NBA

Suns-Manager Kerr geht zurück zum TV

SID
Mittwoch, 16.06.2010 | 16:21 Uhr
Steve Kerr legt sein Amt als General Manager der Phoenix Suns nieder
© sid
Advertisement
MLB
Live
Yankees @ Blue Jays
MLB
Live
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Steve Kerr, General Manager der Phoenix Suns, hat nach drei Jahren im Amt überraschend seinen Rücktritt verkündet. Der 44-Jährige kehrt Ende des Monats zum Fernsehen zurück.

Steve Kerr hört bei den Phoenix Suns nach drei Jahren überraschend als General Manager auf. Der 44-Jährige beendet sein Engagement Ende des Monats und kehrt zum Fernsehen zurück.

Kerr, der in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga als Spieler mit den Chicago Bulls (3) und San Antonio Spurs (2) insgesamt fünfmal den Titel gewann, hatte bereits vor seiner Tätigkeit bei den Suns als TV-Journalist für den US-Sender "TNT" gearbeitet.

Kerr ist seit der Saison 2007/08 General Manager der Suns und hat das Team seitdem stark verjüngt. In der aktuellen Saison schaffte Phoenix im Westen als Tabellendritter den Sprung in die Play-offs und scheiterte erst im Conference-Finale an Titelverteidiger Los Angeles Lakers (2:4).

Lakers erzwingen gegen Boston Spiel 7

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung