Suche...
MLB

MLB: Nathan Eovaldi fehlt Boston Red Sox nach Ellenbogen-Operation

Nathan Eovaldi wird nach einer Ellenbogenverletzung wochenlang ausfallen.

Die Boston Red Sox müssen vorerst ohne Starting Pitcher Nathan Eovaldi auskommen. Der Rechtshänder leidet unter einem freien Gelenkkörper im Ellenbogen und muss operiert werden.

Nach der Operation wird Eovaldi, der erst in der Offseason einen neuen Vierjahresvertrag in Höhe von 68 Millionen Dollar unterschrieben hatte, voraussichtlich vier bis sechs Wochen ausfallen.

Teampräsident Dave Dombrowski gab an, dass der freie Gelenkkörper, bei dem es sich wohl um Knorpel handele, bereits im März 2018 vorhanden war, als sich Eovaldi schon einmal einer Operation - damals noch in Diensten der Tampa Bay Rays - unterzogen hatte.

Die Red Sox haben Eovaldi bereits am Samstag auf die Injured List gesetzt, nachdem er am Mittwoch nach seinem Start gegen die Yankees noch keinerlei Probleme verspürt hatte. Er warf seinerzeit sechs Innings und kam auf sechs Strikeouts.

Erst am Donnerstag, einem spielfreien Tag für die Red Sox, traten Probleme auf. Eovaldi konnte seinen Arm nicht voll austrecken und alarmierte daraufhin die Ärzte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung