Suche...
MLB

MLB-News: 505 Fuß! Nomar Mazara schlägt längsten Homerun der letzten fünf Jahre

SID
Richtig viel Power! Mazara (l.) feierte seinen Moonshot im Anschluss mit Teamkollege Elvis Andrus.
© getty

Nomar Mazara hat am Freitag mit einem wahren Monster-Homerun einen Rekord egalisiert: Beim Spiel gegen die Chicago White Sox prügelte er einen Ball über unglaubliche 505 Fuß ins Publikum.

Dieser Homerun war der längste der sogenannten "Statcast-Ära": In den letzten fünf Jahren berechnet die MLB mit dem Datenerfassungssystem unter anderem die Flugbahnen der Homeruns und entschlüsselt so ihre tatsächliche Weite. Auf einen Homerun von 505 Fuß (umgerechnet knapp 194 Meter) kommt in dieser Zeit nur Trevor Story von den Colorado Rockies: Ihm gelang das Kunststück im vergangenen September.

"Ich habe schon ein paar Bälle richtig hart geschlagen", sagte der 24 Jahre alte Right Fielder im Anschluss. "Aber der hier fühlte sich aus irgendeinem Grund anders an." Im zweiten Inning schlug Mazara den Homerun gegen White-Sox-Starter Reynaldo Lopez, es war ein 2-Run-Shot. Am Ende verloren die Rangers jedoch mit 4:5.

Trotzdem war Rangers-Manager Chris Woodward beeindruckt: "Ich bin froh, dass ich dabei sein konnte. Er hörte sich auch an wie 505 Fuß, er war richtig laut."

Für Mazara war es der zehnte Homerun des Jahres - und schon sein zweiter über mindestens 480 Fuß. Kein Spieler hat in den letzten Jahren mehr als zwei Homeruns über diese Distanz in einer Saison geschlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung