NBA

Lakers-Center Bynum: OP erst im Juli

SID
Mittwoch, 23.06.2010 | 11:17 Uhr
Andrew Bynum (l.) freut sich trotz Knieverletzung mit Ron Artest über die Meisterschaft
© Getty
Advertisement
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Basketballspieler Andrew Bynum vom NBA-Meister Los Angeles Lakers wird sich sein verletztes rechtes Knie erst Mitte Juli operieren lassen.

Der Center, der schon die Playoffs seit der Erstrunden-Serie gegen Oklahoma City mit einer angerissenen Sehne bestritt, will zunächst zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Südafrika fliegen.

Die Lakers rechnen damit, dass der 22-Jährige bis zum Trainingslager im Herbst wieder vollständig genesen ist. Bynum erzielte in den Playoffs trotz der Knieverletzung im Schnitt 8,6 Punkte und 6,9 Rebounds.

Pau als Lockvogel für LeBron

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung