Suche...
MLB

MLB - Cleveland Indians: Shane Bieber mit Justin Bieber auf Sammelkarte verwechselt

Shane Bieber heißt nicht Justin Bieber.

Pitcher Shane Bieber von den Cleveland Indians wird öfter mal aufgrund seines Nachnamens mit Sänger Justin Bieber verwechselt. So auch auf einer Baseball-Sammelkarte, worüber er sich auf Social Media beschwerte.

Bieber ist einer der Leistungsträger der Indians in dieser Saison und ein Hauptgrund dafür, dass das Team seinen einst enormen Rückstand auf die Minnesota Twins in der American League Central deutlich reduziert hat.

Doch selbst mit diesen sportlichen Leistungen scheint sein Name immer noch einigen Probleme zu bereiten. Auf einer Sammelkarte von Topps wird er zwar oben auf dem Bild als Shane Bieber bezeichnet, im Text darunter jedoch ist von "Justin" die Rede.

Auf Twitter nahm es Bieber gelassen und postete ein Bild der Karte mit einem Kreis um "Justin" mit dem Wort "nice" samt einem Smiley. Topps wiederum nahm die Vorlage auf, um sich zu entschuldigen.

Players Weekend: Shane Bieber mit "Not Justin"-Trikot

Mehr noch: der echte Justin Bieber postete ebenfalls auf Twitter und sagte zu Shane Bieber: "Ich denke, wir haben eine spezielle Verbindung", was im Original eine Zeile aus einem seiner Lieder ist.

Die Ähnlichkeit der Namen ist Shane Bieber freilich schon zuvor nicht entgangen. Beim letztjährigen Players Weekend, ein Wochenende, an dem Spieler in speziellen Trikots und mit Spitznamen auf dem Rücken aktiv sind, wählte er den Schriftzug "Not Justin" über seiner Rückennummer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung