Freitag, 26.02.2010

NBA-Schlaglichter

Cavaliers besiegen Angstgegner Boston

LeBron James und Mo Williams führen die Cavaliers zu einem Comeback-Sieg bei den Boston Celtics. Die Denver Nuggets haben dank Chauncey Billups und Carmelo Anthony überhaupt keine Probleme mit den Golden State Warriors - und John Salmons lässt die Milwaukee Bucks von den Playoffs träumen. Die Schlaglichter aus der NBA.

LeBron James war kaum zu verteidigen und machte 36 Punkte gegen die Celtics
© Getty
LeBron James war kaum zu verteidigen und machte 36 Punkte gegen die Celtics

Boston Celtics (36-20) - Cleveland Cavaliers (45-14) 88:108

Neun Niederlagen in Folge mussten die Cavaliersin Boston einstecken. Und auch diesmal sah es lange Zeit nicht gut aus. Rajon Rondo (19 Punkte, 4 Rebounds, 11 Assists) und die Celtics dominierten das erste Viertel - gingen mit acht Punkten Vorsprung in die Halbzeit.

Doch dann kamen LeBron James (36 Punkte, 7 Rebounds, 9 Assists) und Mo Williams, der 14 seiner 19 Punkte im Schlussviertel erzielte. Zusammen mit einer überragenden Defense - in Halbzeit zwei ließen die Cavs lediglich 32 Punkte zu - drehten sie das Spiel. "Damit dürfte dieses Trauma endlich besiegt sein", so James. Und das ohne Shaquille O'Neal, der früh mit einer Verletzung am Daumen raus musste.

"Sie waren plötzlich viel aggressiver", stellte Celtics-Forward Kevin Garnett fest. "Sie haben sich gut auf Rajon eingestellt und ihn gestoppt. Das darf nicht passieren. Wir wussten, dass es ein großes Spiel ist - da können wir nicht eine Halbzeit gut spielen und uns dann ausruhen." Schmerzlich vermisste wurde Paul Pierce, der wegen seiner Daumen-Verletzung pausierte.

Golden State Warriors (16-41) - Denver Nuggets (38-19) 112:127

Ganz sichere Angelegenheit für die Nuggets. Gegen die schwächelnden Warriors (verloren 13 ihrer letzten 16 Spiele) geriet Denver nie in ernsthafte Schwierigkeiten. Golden State hatte den überragenden Chauncey Billups (37 Punkte, 6 Rebounds, 9 Assists) und Carmelo Anthony (27 Punkte, 5 Rebounds, 1 Assist) einfach nichts entgegenzusetzen.

Billups hatte sogar die Zeit, gemütlich mit einem aufgebrachten Fan zu plaudern und anschließend Warriors-Coach Tom Abdenour zu umarmen. Dabei war es das erste Spiel ohne Head Coach George Karl, der wegen seiner Krebs-Behandlung in Denver blieb. "Es war schon komisch, ohne Karl", so Billups. "Aber Assistant Coach Adrian Dantley hat einen guten Job gemacht." Der hatte auch eine klare Anweisung von Karl mit auf den Weg bekommen. "Er hat angerufen und gesagt: ‚Hauptsache ihr gewinnt'", so Dantley.

Bester Spieler bei den Warriors war Stephen Curry. Der Rookie kam auf 30 Punkte, sieben Rebounds und 13 Assists. C.J. Watson verpasste das Spiel mit Grippe-Symptomen.

Indiana Pacers (19-39) - Milwaukee Bucks (29-28) 110:112

John Salmons und die Bucks: das scheint zu passen. Seit er in Milwaukee spielt, hat das Team keine Partie mehr verloren. Fünf Spiele ohne Niederlage - das ist die längste Erfolgsserie seit 2007. "Er gibt uns einen unglaublichen Scoring-Punch", so Center Andrew Bogut (kam selbst auf 15 Punkte und 10 Rebounds). Ebenfalls stark: Point Guard Brandon Jennings mit 18 Punkten und sieben Assists.

"Wir müssen jetzt einen Run in Richtung Playoffs starten", sagt Salmons. "Jeder im Team packt noch eine Schippe drauf, damit wir das schaffen." Dennoch war Coach Scott Skiles nicht zufrieden. "Wir sind zwar glücklich über den knappen Sieg - aber wir haben unser Spiel nicht durchgezogen. Hoffentlich lernen wir daraus."

Bei den Pacers, die sieben ihrer letzten acht Spiele verloren, kam Danny Granger auf 21 Punkte. Bester Spieler war Earl Watson (15 Punkte, 8 Rebounds, 5 Assists). T.J Ford steuerte 17 Punkte bei - und ließ sich nicht entmutigen. "Es ist eine harte Saison, aber wir werden weiter kämpfen", so der Point Guard.

Batman, Superman, Ginobiliman

Die besten Bilder von Tag 14 in Vancouver
Riesenslalom: Jubel in Schwarz-Rot-Gold. Viktoria Rebensburg hat sensationell das Rennen in Whistler gewonnen
© Getty
1/13
Riesenslalom: Jubel in Schwarz-Rot-Gold. Viktoria Rebensburg hat sensationell das Rennen in Whistler gewonnen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel.html
Da gab es auch Glückwünsche der knapp unterlegenen Tina Maze (l.) und Elisabeth Görgl (r.)
© Getty
2/13
Da gab es auch Glückwünsche der knapp unterlegenen Tina Maze (l.) und Elisabeth Görgl (r.)
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=2.html
Die optimale Pose für jede Zahnpasta-Werbung: Maze, Rebensburg und Görgl bei der Flower Ceremony
© Getty
3/13
Die optimale Pose für jede Zahnpasta-Werbung: Maze, Rebensburg und Görgl bei der Flower Ceremony
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=3.html
Nordische Kombination: "Sagt mal, seid Ihr bescheuert???" Fassungslos ließen die Kombinierer die Wind-Lotterie beim Springen über sich ergehen
© Getty
4/13
Nordische Kombination: "Sagt mal, seid Ihr bescheuert???" Fassungslos ließen die Kombinierer die Wind-Lotterie beim Springen über sich ergehen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=4.html
Am Ende gewann der Amerikaner Bill Demong vor seinem Landsmann Johnny Spillane Gold
© Getty
5/13
Am Ende gewann der Amerikaner Bill Demong vor seinem Landsmann Johnny Spillane Gold
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=5.html
Im Curling ging es um den Finaleinzug. Zuerst waren die Damen dran. Kanada und Schweden setzten sich durch
© Getty
6/13
Im Curling ging es um den Finaleinzug. Zuerst waren die Damen dran. Kanada und Schweden setzten sich durch
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=6.html
Die DSV-Damen machten ein starkes Rennen und verwiesen die Finnen auf den dritten Rang
© Getty
7/13
Die DSV-Damen machten ein starkes Rennen und verwiesen die Finnen auf den dritten Rang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=7.html
Überlegen konnte das Quartett aus Norwegen den Sieg in der Staffel einfahren
© Getty
8/13
Überlegen konnte das Quartett aus Norwegen den Sieg in der Staffel einfahren
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=8.html
Marit Joergen und Therese Johauq sind nach dem Sieg in der Staffel den Tränen nahe
© Getty
9/13
Marit Joergen und Therese Johauq sind nach dem Sieg in der Staffel den Tränen nahe
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=9.html
Eishockey: Spiel um Platz drei. Im skandinavischen Duell spielten Schweden und Finnland um Bronze. Unterstützung auf den Rängen gab es ausreichend
© Getty
10/13
Eishockey: Spiel um Platz drei. Im skandinavischen Duell spielten Schweden und Finnland um Bronze. Unterstützung auf den Rängen gab es ausreichend
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=10.html
Auf dem Eis ging es hart zur Sache. Von wegen, Mädchen können nicht auch einmal hart zupacken...
© Getty
11/13
Auf dem Eis ging es hart zur Sache. Von wegen, Mädchen können nicht auch einmal hart zupacken...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=11.html
...am Ende setzten sich die Ladies aus Finnland knapp mit 3:2 gegen die Schwedinnen durch
© Getty
12/13
...am Ende setzten sich die Ladies aus Finnland knapp mit 3:2 gegen die Schwedinnen durch
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=12.html
Der Jubel der finnischen Damen über die Bronze-Medaille kannte keine Grenzen
© Getty
13/13
Der Jubel der finnischen Damen über die Bronze-Medaille kannte keine Grenzen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-14-25-februar/olympische-winterspiele-vancouver-riesenslalom-viktoria-rebensburg-langlauf-staffel,seite=13.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.