Suche...
MLB

MLB - Yankees: James Paxton verlässt Spiel vorzeitig mit Knieschmerzen

James Paxton muss sich wegen Kniebeschwerden einer MRT unterziehen.

James Paxton musste das Spiel seiner New York Yankees am Freitagabend gegen die Minnesota Twins frühzeitig verlassen. Den Linkshänder plagten Schmerzen im linken Knie. Bessere Nachrichten erhielten die Bronx Bombers von anderen Verletzten.

Paxton wurde nach nur drei Innings ausgewechselt und wird sich am Samstag einer MRT unterziehen. "Es hat mich einfach genug gestört, dass ich meine Pitches nicht richtig werfen konnte", sagte Paxton im Anschluss. "Ich mache mir nicht wirklich Sorgen, dass es eine längere Sache sein könnte. Ich hoffe, dass es schnell gelöst sein wird."

Nach seinem letzten Out im dritten Inning verließ Paxton den Dugout mit einem Betreuer und kam nicht zurück. Er warf 64 Pitches und gab einen unearned Run ab.

"Es ist etwas, was ihn schon die ganze Saison gestört hat, keine große Sache, aber heute war der Schmerz konstanter und größer", erklärte Manager Aaron Boone gegenüber Reportern. "Wir haben dann entschieden, dass wir nichts riskieren wollen."

Yankees: Gary Sanchez schlägt zwei Homeruns

Die Yankees gewannen die Partie dennoch mit 6:3 und bekamen zudem auch ein paar gute Nachrichten von ihren insgesamt 13 Spielern auf der Injured List. Der kürzlich wiedergenesene Catcher Gary Sanchez etwa schlug im Spiel zwei Homeruns.

Darüber hinaus wird Third Baseman Miguel Andujar nach erfolgreichem Rehab Assignment am Samstag aktiviert, während Outfielder Clint Frazier voraussichtlich Montag zurückkehren wird. Center Fielder Aaron Hicks wiederum steht vor einem Rehab Assignment in der kommenden Woche. Darüber hinaus könnte Infielder DJ LeMahieu schon an diesem Wochenende wieder spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung