Neuer Vertrag: Bis 2014 bei den Lakers

90 Millionen für Kobe Bryant

SID
Samstag, 03.04.2010 | 09:23 Uhr
Kobe Bryant spielt bis 2014 bei den Los Angeles Lakers und kassiert dafür 90 Millionen Dollar
© Getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Doppel-Erfolg für die Los Angeles Lakers: Der NBA-Champion gewann den West-Gipfel gegen die Utah Jaaz 106:92 und verlängerte den Vertrag mit Kobe Bryant vorzeitg.

Die Los Angeles Lakers einen doppelten Erfolg gefeiert. Der amtierende Champion gab am Rande des 106:92-Erfolgs im Spitzenspiel der Western Conference gegen die Utah Jazz die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Kobe Bryant bekannt.

Der Superstar unterzeichnete einen neuen Kontrakt, der ihm bis zum Ende der Saison 2013/14 knapp 90 Millionen Dollar (67 Millionen Euro) einbringen wird.

Der zwölfmalige All-Star hätte sein bislang bis 2011 befristetes Engagement bei den Lakers dank einer Vertragsoption ein Jahr vor Ablauf im Sommer vorzeitig beenden und als sogenannter "unrestricted free agent" wechseln können.

"Es ist das, was ich wollte"

"Diese Verlängerung ist sehr wichtig für mich. Es ist das, was ich wollte, und jetzt war der richtige Zeitpunkt, diesen Deal perfekt zu machen", sagte Bryant, der alleine im letzten Vertragsjahr 32 Millionen US-Dollar (22,6 Millionen Euro) kassieren wird.

Der 31-Jährige spielt derzeit seine 14. Saison in Los Angeles, wo er 1996 in der NBA debütierte. Mit den Lakers gewann der Forward fünfmal den Titel und steht bereits auf Platz zwölf der ewigen Scorerliste.

Beim Erfolg über die Jazz war Bryant am Freitag mit 25 Punkten nach Teamkollege Lamar Odom (26) bester Werfer der Partie. Die Lakers sind mit nun 55 Siegen und 21 Niederlagen weiter bestes Team im Westen und haben wie Utah (50:27) schon das Ticket für die Playoffs gebucht.

Der aktuelle NBA-Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung