NBA

Chris Kaman für All-Star-Game nominiert

SID
Montag, 08.02.2010 | 22:51 Uhr
Des einen Leid, des anderen Freud: Chris Kaman (l.) ersetzt Brandon Roy (r.) als All-Star
© Getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers (Delayed)
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Chris Kaman von den Los Angeles Clippers ist für das All-Star-Game der NBA nominiert worden. Der 27 Jahre alte Deutsch-Amerikaner ersetzt den verletzten Brandon Roy aus Portland.

Erstmals in der Geschichte der NBA wird das All-Star-Game mit zwei deutschen Nationalspielern stattfinden.

Neben Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks wird nun auch Chris Kaman von den Los Angeles Clippers am Spiel der besten NBA-Spieler teilnehmen.

Brandon Roy muss absagen

Der 27 Jahre alte deutsch-amerikanische Center wurde für den verletzten Brandon Roy (Portland Trailblazers) nachnominiert. Für Kaman ist es die erste Teilnahme, Nowitzki ist bereits zum neunten Mal in Folge dabei. Erster Deutscher war Detlef Schrempf im Jahr 1993.

Die Berufung ist für Kaman die Krönung einer starken Saison. Im Schnitt erzielte der elfmalige deutsche Nationalspieler 20,2 Punkte im Schnitt und holte neun Rebounds. Das diesjährige All-Star-Game findet am 14. Februar in Dallas statt.

NBA-Schlaglichter: Das Viertel des Grauens

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung