Suche...
MLB

MLB - New York Mets: Yoenis Cespedes erleidet mehrere Knochenbrüche bei Sturz auf Ranch

Yoenis Cespedes hat sich bei einem Sturz auf seiner Ranch mehrere Knochenbrüche zugezogen.

Yoenis Cespedes hat sich bei einem Unfall auf seiner Ranch mehrere Frakturen am rechten Sprunggelenk zugezogen. Der Outfielder droht nun die komplette Saison für die New York Mets zu verpassen.

Sportlich stecken die Mets ohnehin in der Krise, nun kommt ein weiterer potenziell langfristiger Ausfall dazu. Cespedes, der ohnehin frühestens nach dem All-Star-Break zurückerwartet wurde, könnte nun komplett passen müssen.

General Manager Brodie Van Wagenen verkündete am Montag, dass das Team bereits am Samstag erfahren habe, dass sich Cespedes bei einem Sturz auf seiner Ranch in Port St. Lucie/Florida schwerer verletzte.

"Er hatte einen schweren Sturz, als er in ein Loch getreten war und das brachte seinen Fuß und sein Bein in eine schwierige Position", sagte Van Wagenen. Cespedes, der ein passionierter Reiter ist, sagte dem Team, dass er nicht vom Pferd gefallen sei. Van Wagenen wollte derweil nicht weiter ins Detail gehen, betonte jedoch, dass die Verletzung nicht beim Baseball passiert sei.

Das wiederum könnte versicherungstechnisch wichtig werden. Cespedes hatte vor der Saison einen Vierjahresvertrag in Höhe von 110 Millionen Dollar unterschrieben, seither aber nur 119 Spiele absolviert. 2018 unterzog er sich dann Operationen an beiden Fersen, um schmerzhafte Verkalkungen zu entfernen. Von diesem Eingriff erholte er sich bis heute.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung