Montag, 12.07.2010

NBA

Jesse Jackson verteidigt LeBron James

US-Bürgerrechtler Jesse Jackson hat Dan Gilbert eine "Sklavenbesitzer-Mentalität" unterstellt. Der Boss der Cleveland Cavaliers hatte LeBron James für seinen Wechsel kritisiert.

LeBron James bei seiner Vorstellung in Miami: Seit seinem Debüt 2003 hatte er in Cleveland gespielt
© Getty
LeBron James bei seiner Vorstellung in Miami: Seit seinem Debüt 2003 hatte er in Cleveland gespielt

US-Bürgerrechtler Jesse Jackson hat den Eigentümer des NBA-Klubs Cleveland Cavaliers, Dan Gilbert, scharf attackiert und ihm die Mentalität eines "Sklavenbesitzers" vorgeworfen.

Gilbert hatte nach Bekanntwerden des Wechsels von LeBron James nach Miami den langjährigen Superstar des Cavaliers als "Feigling" bezeichnet.

"Dan Gilbert hat sich benommen, als sei LeBron sein Eigentum", sagte Jesse Jackson: "Er betrachtet LeBron als entlaufenen Sklaven und hat vollkommen übersehen, dass es eine ganz normale Beziehung zwischen zwei gleichberechtigten Geschäftspartnern war. LeBron hat seinen Vertrag erfüllt und ist dann gegangen, wozu er jedes Recht hatte."

Mit Wade und Bosh in einem Team

Laut Jackson seien Gilberts respektlose Äußerungen ein Angriff auf alle NBA-Spieler gewesen: "Die Liga und die Spielervereinigung sollten sich schleunigst darum kümmern, dass so etwas nicht wieder passiert."

LeBron James, der seit 2003 ununterbrochen bei den Cleveland Cavaliers gespielt hatte, war nach Ablauf seines Vertrages seit dem 1. Juli als Free Agent auf dem Markt und verzichtete überraschend auf ein weiteres Engagement in seiner Heimatstadt.

Stattdessen gab er seinen Wechsel nach Miami bekannt, wo er in der kommenden Saison unter anderem mit Dwyane Wade und Chris Bosh in einem der stärksten Teams der NBA spielen wird.

Medien: Suns holen Turkoglu

Miami-Fans feiern die Three Kings
The Heat is on! Die Fans der Miami Heat feiern ihr neues Triumvirat: LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh wurden in der American Airlines Arena begeistert empfangen
© Getty
1/12
The Heat is on! Die Fans der Miami Heat feiern ihr neues Triumvirat: LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh wurden in der American Airlines Arena begeistert empfangen
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans.html
In feinem Zwirn präsentieren die drei ihre Trikots: LeBron James (#6), Dwyane Wade (#3) und Chris Bosh (#1), allesamt vor kurzem noch Free Agents
© Getty
2/12
In feinem Zwirn präsentieren die drei ihre Trikots: LeBron James (#6), Dwyane Wade (#3) und Chris Bosh (#1), allesamt vor kurzem noch Free Agents
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=2.html
13.000 kostenlose Tickets waren an die Fans ausgegeben worden. Das Motto des Tages, in Anlehnung an Barack Obama: "Yes we did"
© Getty
3/12
13.000 kostenlose Tickets waren an die Fans ausgegeben worden. Das Motto des Tages, in Anlehnung an Barack Obama: "Yes we did"
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=3.html
Das Motto war auch in der Halle omnipräsent. Auf diesem Bild wird noch geprobt, bis auf ein paar Mitarbeiter ist die American Airlines Arena leer
© Getty
4/12
Das Motto war auch in der Halle omnipräsent. Auf diesem Bild wird noch geprobt, bis auf ein paar Mitarbeiter ist die American Airlines Arena leer
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=4.html
Das sollte sich schnell ändern. Hier kommt James angestürmt. Am Tag zuvor hatte er seine Entscheidung für Miami live im Fernsehen verkündet
© Getty
5/12
Das sollte sich schnell ändern. Hier kommt James angestürmt. Am Tag zuvor hatte er seine Entscheidung für Miami live im Fernsehen verkündet
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=5.html
"Nur kucken, nicht anfassen", heißt es vielleicht auf Schalke. Bei den Heat kamen zumindest die Fans in den ersten Reihen ganz nah an ihre Idole ran
© Getty
6/12
"Nur kucken, nicht anfassen", heißt es vielleicht auf Schalke. Bei den Heat kamen zumindest die Fans in den ersten Reihen ganz nah an ihre Idole ran
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=6.html
Den seligen Gesichtern nach zu urteilen ist es aber auch weiter hinten ganz okay. Fotos machen und Schilder hoch halten kann man schließlich auch hier
© Getty
7/12
Den seligen Gesichtern nach zu urteilen ist es aber auch weiter hinten ganz okay. Fotos machen und Schilder hoch halten kann man schließlich auch hier
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=7.html
Wade erinnert hier von der Haltung her an die Jesus-Statue von Rio de Janeiro. Für die Fans sind die Superstars ohnehin die "Drei Könige" (Three Kings) von Miami
© Getty
8/12
Wade erinnert hier von der Haltung her an die Jesus-Statue von Rio de Janeiro. Für die Fans sind die Superstars ohnehin die "Drei Könige" (Three Kings) von Miami
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=8.html
Ernste Mienen dann beim offiziellen Presse-Fotoshooting. James' Kampfansage: "Wir glauben daran, dass wir hier mehrere Meisterschaften holen können"
© Getty
9/12
Ernste Mienen dann beim offiziellen Presse-Fotoshooting. James' Kampfansage: "Wir glauben daran, dass wir hier mehrere Meisterschaften holen können"
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=9.html
Noch mehr markige Sprüche gab's bei einer Frage-und-Antwort-Runde. Nochmal James: "Wir wollen, dass die Welt weiß, dass die Heat zurück sind"
© Getty
10/12
Noch mehr markige Sprüche gab's bei einer Frage-und-Antwort-Runde. Nochmal James: "Wir wollen, dass die Welt weiß, dass die Heat zurück sind"
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=10.html
Bosh frohlockt: "Wenn ich einen Rebound hole, dann habe ich LeBron auf meiner linken und D-Wade auf meinen rechten Seite. Ich bin da in einer sehr glücklichen Situation"
© Getty
11/12
Bosh frohlockt: "Wenn ich einen Rebound hole, dann habe ich LeBron auf meiner linken und D-Wade auf meinen rechten Seite. Ich bin da in einer sehr glücklichen Situation"
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=11.html
Was die drei zusammen wirklich drauf haben, wird sich ab Ende Oktober zeigen: Dann startet die NBA in die neue Saison
© Getty
12/12
Was die drei zusammen wirklich drauf haben, wird sich ab Ende Oktober zeigen: Dann startet die NBA in die neue Saison
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/nba-miami-wade-bosh-james/nba-miami-heat-lebron-james-chris-bosh-dwyane-wade-vorstellung-fans,seite=12.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.