Suche...

NBA: News und Gerüchte

Robinson bleibt bei den Celtics

Von SPOX
Samstag, 17.07.2010 | 00:11 Uhr
Nate Robinson wird wohl für weitere zwei Jahre für die Boston Celtics spielen
© Getty
Advertisement
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Magic @ Knicks

Die Dallas Mavericks haben ihr nächstes Spiel in der Summer League verloren. Dennoch gab es Positives. Rookie Dominique Jones brachte eine starke Leistung. Wechselgerüchte ranken sich weiter um Shaquille O'Neal. Er ist bei den New York Knicks und den Atlanta Hawks ein Thema. Nate Robinson bleibt bei den Boston Celtics.

Robinson zurück in Beantown: Nate Robinson bleibt den Boston Celtics erhalten. Das berichten gleich mehrere US-Medien. Demnach soll der Free Agent zwei weitere Jahre an der Ostküste verbringen und dafür rund vier Millionen Dollar pro Saison kassieren.

Bereits Anfang der Woche hatte Celtics-Boss Danny Ainge bestätigt, dass man mit Robinsons Management verhandelt.

Robinson selbst hatte seinen Verbleib in Boston jetzt via Twitter verkündet. Auf die Frage eines Fans, warum er denn ein Lied mit dem Titel "Welcome Back" zitieren würde, antwortete er: "Weil ich zurück bin in Beantown, Baby!" 

Mavericks verlieren gegen Wizards: Die Dallas Mavericks haben ihr drittes Spiel in der Summer League verloren. Gegen die Washington Wizards setzte es eine 82:88-Pleite.

Besonders Roddy Beaubois erwischte einen rabenschwarzen Tag. Er stand 16 Minuten auf dem Feld, erzielte keinen einzigen Punkt, leistete sich drei Turnovers und fünf Fouls.

So waren es die Rookies, die auf sich aufmerksam machten. Der bisher skeptisch betrachtete Dominique Jones erwischte auf Seiten der Mavs einen sehr guten Tag und erzielte 28 Punkte, 4 Rebounds und 4 Assists. Damit war er sogar besser als der Nummer-1-Draftpick John Wall auf Seiten der Wizards. Wall schoss miserable 4 von 19 aus dem Feld, es reichte aber trotzdem noch zu einem Double-Double (21 Punkte, 10 Assists).

Neue Gerüchte um Shaq: Was wird aus Shaquille O'Neal? Nachdem die Mavericks aus dem Rennen um den Center raus sind, werden vor allem zwei mögliche Ziele für einen Wechsel gehandelt. Die New York Knicks und die Atlanta Hawks.

Berichte über einen möglichen Trade zu den Knicks stützen sich vor allem auf die Verbindungen zu Coach Mike D'Antoni, unter dem Shaq schon einmal bei den Phoenix Suns gespielt hat. Aber es gibt auch sehr skeptische Stimmen. "Ich glaube nicht, dass das mit uns passen würde", zitiert die "New York Post" eine Quelle bei den Knicks. Bleiben die Atlanta Hawks, wo Shaq als Ersatz für Marvin Williams gehandelt wird.

Patrick Ewing in die NBA: Patrick Ewing hatte im Summer-League-Spiel der New York Knicks gegen die Toronto Raptors einen guten Tag. Mit 11 Punkten in 11 Minuten sorgte er trotz der 89:102-Niederlage für positive Schlagzeilen.

Und er machte seinen Vater stolz. Denn der Mann auf dem Parkett war Patrick Ewing Jr. Er will in die NBA - und er muss in die NBA - sagt zumindest sein Vater, Knicks-Legende Patrick Ewing Sr.: "Er verdient es, in der NBA zu sein. Schreiben Sie, dass Patrick Ewing das gesagt hat", befahl Daddy der "New York Post".

Was macht Tracy McGrady: Tracy McGrady hat die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, bei den Miami Heat an der Seite von LeBron James zu spielen. Problem: Die Heat können ihm wegen des Salary Caps nur noch einen Veteranen-Vertrag zu minimalen Bezügen anbieten. Mehr zu holen gäbe es für McGrady neuesten Meldungen zufolge bei den Los Angeles Clippers, die einen Ersatz für Travis Outlaw suchen. Auch die Chicago Bulls haben angeblich immer noch Interesse an McGrady.

West bekommt Knast auf Bewährung: Delonte West ist wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Zudem muss der Spieler der Cleveland Cavaliers acht Monate ein elektronisches Armband tragen, 40 Stunden gemeinnützige Arbeit verrichten und sich einer psychologischen Beratung unterziehen. Das entschied ein Gericht in Upper Marlboro im US-Bundesstaat Maryland.

Bei einer Routineüberprüfung wegen zu schnellen Fahrens mit dem Motorrad waren bei West im vergangenen September zwei Pistolen, ein Gewehr und ein Messer gefunden worden.

Golden State Warriors für Rekordsumme verkauft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung