Dienstag, 03.08.2010

Die Golden State Warriors unter der Lupe

Das teuerste Basketball-Team der Welt

Exklusiv Unter der Führung eines Risikokapitalanlegers und eines Hollywood-Produzenten soll bei den Golden State Warriors ein NBA-Powerhouse entstehen. Joe Lacob, ein Teil der neuen Besitzer-Combo, erklärt bei SPOX seine Pläne.

Die beiden größten Stars der Golden State Warriors: Monta Ellis und Stephen Curry
© Getty
Die beiden größten Stars der Golden State Warriors: Monta Ellis und Stephen Curry

Die aktuelle Situation

Welche Basketball-Mannschaft ist die teuerste der Welt? Es wäre eigentlich eine gute Millionen-Frage für Günther Jauchs "Wer wird Millionär?". Alle Nicht-NBA-Freaks würden mit der Beantwortung wohl so ihre Schwierigkeiten haben.

a) Los Angeles Lakers (Kobe Bryant, Champion, Hollywood)

b) Boston Celtics (17 Meisterschaften, Rekord-Champion, Larry Bird)

c) Chicago Bulls (Michael Jordan himself)

d) Golden State Warriors (kalifornische Loser-Franchise vor dem Herrn)

Die richtige Antwort lautet - man kann schon sagen unfassbarerweise - "d"! Die notorisch erfolglosen Golden State Warriors, die in den vergangenen 16 Jahren nur 2007 die Playoffs erreichten, sind das teuerste Team der Welt.

Es gibt nur zwei andere Klubs, die im gleichen Zeitraum weniger als fünfmal in den Playoffs standen: Die Los Angeles Clippers (zwei Playoff-Teilnahmen) und die Memphis/Vancouver Grizzlies (drei). Ironie des Schicksals: Das einzige Mal, als sich die Warrriors für die Playoffs qualifizierten, fügten sie Dirk Nowitzki eine seiner schlimmsten Pleiten zu. Das Playoff-Aus der Mavs gegen die an acht gesetzten Warriors ist unvergessen.

Trotz aller Pleiten wurde das Team aus Golden State, das 1995 für vergleichsweise mickrige 119 Millionen Dollar den Besitzer wechselte, kürzlich für die Rekordsumme von 450 Millionen Dollar verkauft und löste damit die Phoenix Suns (401 Millionen Dollar) als teuerste Mannschaft ab.

Die Mega-Deals des Sommers
Brad Miller wechselt von den Chicago Bulls zu den Houston Rockets. Er unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag über 15 Millionen US-Dollar
© Getty
1/34
Brad Miller wechselt von den Chicago Bulls zu den Houston Rockets. Er unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag über 15 Millionen US-Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer.html
Der litauische Riese Zydrunas Ilgauskas folgt LeBron James von den Cleveland Cavaliers zu den Miami Heat
© Getty
2/34
Der litauische Riese Zydrunas Ilgauskas folgt LeBron James von den Cleveland Cavaliers zu den Miami Heat
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=2.html
Al Harrington hat sich gegen einen Wechsel zu den Dallas Mavericks entschieden. Er will lieber für 33 Mio. Dollar über fünf Jahre bei den Denver Nuggets spielen
© Getty
3/34
Al Harrington hat sich gegen einen Wechsel zu den Dallas Mavericks entschieden. Er will lieber für 33 Mio. Dollar über fünf Jahre bei den Denver Nuggets spielen
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=3.html
Al Jefferson geht von den Minnesota Timberwolves zu den Utah Jazz
© Getty
4/34
Al Jefferson geht von den Minnesota Timberwolves zu den Utah Jazz
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=4.html
Auch Raja Bell zieht es zu den Utah Jazz. Er sagte den Los Angeles Lakers ab und erhält bei den Jazz 10 Mio. Dollar für drei Jahre
© Getty
5/34
Auch Raja Bell zieht es zu den Utah Jazz. Er sagte den Los Angeles Lakers ab und erhält bei den Jazz 10 Mio. Dollar für drei Jahre
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=5.html
Michael Beasley fiel bei Miami den Trades von Chris Bosh und LeBron James zum Opfer. Er wurde zu den Minnesota Timberwolves getradet
© Getty
6/34
Michael Beasley fiel bei Miami den Trades von Chris Bosh und LeBron James zum Opfer. Er wurde zu den Minnesota Timberwolves getradet
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=6.html
Hedo Turkoglu kommt als einer der Nachfolger von Amare Stoudemire zu den Phoenix Suns. Im Tausch geht Leandro Barbosa zu den Toronto Raptors
© Getty
7/34
Hedo Turkoglu kommt als einer der Nachfolger von Amare Stoudemire zu den Phoenix Suns. Im Tausch geht Leandro Barbosa zu den Toronto Raptors
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=7.html
Weitere Verstärkung für die Phoenix Suns ist Josh Childress. Er wurde von Atlanta in Europa bei Olympiakos Piräus geparkt und kehrt nun in die NBA zurück
© Getty
8/34
Weitere Verstärkung für die Phoenix Suns ist Josh Childress. Er wurde von Atlanta in Europa bei Olympiakos Piräus geparkt und kehrt nun in die NBA zurück
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=8.html
Mike Miller kommt zu den Miami Heat an die Seite von LeBron James und Dwyane Wade. Der Ex-Wizard erhält einen Fünfjahres-Vertrag für rund 25 Mio. Dollar
© Getty
9/34
Mike Miller kommt zu den Miami Heat an die Seite von LeBron James und Dwyane Wade. Der Ex-Wizard erhält einen Fünfjahres-Vertrag für rund 25 Mio. Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=9.html
Tyson Chandler wechselt zu den Dallas Mavericks und nimmt von den Bobcats Alexis Ajinca mit. Dafür gehen Dampier, Najera und Carroll nach Charlotte
© Getty
10/34
Tyson Chandler wechselt zu den Dallas Mavericks und nimmt von den Bobcats Alexis Ajinca mit. Dafür gehen Dampier, Najera und Carroll nach Charlotte
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=10.html
Carlos Boozer unterschreibt bei den Chicago Bulls einen Fünf-Jahres-Vertrag. Er spielte zuvor für die Utah Jazz. Wert des Vertrags: Zwischen 75 und 80 Millionen Dollar
© Getty
11/34
Carlos Boozer unterschreibt bei den Chicago Bulls einen Fünf-Jahres-Vertrag. Er spielte zuvor für die Utah Jazz. Wert des Vertrags: Zwischen 75 und 80 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=11.html
Chicago, Cleveland, Miami und New York sollen an Ray Allen (M.) interessiert gewesen sein. Er bleibt aber für zwei weitere Jahre in Boston. Wert des Vertrags: 20 Millionen Dollar
© Getty
12/34
Chicago, Cleveland, Miami und New York sollen an Ray Allen (M.) interessiert gewesen sein. Er bleibt aber für zwei weitere Jahre in Boston. Wert des Vertrags: 20 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=12.html
Chris Bosh verlässt die Toronto Raptors und wechselt zu den Miami Heat. Der Power Forward unterschreibt für sechs Jahre und 110,1 Millionen Dollar
© Getty
13/34
Chris Bosh verlässt die Toronto Raptors und wechselt zu den Miami Heat. Der Power Forward unterschreibt für sechs Jahre und 110,1 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=13.html
Dwyane Wade (r.) wird Miami die Treue halten. Er gab unter anderem den Chicago Bulls einen Korb. Seine Konditionen: 6 Jahre, 107,5 Millionen Dollar
© Getty
14/34
Dwyane Wade (r.) wird Miami die Treue halten. Er gab unter anderem den Chicago Bulls einen Korb. Seine Konditionen: 6 Jahre, 107,5 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=14.html
LeBron James ist weg aus Cleveland! King James geht zu Wade und Bosh nach Miami. 110,1 Millionen Dollar ist sein 6-Jahres-Vertrag wert
© Getty
15/34
LeBron James ist weg aus Cleveland! King James geht zu Wade und Bosh nach Miami. 110,1 Millionen Dollar ist sein 6-Jahres-Vertrag wert
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=15.html
Amare Stoudemire wurde nun offiziell von den New York Knicks vorgestellt. Fünf Jahre wird er für NY auf Korbjagd gehen. Wert des Deals: 100 Millionen Dollar
© Getty
16/34
Amare Stoudemire wurde nun offiziell von den New York Knicks vorgestellt. Fünf Jahre wird er für NY auf Korbjagd gehen. Wert des Deals: 100 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=16.html
Joe Johnson (l.) bleibt bei den Atlanta Hawks. Sechs-Jahres-Vertrag - 123,7 Millionen Dollar!
© Getty
17/34
Joe Johnson (l.) bleibt bei den Atlanta Hawks. Sechs-Jahres-Vertrag - 123,7 Millionen Dollar!
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=17.html
Dirk Nowitzki (l.) bleibt den Dallas Mavericks treu. Das "German Wunderkind" einigte sich mit den Mavs über eine Vertragslaufzeit von vier Jahren. Wert des Vertrags: 80 Millionen Dollar
© Getty
18/34
Dirk Nowitzki (l.) bleibt den Dallas Mavericks treu. Das "German Wunderkind" einigte sich mit den Mavs über eine Vertragslaufzeit von vier Jahren. Wert des Vertrags: 80 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=18.html
Paul Pierce wird weiterhin für die Boston Celtics spielen. Er soll für vier Jahre unterschreiben. Wert des Vertrags: 61 Millionen Dollar
© Getty
19/34
Paul Pierce wird weiterhin für die Boston Celtics spielen. Er soll für vier Jahre unterschreiben. Wert des Vertrags: 61 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=19.html
Steve Blake (M.) schließt sich den L.A. Lakers an. Beide Parteien einigten sich auf vier Jahre. Blake kommt vom Nachbar-Team, den L.A. Clippers. Wert des Vertrags: 16 Millionen Dollar
© Getty
20/34
Steve Blake (M.) schließt sich den L.A. Lakers an. Beide Parteien einigten sich auf vier Jahre. Blake kommt vom Nachbar-Team, den L.A. Clippers. Wert des Vertrags: 16 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=20.html
Die Phoenix Suns sichern sich für vier Jahre die Dienste von Hakim Warrick (l.), der 2005 an achter Stelle von den New York Knicks gepickt wurde. Wert des Vertrags: 18 Millionen Dollar
© Getty
21/34
Die Phoenix Suns sichern sich für vier Jahre die Dienste von Hakim Warrick (l.), der 2005 an achter Stelle von den New York Knicks gepickt wurde. Wert des Vertrags: 18 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=21.html
John Salmons unterschrieb für fünf Jahre bei den Milwaukee Bucks. Wert des Vertrags: 39 Millionen Dollar
© Getty
22/34
John Salmons unterschrieb für fünf Jahre bei den Milwaukee Bucks. Wert des Vertrags: 39 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=22.html
Die Phoenix Suns behalten Channing Frye auch in Zukunft im Team. Er unterschrieb für weitere fünf Jahre. Wert des Vertrags: 30 Millionen Dollar
© Getty
23/34
Die Phoenix Suns behalten Channing Frye auch in Zukunft im Team. Er unterschrieb für weitere fünf Jahre. Wert des Vertrags: 30 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=23.html
Amir Johnson bleibt ein Raptor. 2009 kam er von den Detroit Pistons nach Toronto und wird dort auch die kommenden fünf Jahre auflaufen. Wert des Vertrags: 34 Millionen Dollar
© Getty
24/34
Amir Johnson bleibt ein Raptor. 2009 kam er von den Detroit Pistons nach Toronto und wird dort auch die kommenden fünf Jahre auflaufen. Wert des Vertrags: 34 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=24.html
Rudy Gay (r.) bleibt bei den Memphis Grizzlies. In der letzten Saison machte Gay 19,6 Punkte pro Spiel und holte sich 5,9 Rebounds. Wert des Vertrags: 80 Millionen Dollar
© Getty
25/34
Rudy Gay (r.) bleibt bei den Memphis Grizzlies. In der letzten Saison machte Gay 19,6 Punkte pro Spiel und holte sich 5,9 Rebounds. Wert des Vertrags: 80 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=25.html
Drew Gooden (M.) ist sich mit den Milwaukee Bucks über einen Fünf-Jahres-Vertrag einig. Zuletzt spielte Gooden für die L.A. Clippers. Wert des Vertrags: 32 Millionen Dollar
© Getty
26/34
Drew Gooden (M.) ist sich mit den Milwaukee Bucks über einen Fünf-Jahres-Vertrag einig. Zuletzt spielte Gooden für die L.A. Clippers. Wert des Vertrags: 32 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=26.html
Travis Outlaw kommt für fünf Jahre zu den New Jersey Nets. Wert des Vertrags: 35 Millionen Dollar
© Getty
27/34
Travis Outlaw kommt für fünf Jahre zu den New Jersey Nets. Wert des Vertrags: 35 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=27.html
Chris Duhon verlässt die Knicks und geht nach Orlando, wo er einen Vier-Jahres-Vertrag bekommt. Wert: 15 Millionen Dollar
© Getty
28/34
Chris Duhon verlässt die Knicks und geht nach Orlando, wo er einen Vier-Jahres-Vertrag bekommt. Wert: 15 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=28.html
Jermaine O'Neal (l.) wechselt von Miami nach Boston. Sein Vertrag geht über zwei Jahre. Wert: 12 Millionen Dollar
© Getty
29/34
Jermaine O'Neal (l.) wechselt von Miami nach Boston. Sein Vertrag geht über zwei Jahre. Wert: 12 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=29.html
Brendan Haywood bleibt ein Maverick. Dallas gibt dem Center einen Sechs-Jahres-Vertrag. Wert: 55 Millionen Dollar
© Getty
30/34
Brendan Haywood bleibt ein Maverick. Dallas gibt dem Center einen Sechs-Jahres-Vertrag. Wert: 55 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=30.html
Scharfschütze Kyle Korver verlässt Utah und geht nach Chicago. Drei-Jahres-Vertrag - 15 Millionen Dollar
© Getty
31/34
Scharfschütze Kyle Korver verlässt Utah und geht nach Chicago. Drei-Jahres-Vertrag - 15 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=31.html
Forward Tyrus Thomas bleibt in Charlotte. Fünf-Jahres-Vertrag - 40 Millionen Dollar
© Getty
32/34
Forward Tyrus Thomas bleibt in Charlotte. Fünf-Jahres-Vertrag - 40 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=32.html
Spielmacher Raymond Felton verlässt Charlotte und geht nach New York. Zwei-Jahres-Vertrag - 15,8 Millionen Dollar
© Getty
33/34
Spielmacher Raymond Felton verlässt Charlotte und geht nach New York. Zwei-Jahres-Vertrag - 15,8 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=33.html
Die Timberwolves haben Free Agent Darko Milicic (l.) in Minnesota gehalten. Der Serbe unterschreibt für vier Jahre. Wert des Vertrags: 20 Millionen Dollar
© Getty
34/34
Die Timberwolves haben Free Agent Darko Milicic (l.) in Minnesota gehalten. Der Serbe unterschreibt für vier Jahre. Wert des Vertrags: 20 Millionen Dollar
/de/sport/diashows/1007/US-Sport/NBA-fixe-Deals-2010/nba-alle-megadeals-2010-darko-milicic-drew-gooden-rudy-gay-amir-johnson-channing-frye-john-salmons-hakim-warrick-steve-blake-paul-pierce-dirk-nowitzki-joe-johnson-amare-stoudemire-dwyane-wade-chris-bosh-ray-allen-carlos-boozer,seite=34.html
 

Das Interessante an der Geschichte: Bis zum Schluss galt Larry Ellison als Favorit im Rennen um die Warriors. Der Gründer und Präsident des US-Softwarekonzerns Oracle, der laut aktueller Forbes-Liste auf Platz sechs der reichsten Menschen der Welt liegt, hat sich dann aber wohl schlicht und ergreifend verpokert.

Es wäre für Ellison (Vermögen: 28 Miliarden Dollar) ein Kinderspiel gewesen, mehr als 450 Millionen Dollar zu bieten, aber er wurde Opfer seines Geizes. Er ließ eine Deadline verstreichen, nur um dann plötzlich doch noch ein geringfügig höheres Angebot als das der Konkurrenz abzugeben. Da war die Shot-Clock für Ellison aber schon abgelaufen.

So verkaufte Warriors-Besitzer Chris Cohan die Franchise dann an zwei andere Businessmen - Joe Lacob und Peter Guber. Der Deal muss nur noch vom NBA Board of Governors abgesegnet werden, bis Ende September soll alles in trockenen Tüchern sein.

Die Situation

Die neuen Besitzer

Der aktuelle Kader

Der Ausblick

Florian Regelmann

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.