Suche...
MLB

MLB: New York Yankees verpflichten wohl Gio Gonzalez

Die New York Yankees haben sich offenbar mit Gio Gonzalez auf einen Minor-League-Deal geeinigt.

Die New York Yankees haben sich mit Linkshänder Gio Gonzalez auf einen Minor-League-Deal geeinigt. Das bestätigte die Franchise am Montagabend.

Sollte es der Pitcher in den Major-League-Kader schaffen, würde er in der kommenden Saison drei Millionen Dollar verdienen. Leistungsboni könnten den Wert weiter steigern, wie ESPN berichtet.

Der Vertrag wird eine Ausstiegsklausel enthalten für den Fall, dass Gonzalez am 20. April noch nicht in den aktiven MLB-Kader aufgenommen wurde.

"Es gibt ihm die Chance ins Camp zu kommen und vor uns und anderen zu zeigen, was er kann", sagte General Manager Brian Cashman am Montag.

Allerdings sei der Deal noch nicht perfekt, wie Cashman einräumte. Es handele sich derzeit lediglich um eine "mündliche Einigung".

Yankees: Gonzalez als Ersatz für Severino?

Gonzalez könnte eine wichtige Rolle für die Yankees spielen, bei denen mit Luis Severino und CC Sabathia gleich zwei etablierte Starter die Saison auf der Injured List starten werden. Während Sabathia noch im April zurückerwartet wird, geht man bei Severino mittlerweile von "irgendwann im Mai" aus, wie Cashman zuvor erklärte.

Gonzalez spielte zuletzt sieben Jahre für die Washington Nationals, ehe er zum Endspurt zu den Milwaukee Brewers getradet wurde. Insgesamt war er 2018 10-11 mit einem 4.21 ERA (100 ERA+).

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung