Suche...
MLB

MLB: Historischer Meilenstein! Yankees-Pitcher Sabathia mit 3000. Strikeout

Von SPOX
Nach seinem 3000. Strikeout ließ sich Sabathia im Stadion der Arizona Diamondbacks von den Fans feiern.
© getty

Superstar C.C. Sabathia hat in der MLB einen Meilenstein erreicht. Der Pitcher der New York Yankees erzielte im Spiel bei den Arizona Diamondbacks in Phoenix seinen 3000. Strikeout.

Der 38-Jährige, der seine Karriere nach dieser Saison beenden wird, ist erst der dritte Linkshänder, dem dieses Kunststück gelang. Insgesamt haben in der Geschichte der MLB 17 Pitcher die Marke von 3.000 Strikeouts geschafft - 14 davon sind in der Hall of Fame.

Bei der 1:3-Niederlage seiner Yankees (17-12) gegen die Arizona Diamondbacks (17-13) verbuchte Sabathia Nummer 3.000 im zweiten Inning gegen Catcher John Ryan Murphy. Anschließend wurde er minutenlang von seinem Team und den über 36.000 Fans im Ballpark gefeiert. "Dies sind magische Zahlen in unserem Sport und die Leute sollten sie beachten, wenn jemand so etwas erreicht", sagte Yankees-Manager Aaron Boone. "Unser Sport geht zurück bis ins 19. Jahrhundert. Erst der 17. Spieler mit 3.000 Strikeouts zu sein ist unglaublich."

Sabathia ist der erste Pitcher seit John Smoltz 2008, der die magische Marke knackt. Er selbst war 2008 zu den Yankees gewechselt und hatte im Anschluss den bis dato höchstdotierten Vertrag für einen Pitcher in der MLB-Geschichte unterschrieben. 2009 gewann er mit den Bronx Bombers die World Series.

In dieser Saison kommt Sabathia bislang auf sehr ordentliche Zahlen (2.66 ERA in 20.1 Innings). Es ist seine 19. Saison in den Big Leagues: 2001 hatte er seine MLB-Karriere bei den Cleveland Indians begonnen. Der sechsfache All-Star gewann 2007 den Cy-Young-Award für den besten Pitcher der American League.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung