Suche...
MLB

Dodgers: MLB beurlaubt Julio Urias nach Verhaftung wegen häuslicher Gewalt

Julio Urias wurde wegen häuslicher Gewalt verhaftet und von der MLB beurlaubt.

Die MLB hat Julio Urias beurlaubt. Der Pitcher der Los Angeles Dodgers war am Montag wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt verhaftet worden.

Urias wurde Montagabend nach einer angeblichen physischen Auseinandersetzung mit einer Frau auf dem Parkplatz des Beverly Centers, einer gehobenen Shopping Mall in Los Angeles, verhaftet. Nach Zahlung einer Kaution in Höhe von 20.000 Dollar wurde er schließlich um 1.30 Uhr am Dienstagmorgen entlassen. Er blieb am folgenden Nachmittag seinem Team fern.

Major League Baseball gab an, eine Untersuchung des Vorfalls durchzuführen, während Urias beurlaubt sei.

Das Team hatte derweil keinen Kommentar abgesehen vom Hinweis, dass es selbst eine Untersuchung durchführe. Manager Dave Roberts gab sich vor dem Spiel gegen die San Diego Padres ebenfalls zurückhaltend und sagte: "Ich kenne die Fakten nicht."

Roberts elaborierte: "Offensichtlich ist es in keiner Weise ideal. Aber bis wir mehr wissen, obliegt es mir nicht, irgendeinen Kommentar abzugeben. Glücklicherweise schaut sich die MLB den Vorfall genau an, wie es auch sein sollte. Wir werden später mehr wissen."

Julio Urias spielt seit 2016 für die Dodgers, verpasste jedoch aufgrund von Verletzungen weite Teile der letzten beiden Spielzeiten und dient aktuell als Allzweckwaffe der Dodgers im Bullpen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung