Suche...
MLB

MLB: Mike Fiers wirft ersten No-Hitter der Saison für Oakland Athletics gegen Cincinnati Reds

Mike Fiers hat einen No-Hitter für die Oakland A's gegen die Cincinnati Reds geworfen.

Mike Fiers hat den ersten No-Hitter der Saison 2019 in der MLB gepitcht. Der Rechtshänder der Oakland Athletics schlug damit die Cincinnati Reds 2:0 und schaffte damit den zweiten No-No seiner Karriere.

Mit einem Curveball in den Dreck zwang Fiers Eugenio Suarez zum Schwung und Strikeout für das finale Out im Spiel. Es war sein 131. Pitch im Spiel. Fiers kam auf insgesamt sechs Strikeouts und ließ lediglich im siebten Inning zwei Walks als einzige Base Runner zu.

Fiers sagte direkt nach dem Spiel: "Ich wusste es. Ich weiß, dass Leute das oft sagen, aber wenn du einen No-No wirfst, dann weißt du es einfach." Und er spricht aus Erfahrung, hatte er doch bereits im Jahr 2016 einen No-Hitter in Diensten der Houston Astros geschafft.

Für die Oakland A's war es bereits der 13. No-HItter in der Geschichte der Franchise. Im Vorjahr hatte Linkshänder Sean Manaea im April den bislang letzten gegen die Red Sox geworfen. Mit diesem No-No ziehen die Oakland A's mit den Philadelphia Phillies gleich, die ebenfalls 13. No-Hitter geworfen haben. Nur acht Teams haben mehr.

Für die Offense sorgte derweil Jurickson Profar mit einem RBI-Double im zweiten sowie einem Homerun im siebten Inning.

Fiers wiederum ist einer von nur fünf aktiven Pitchern, die mehrere No-HItter geworfen haben. Die anderen sind Max Scherzer, Jake Arrieta, Justin Verlander und Homer Bailey.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung