline. Miami führt im Staples Center mit 16! 66:50.

30.: Die Lakers kommen gut aus der Kabine und sind nach einem Bryant-Dreier auf 6 dran (45:51), aber die Heat lassen sich davon nicht beeindrucken. James trifft seinen vierten Dreier des Spiels, Wade findet immer wieder den Weg an die Linie - und Bosh ist auch weiterhin voll da. 61:48 Heat. Kuriosität am Rande: Die als göttliche Distanzschützen bekannten James (4/4) und Artest (2/2) treffen in diesem Spiel bislang alles von außen... Es gibt Sachen, die kann man nicht erklären.

Halbzeit: Bryant (3/10, 8 Punkte, 6 Assists) und Gasol (3/11, 6 Punkte, 6 Rebounds) müssen sich logischerweise weiter steigern, wenn die Lakers das drehen wollen. Bosh (18) ist der alles überragende Mann bei den Heat, Unterstützung kommt wie immer von James (11) und Wade (10).

24.: 10 Sekunden vor der Pause gibt es ein kleines Wrestling-Match zwischen James und Artest - beide kassieren das Technische. Die Lakers-Offense ist jetzt etwas besser in die Gänge gekommen. Der Rückstand beträgt "nur" 9 Punkte (38:47).

22.: Wade mit dem Steal gegen Bryant, Kobe wollte ein Foul haben und äußert seinen Frust durch ein in die Hände klatschen - er bekommt sofort das Technische. Dann ist James zum dritten Mal aus der Distanz erfolgreich. Die Heat sind wieder auf 12 weg. 41:29.

20.: Da ist er doch, der Spanier! Fisher findet Gasol, der per Layup seine ersten Punkte macht. Dann trifft Bryant einen ganz schwierigen Bankshot. Kobe hat nach seinem 0/5-Start seine letzten 3 Würfe getroffen, he is coming. Das merkt auch Erik Spoelstra und unterbindet den Mini-Lauf der Lakers sofort mit der Auszeit. 35:27 Miami.

19.: Der Blick von Phil Jackson sagt alles. Wir haben 23 Punkte in über 18 Minuten, wie bitte? Es wird nicht besser für die Lakers. Ach ja, Gasol ist immer noch bei genau 0 Punkten. Chalmers hat seinen zweiten Dreier reingehauen, auch Wade mit einigen guten Aktionen, 35:23 Heat.

16.: Miami erwischt den besseren Start ins 2. Viertel - Bosh (12 und 6) ist wirklich bärenstark bis jetzt. Dass Chalmers von der Bank kommt und den Dreier trifft, passt ins Bild. Läuft sehr gut für die Heat. Die Lakers müssen sich damit trösten, dass Bryant inzwischen per Dunk endlich seine ersten Punkte des Spiels erzielt hat. 28:18 Miami.

12.: Das erste Viertel ist rum. Fazit: Die Lakers-Defense ist gut, aber die Heat-Defense ist der Hammer. Zwei wichtige Bynum-Körbe in der letzten Minute sorgen dafür, dass die Lakers nur 14:20 hinten liegen. Zwischenzeitlich haben die Lakers in 9 Minuten nur lächerliche 3 Punkte gemacht. Kobe und Gasol (0/11 - 0 Punkte) - James und Bosh (7/12 - 17 Punkte). Genug gesagt.

10.: Wahnsinn, bei den Lakers geht in der Offense nach den guten ersten Minuten überhaupt nichts mehr zusammen. Bryant: 0/4 FG. Gasol steht sogar schon bei 0/6.

9.: Die starke Heat-Defense stellt die Lakers vor große Probleme - Miami kommt ins Laufen, aber Wade verstopft sich böse. Macht aber nichts, Bosh ist von L.A. nicht zu stoppen, dann sitzt auch der nächste James-Dreier. 17:10 Miami.

6.: Wow! Wade penetriert und spielt dann einen Traumpass auf den zum Korb cuttenden Bosh, der es mit links gewaltig krachen lässt! Plus Foul von Barnes. Dann macht James seine ersten Punkte, von Downtown, 10:8 Heat. Schon jetzt eine extrem intensiv geführte Partie.

3.: Starker Beginn der Lakers. Zweimal gibt's die Bryant-auf-Odom-Variante, dann trifft Fisher den Dreier. 7:2 Lakers. Negativ für L.A.: Artest sitzt nach zwei ganz frühen Fouls schon auf der Bank.

Vor dem Tipoff: So, jetzt aber weiter mit L.A. vs. Miami!!! Hier die Starting Fives. Lakers: Fisher (PG) - Bryant (SG) - Artest (SF) - Odom (PF) - Gasol (C). Heat: Arroyo (PG) - Wade (SG), James (SF) - Bosh (PF) - Ilgauskas (C). D-Wade, der Miamis Sieg in Phoenix wegen Kniebeschwerden verpasste, ist also wie erwartet wieder dabei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung