Suche...
MLB

Chicago Cubs verpflichten Superstar-Closer Craig Kimbrel

Von SPOX
Craig Kimbrel pitchte zuletzt für die Boston Red Sox.

Die Chicago Cubs haben einen neuen Closer. All-Star Craig Kimbrel soll nach übereinstimmenden Medienberichten einen Dreijahresvertrag über 43 Millionen Dollar unterschreiben.

Einer der größten Star-Reliever hat nach langer Warterei wieder einen Klub. Und die Cubs wieder einen dringend benötigten Star-Closer.

Kimbrel soll in dieser Saison 10 Millionen Dollar einstreichen, in den beiden folgenden Jahren dann jeweils 16 Millionen Dollar.

"Es ist eine riesige Sache für uns. Es ist, als ob du am Weihnachtsmorgen ein Geschenk bekommst und noch eine Woche warten musst, bis du es aufmachen darfst", meinte Cubs-Ace Jon Lester über Kimbrel, der am Donnerstag die medizinische Untersuchung absolvieren soll.

Kimbrel mit 333 Karriere-Saves

Es wird angenommen, dass Kimbrel bis 20. Juni bereit sein wird, um sein Debüt im Trikot der Cubs zu feiern. Nur zwei Teams haben in dieser Saison bislang mehr Save-Möglichkeiten vergeben, Kimbrels erster Einsatz kann also gar nicht schnell genug kommen.

Der 7-malige All-Star war zwar in der letzten Saison für die Boston Red Sox nicht immer in Glanzform, kam am Ende aber dennoch auf 42 Saves.

Der Karriere-ERA des 31-Jährigen beträgt 1.91. Kimbrel ist der jüngste Spieler in der MLB-Geschichte, der die 300-Save-Marke gebrochen hat, aktuell steht er bei 333 Saves.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung